©Senri Akatsuki-SB Creative Corp./Undefeated Bahamut Partners ©SA-SBCr/UBP

Ab 30.06. ist Undefeated Bahamut Chronicle auch bei Amazon und Co. erhältlich, beim Nipponart Webshop hingegen kann man bereits jetzt das erste Volume erwerben. Nipponart hat uns freundlicherweise ein Exemplar zur Verfügung gestellt, sodass wir uns Volume 1 mal genauer ansehen können.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Daten

©Senri Akatsuki-SB Creative Corp./Undefeated Bahamut Partners ©SA-SBCr/UBP

Veröffentlichungsdatum: 30.06.2017
Medium: DVD/BD
Folgen: 01-03
Länge: 75 Minuten
Bonus: Booklet, Sticker und Sammelschuber
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 16:9 (DVD), 1920x1080p (Blu-ray)
Ton:
Deutsch: Dolby Digital 5.1 (DVD) / DTS-HD 5.1 (BD)
Japanisch: Dolby Digital 2.0 (DVD) / PCM 2.0 (BD)
FSK: 16

Handlung

©Senri Akatsuki-SB Creative Corp./Undefeated Bahamut Partners ©SA-SBCr/UBP

Nach jahrhundertelanger Schreckensherrschaft wurde das Kaiserreich Aracadia endlich zerschlagen und Frieden kehrte wieder ins Reich ein. Fünf Jahre sind seitdem vergangen und der ehemalige Prinz Lux Arcadia muss sich als Handlanger verdingen. Bei einem nächtlichen Auftrag stürzt er durch das Dach der Königlichen Ritterakademie und landet direkt auf Lisesharte Atismata, der Prinzessin des neuerrichteten Königreichs. Um Lux für die Schmach büßen zu lassen, fordert sie den ehemaligen Prinzen zum Duell mit ihren mechanischen Drachen, den Drag-Rides, heraus. Allerdings hat sich Lux einen Namen als „ungeschlagener Schwächling“ gemacht … (Quelle: Nipponart)

Unterhaltungsfaktor

©Senri Akatsuki-SB Creative Corp./Undefeated Bahamut Partners ©SA-SBCr/UBP

Undefeated Bahamut ist ein Anime, in dem das Genre Ecchi nicht zu kurz kommt, der aber gleichzeitig auch über spannende Kämpfe und einige lustige Momenten verfügt. Sofern also das Ecchi einen nicht zu sehr stört, sollte man mit dem Anime bestens bedient sein. Ansonsten sorgen vor allem die lustige Momente für einige Lacher und die Kämpfe für die benötigte Spannung.

Verpackung & Inhalt

Undefeated Bahamut Chronicle bietet einen schicken Sammelschuber, in dem der Anime in einfacher Amaray-Verpackung seinen Platz findet. In der Amaray-Box findet man dann den Sticker und das kleine Booklet. Das Booklet bietet einige Informationen zu den Charakteren und deren Drag-Rides. Auf Nipponart erhält man das Ganze für rund 31€, sofern man nichts anderes mitbestellt und die Versandkosten berücksichtigt. Auf Amazon hingegen kostet es nur knapp 1,50€ mehr, also 32,49€.

Das Cover und die Extras machen einiges her. Jedoch bekommt man hier nur 3 Episoden, was fast etwas schwach ist, wenn man bedenkt, dass andere Publisher für rund denselben Preis gleichwertige Extras und 4 Episoden anbieten. In dieser Kategorie bekommt Undefeated Bahamut Chronicle eine Wertung von 8,0.

Auch interessant:  Review: Pokémon XY Staffel 18: Erkundungen in Kalos | DVD

Bild- & Tonqualität

©Senri Akatsuki-SB Creative Corp./Undefeated Bahamut Partners ©SA-SBCr/UBP

Die 1080p Auflösung kann sich sehen lassen. Auch das Gelände der Schule wirkt riesig und die Gebäude und Szenarien entsprechend der Zeit und wird dem, was man sich unter einer derartigen Schule vorstellt, gerecht. Auch die Farben sind den Ereignissen angepasst, sobald es also ernster wird, kommt oft eine dunkle Atmosphäre auf.

Der Ton ist auch bestens. Man versteht die Charaktere und auch die Hintergrundgeräusche und die Soundeffekte spielen bestens mit. Auch die Hintergrundmusik ist immer passend gehalten. Die Geräusche und die Musik behindern auch keinesfalls die Synchronisation.

Bei Bild- und  Tonqualität kann man bei Undefeated Bahamut nicht meckern, deswegen bekommt es in dieser Kategorie eine Wertung von 10,0.

Synchronisation (Dub & Sub)

©Senri Akatsuki-SB Creative Corp./Undefeated Bahamut Partners ©SA-SBCr/UBP

Der Dub spricht uns ausnahmsweise null an. Wir finden die Stimmen passen nur manchmal zu der Art der Charaktere und auch die Wortwahl passt beispielsweise nicht zu der eines ehemaligen Prinzen oder der einer Prinzessin. Die Wortwahl war hier wohl eher an die jüngere Generation gerichtet und ist dementsprechend auch mal ausfallend. Lippensynchron ist das ganze zwar, aber das rettet in diesem Fall das Ganze auch nicht wirklich.

Beim Sub hingegen sieht es besser aus. Dieser ist sinnig und nicht so unpassend gewählt. Auch dieser passt zu den Sprachsequenzen und ist nicht zu lang.

Der Sub des Anime ist in Ordnung, der Dub hingegen enttäuscht leider etwas. Für diese Leistung gibt es leider nur eine Wertung von 6,0.

Fazit

©Senri Akatsuki-SB Creative Corp./Undefeated Bahamut Partners ©SA-SBCr/UBP

Für Fans des Anime schadet es bestimmt nicht, diesen ins Regal zu stellen. Für jeden, der nichts gegen Ecchi hat und dazu gern etwas Kämpfe und lustige Momente hat, ist der Anime vermutlich auch ideal. Für Leute, die aber einen brillanten Dub erwarten, empfehle ich lieber, diesen nicht hier zu suchen.

Hier könnt ihr Undefeated Bahamut Chronicle kaufen:

Werbung
Überblick der Kriterien
Verpackung & Inhalt
8
Bild-& Tonqualität
10
Synchronisation (Dub & Sub)
6
Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.