Usagi Drop
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Mit diesem Volume endet die Slice of Life Anime-Serie Usagi Drop und hält neben den letzten drei Folgen noch vier OVAs bereit. Erfahrt in unserem Review zu Usagi Drop Vol. 3, was die Limited Mediabook Edition von AniMoon Publishing sonst noch so zu bieten hat.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Daten

Cover Usagi Drop Vol. 3
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee © 2018 AniMoon Publishing GmbH

Veröffentlichungsdatum: 30.03.2018
Medium: DVD/BD
Folgen: 9-11
Länge: ca. 92 Minuten
Bonus: 4 OVAs, Textless Ending, Synchronclips, Booklet, 4 große Art Cards, 2 Sticker
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 16:9 (1080p)
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0
Japanisch: DTS-HD Master Audio 2.0
FSK:  6
Preis: 37,99€

Handlung

Usagi Drop
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Die Schule veranstaltet ein Kulturfest und alle Kinder kommen mit ihren Eltern. Während der Feierlichkeiten bemerkt Koukis Mutter, dass Rin plötzlich Fieber hat. Ein Magen-Darm-Infekt hat sie erwischt! Als Rin nach langer Genesungszeit wieder gesund ist, besuchen Daikichi und sie seine Eltern. Dort erfahren sie große Neuigkeiten von Daikichis Schwester Kazumi: Sie wird heiraten! Doch wie sieht es mit ihrer Kinderplanung aus? (© AniMoon Publishing)

Mit diesem Volume endet die Anime-Serie Usagi Drop. In 11 Episoden schließt die animierte Geschichte rund um Daikichi und Rin ab, während diese in der Manga-Vorlage noch weitergeht. Leider ist die neunbändige Vorlage von Yumi Unita (noch) nicht für den deutschsprachigen Markt angekündigt. Jedoch dürfen sich Fans über den gleichnamigen Realfilm freuen, den AniMoon Ende April 2018 veröffentlicht. 

Unterhaltungsfaktor

Usagi Drop
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

In den letzten drei Episoden geht es wieder rund im Alltag von Daikichi und Rin. Als Zuschauer begleitet man die beiden und erlebt ihren Tagesablauf hautnah mit. Dieses Mal steht ein Schulfest und der erste fieberintensive Infekt an. 

Inzwischen lebt Rin bereits ein Jahr bei Daikichi. Die letzte Folge beinhaltet daher einen schönen und kurzen Rückblick an vergangene Erlebnisse und schließt den Anime sanft ab. 

Die Animationen und die Storyline sind nach wie vor sehr gut umgesetzt. Usagi Drop bleibt definitiv unterhaltsam, wie auch empfehlenswert für alle Freunde des Slice of Life-Genre.

Aufmachung & Extras

Usagi Drop
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

In gewohnter Mediabookmanier präsentiert sich das letzte Volume mit einer soliden, wie schönen Gestaltung. Dieses Mal ist die Akzentfarbe kirschblütenrosa und zieht sich durch die gesamte Verpackung hindurch. Wie gewohnt ist die Mediabookrückseite mit Informationen zu technischen Details ein einfacher Papierzettel, der sich mit der Plastikfolie leicht entfernen lässt. Auf dem Mediabook befindet sich somit keine FSK-Kennzeichnung. Diese ist stattdessen direkt auf die Disk gedruckt.

Usagi Drop Volume 3 Verpackung Und Extras
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee | © 2018 AniMoon Publishing GmbH

Mit Extras geizt der Publisher definitiv nicht. Dem dritten Volume liegen 4 matt-glänzende, große Art Cards, 2 Sticker und ein 15-seitiges Booklet bei. Letzteres bildet Szenen aus dem Anime ab und beinhaltet außerdem Informationen zu den Charakteren, Setting, Episodenguide und „Rins Schlüsselmomente“. 

Im Diskmenü geht es weiter mit den Boni. 4 OVAs á 4-5 Minuten, ein Textless Ending und Sychronclips mit den Sprechern von Rin, Kouki, Souichi sowie ein Interview mit Dialog-Regisseur Daniel Käser sind mit von der Partie. Die Extras sind in Summe vielzählig und sehr abwechslungsreich. So viele Zugaben bei einem Volume sieht man selten! Das dürfte die Fanherzen erfreuen. 

Das Menü ist im gleichen Stil wie die Bisherigen gehalten und einfach zu bedienen. Im Hintergrund ertönt ein Ausschnitt aus dem Opening-Song Sweet Drops von Puffy.

Zusammenfassend werden die Extras und die hochwertige Verpackung dem Volume-Preis von 37,99€ (UVP) absolut gerecht und verdienen eine Wertung von 10,0 Punkten. 

Qualität (Ton & Bild)

Usagi Drop
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Das Bild liegt im Format 16:9 mit einer Auflösung von 1080p vor und ist tadellos: fehlerfrei, kontrastreich und farbenprächtig.

Auch die Tonqualität ist auf einem ebenso hohen Level. Beide Tonspuren in DTS-HD MA 2.0 sind stets gut zu verstehen und fehlerfrei.

Für eine solide Qualität in Bild und Ton vergeben wir eine Wertung von 10,0 Punkten.

Synchronisation (Dub & Sub)

Usagi Drop
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Sowohl die japanische als auch die deutsche Synchronisation agieren weiterhin auf einem gekonnt hohen Niveau. Alle Sprecher leisten auch in den finalen Episoden eine tolle Leistung und hauchen den Charakteren Gefühl und Ausdruckskraft mit ihrer Stimme ein. Die vier OVAs sind übrigens auch deutsch synchronisiert. 

Zur japanischen Variante lassen sich deutsche Untertitel einblenden. Diese gestalten sich in weißer Schrift mit schwarzer Outline und sind stets passend getimet. 

In puncto Synchronisation (Dub & Sub) gibt es eine volle Wertung von 10,0 Punkten.

Fazit

Usagi Drop
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

AniMoon Publishing schenkt Usagi Drop ein grandioses finales Volume. Vollgepackt mit abwechslungsreichen Extras und einer hochwertigen deutschen Umsetzung, ist auch Volume 3 ein Must-have für alle Slice of Life-Anhänger. 

Hier könnt ihr Euch Usagi Drop Vol. 3 (Mediabook) kaufen:

 

 

 

 

Werbung
Überblick der Kriterien
Aufmachung & Extras
10
Qualität (Bild & Ton)
10
Synchronisation (Dub & Sub)
10

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000