Usagi Drop Header Image
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Im zweiten Volume von Usagi Drop kümmert sich Daikichi rührend um das kleine Mädchen Rin und geht in seiner Vaterrolle gänzlich auf. Wie konnte Rins Mutter sie nur verlassen? Erfahrt es im zweiten Limited Mediabook der Serie, das animoon publishing auf dem deutschen Markt veröffentlicht. 

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Daten

Usagi Drop Verpackung
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Veröffentlichungsdatum: 16.02.2018
Medium: DVD/BD
Folgen: 5-8
Länge: ca. 92 Minuten
Bonus: Textless Opening & Ending, 3 Synchronclips, 2 Sticker, großes Poster, Booklet
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 16:9 / 1080p
Tonformat –
Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0
Japanisch: DTS-HD Master Audio 2.0
FSK:  6
Preis: 36,99€

Handlung

Usagi Drop
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Daikichi stellt Rins Mutter bei einem Gespräch unter vier Augen zur Rede. Wie konnte sie nur ihr Kind verlassen? Für Rin bricht zudem ein neuer Lebensabschnitt an, ihre Einschulung steht bevor und sie kann es kaum erwarten. Unterdessen bekommen Daikichi und Rin überraschenden Besuch: Daikichis Cousine Haruko steht plötzlich mit gepackten Sachen und Tochter Reina vor der Tür. Während Rin sich darüber freut, ahnt Daikichi bereits, dass das Probleme mit sich bringen wird. (© animoon)

Das zweite Volume enthält die Episoden 5 bis 8 des Slice of Life Anime, der in 11 Folgen abgeschlossen ist. Die Animeserie basiert auf der gleichnamigen Mangareihe von Yumi Unita, die bislang noch auf ein deutsches Release wartet. Diese ist in 9 Bänden abgeschlossen.

Unterhaltungsfaktor

Usagi Drop
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Daikichi und Rin leben bereits nahezu ein Jahr zusammen und sind ein eingespieltes Team. In den Folgen 5-8 begleiten wir die zwei durch den Alltag und besondere Erlebnisse wie beispielsweise Rins Einschulung. Dabei sind nicht nur glückliche Momente dabei, sondern auch kritische: als Daikichis Cousine Haruko die beiden spontan besucht, erahnt man bereits, dass sie sich in ihrer Ehe unwohl fühlt.

Usagi Drop ist eine zauberhafte Slice of Life Story, die sich rund um das Elternsein dreht und das Leben so zeigt, wie es ist. Eine schöne wie unterhaltsame Geschichte für Erwachsene und Fans von Slice of Life wie Josei.

Aufmachung & Extras

Usagi Drop
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Usagi Drop Vol. 2 ist in Folie eingeschweißt, die sich gemeinsam mit einem Papierumschlag leicht ablösen lässt. Der Papierumschlag beinhaltet die klassische Rückseite mit technischen Infos, Teaser und Screenshots. Die FSK-Notiz ist dabei Teil der Ummantelung, sodass das Mediabook frei von etwaigen FSK-Kennzeichnungen bleibt.

Usagi Drop Vol. 2 Verpackung
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Die Limited Mediabook Edition als Verpackungstyp ist dabei übrigens sehr hochwertig, robust und einwandfrei verarbeitet. Das Cover zieren Daikichi und Rin vor einer Winterkulisse, während im Inneren des Mediabooks die Disc, zwei kreisrunde Sticker des Plüschhasen Löffel und ein großes Wendeposter (80 x 40 cm) auf den Käufer wartet. Auf beiden Seiten des Posters sind Rin und Daikichi abgebildet.

Ein 16-seitiges Booklet ist ebenfalls Teil des Mediabooks. Darin findet sich ein Episodenguide, Bilder des Original-Settings, Charakterbeschreibungen, Informationen zu den deutschen Synchronsprechern und Screenshots aus den Episoden 5-8. Das Booklet ist an die Mediabookhülle gehaftet und bleibt so stets in Form. Herausnehmbar ist es folglich nicht.

Usagi Drop Menu
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Auf der Disc begrüßt uns das bereits bekannte Menü, das Ausschnitte des Openings zeigt und dessen fröhlichen Song abspielt. Als digitale Boni sind dieses Mal sowohl ein Textless Opening wie Ending als auch drei Synchroclips mit von der Partie. An dieser Stelle erfahren wir mehr über Alexander Pelz (Sprecher von Kenji), Patrick Roche (Sprecher von Daikichi) und Uwe Thomsen (Sprecher von Kollege Kotelette).

Insgesamt eine grandiose und extrareiche deutsche Veröffentlichung von Usagi Drop. Hierfür vergeben wir eine volle Wertung von 10 Punkten.

Qualität (Ton & Bild)

Usagi Drop
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Das Bild liegt in HD-Qualität 1080p im Format 16:9 vor und ist sowohl farbenfroh als auch kontrastreich.

Die Tonqualität ist auf einem ebenfalls hohen Niveau. Der Ton in deutscher wie japanischer Sprache als DTS-HD Master Audio 2.0 ist stets gut zu hören und prinzipiell einwandfrei. Jedoch gibt es eine Stelle am Ende von Episode 8 in der letzten Sekunde, an der der Ton zu früh abbricht. Offenbar will Daikichi »[…] auf keinen Fall« sagen. Das »Fall« ist jedoch nicht mehr zu hören. Hierfür gibt es einen kleinen Abzug.

Für eine gute Qualität vergeben wir an dieser Stelle zusammenfassend eine Wertung von 9,5 Punkten.

Synchronisation (Dub & Sub)

Usagi Drop
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Die japanische Synchronisation ist auf einem gewohnt hohen Niveau und haucht allen Charakteren Leben ein. Zur Originalfassung lassen sich deutsche Untertitel einblenden, die sich in weißer Schrift mit schwarzer Outline präsentieren. Diese sind gut getimt wie tadellos lesbar.

Die deutsche Variante steht dem Original in nichts nach und beweist mit vielen hervorragenden Sprechern ihr Können. Besonders der Hauptcharakter Daikichi (Sprecher: Patrick Roche) ist in seiner verantwortungsvollen, grummeligen Art gut getroffen.

Für eine gelungene Synchronisation und Untertitel vergeben wir eine Wertung von 10 Punkten.

Fazit

Usagi Drop
© 2011 Yumi Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Das zweite Volume als Limited Mediabook Edition birgt jede Menge tolle Extras in Form von Beilagen wie digitalem Content. Die Bild-, Ton- und Synchroqualität sind weiterhin top. Es ist sehr offensichtlich, dass sich der Publisher animoon viel Mühe bei der deutschen Umsetzung von Usagi Drop gab. Definitiv empfehlenswert!

Überblick der Kriterien
Aufmachung & Extras
10
Qualität (Bild & Ton)
9.5
Synchronisation (Dub & Sub)
10