Usagi Drop
© Yuri Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Mit „Usagi Drop“ erscheint eine Slice of Life-Anime-Serie auf dem deutschsprachigen Markt, die sich liebevoll wie humorvoll um das Elterndasein und Kindeserziehung dreht. Wir werfen für Euch einen ausgiebigen Blick in die limitierte Mediabook Edition des ersten Volumes. 

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Daten

Usagi Drop
© Yuri Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee / animoon Publishing

Veröffentlichungsdatum: 05.01.2018
Medium: DVD/BD
Folgen: 1-4
Länge: 92 Minuten
Bonus: Booklet, Plüschhase, Sammelschuber, Textless Openings & Endings, drei Synchroclips, Gutschein für Anime Messe 2018
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 16:9 (1,78:1)
Ton –
Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0
Japanisch: DTS-HD Master Audio 2.0
FSK: 6

Handlung

Der 30-jährige Single Daikichi erfährt, dass sein verstorbener Großvater eine kleine Tochter aus einer Beziehung mit einer jüngeren Liebhaberin hinterlassen hat. Da die kleine Rin vom Rest der Familie verstoßen wird, entscheidet sich Daikichi, die 6-jährige bei sich aufzunehmen. Das Leben des Fulltime-Jobbers wird von nun an gründlich auf den Kopf gestellt, denn die Erziehung eines Kindes stellt für ihn eine neue und ungeahnte Herausforderung dar. (© animoon Publishing)

„Usagi Drop“ ist eine 11-teilige Anime-Serie, die der deutscher Publisher animoon auf drei Volumes für den deutschsprachigen Markt veröffentlicht. Die Serie basiert auf der gleichnamigen Manga-Reihe von Yumi Unita, die in neun Bänden abgeschlossen ist. Leider ist die Manga-Serie bisher noch nicht in deutscher Sprache erschienen.

Unterhaltungsfaktor

Usagi Drop
© Yuri Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

„Usagi Drop“ erzählt eine liebevolle Geschichte vom Elterndasein und von Kinderliebe. Als Zuschauer begleitet man Daikichi bei seinen ersten Schritten als Vater und den Herausforderungen, die solch eine Verantwortung mit sich bringt.

Die 11-teilige humorvolle Anime-Serie ist in den Genren Slice of Life und Josei angesiedelt. Die Spannung und der Unterhaltungsfaktor bauen sich durch die Dialoge und die alltäglichen Herausforderungen auf, die es für Daikichi in seiner Vaterrolle zu meistern gilt.

Verpackung & Inhalt

Usagi Drop
© Yuri Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Die Verpackung des erstes Mediabooks von „Usagi Drop“ hat jede Menge Extras in petto. Als allererstes ist der stabile und hübsch gestaltete Sammelschuber zu nennen, der Platz für alle drei Volumes bietet. Die notwendigen Informationen zu FSK, Teasertexte, Copyright & Co befinden sich auf einem gesonderten, soliden Pappband, das den Sammelschuber umschließt. Auf diese Weise ist der Sammelschuber frei von störenden Texten und zeigt einfach nur die „Usagi Drop“-Artworks wie den Titel der Serie an.

Usagi Drop Verpackung
© Yuri Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

In dem Sammelschuber selbst befindet sich ein ca. 16 cm großer, weicher Plüschhase als Boni. Sein Name lautet Löffel und er spielt für den Charakter Rin eine wichtige Rolle.

Das Cover des ersten Volumes bildet die zwei Hauptcharaktere Daikichi und Rin an einem sonnigen Herbsttag ab. Innerhalb des stabilen Mediabooks befindet sich die Blu-ray-Disc und ein 16-seitiges Booklet. In diesem erfahren wir mehr über die Charaktere, Szenografie, Originalsettings, deutschen Sprecher und es enthält den Episodenguide. Das Booklet wurde nicht nur liebevoll sondern auch ansprechend gestaltet, sondern ist ebenso informativ und detailreich.

Außerdem liegt dem ersten Volume noch ein Flyer bei. Dieser weist auf das Erscheinungsdatum des zweiten Volumes hin und hält ebenso einen 5€ Gutschein für die Anime Messe 2018 vom 1.-3. Juni in Berlin bereit.

Usagi Drop Menu
© Yuri Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Im Blu-ray-Menü sieht und hört man im Hintergrund das Opening von „Usagi Drop«. Als digitale Boni sind zwei Textless Openings, vier Textless Endings und drei Synchroclips mit von der Partie. Bei den Openings und Endings lassen sich jeweils stets noch Karaoke-Untertitel einblenden.

Bei der Gestaltung der gesamten Verpackung, Extras und Menüs gab man sich sichtlich sehr viel Mühe. So viele wertvolle Boni in einem Volume sieht man selten. Für eine absolut liebevolle und zum Anime passendes Design wie zahlreiche Beigaben vergeben wir eine volle Wertung von 10 Punkten.

Bild- & Tonqualität

Usagi Drop
© Yuri Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

„Usagi Drop“ wurde im Jahr 2011 von Production I.G produziert. Als Bildformat wurde standardmäßig 16:9 verwendet. Die Qualität des Bildes ist soweit sehr gut: farbenfroh und kontrastreich. Bildfehler oder sonstige Ungereimtheiten sind uns nicht aufgefallen.

Das Tonformat liegt in deutscher wie japanischer Sprache als DTS-HD Master Audio 2.0 vor. Der Ton ist sehr gut wahrzunehmen und fehlerfrei.

Für eine einwandfreie Qualität in punkto Bild und Ton vergeben wir eine Wertung von 10 Punkten.

Synchronisation (Dub & Sub)

Usagi Drop
© Yuri Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

Die japanische wie deutsche Synchronisation sind auf einem hohen Niveau. Beide sind definitiv hörenswert und hauchen den Charakteren Leben ein.

In der deutschen Variante spricht die männliche Hauptrolle (Daikichi Kawachi) der Synchronsprecher Patrick Roche, den man als deutsche Stimme von Jon Schnee aus dem Fantasy-Meisterwerk „Game of Thrones“ kennt. Er spricht die Rolle tadellos und überzeugend. Jedoch kann es anfangs leicht ablenkend für Game of Thrones-Fans sein, wenn sie die Stimme wiedererkennen.

Zu der japanischen Originalfassung lassen sich deutsche Untertitel einblenden. Diese gestalten sich in weißer Schrift mit schwarzer Outline mit einem gutem Timing. Rechtschreibfehler sind uns keine aufgefallen.

Animoon Publishing veröffentlichte zahlreiche Synchroclips zu den deutschen Stimmen. Beispielsweise ein Interview mit der weiblichen Hauptrolle Rin, die von Gretchen Zilm gesprochen wird:

Für eine hochwertige Produktion als Dub wie Sub vergeben wir 10 Punkten.

Fazit

Usagi Drop
© Yuri Unita / Shodensha / Usagi Drop Committee

„Usagi Drop“ ist eine absolut lohnenswerte Anime-Serie für alle Freunde von liebevoller Unterhaltung, Slice of Life und Josei. Dank animoon Publishing hat die Serie eine grandiose deutsche Umsetzung erhalten, die mit zahlreichen, hochwertigen Extras in der Limited Mediabook Edition gespickt ist. Definitiv empfehlenswert!

Das erste Volume als Limited Mediabook Edition ist unter anderem bei Amazon erhältlich:

Werbung
Überblick der Kriterien
Verpackung & Inhalt
10
Qualität (Bild & Ton)
10
Synchronisation (Dub & Sub)
10
avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.