©Yasuhiro Nightow / Shonengahosha, FlyingDog

Am 28.07. veröffentlichte peppermint anime die erste DVD Komplettbox von Trigun mit allen 26 Episoden und einem exklusiven Booklet. Dankenswerterweise hat uns peppermint anime ein Rezensionsexemplar dazu bereitgestellt und auch diese Gesamtausgabe macht sich perfekt im Regal.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Daten

Veröffentlichungsdatum: 28.07.2017
Medium: DVD
Folgen: 01-26
Länge: 650 Minuten
Bonus: DIN A4 Collector’s Box, DIN A4 Booklet
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 720x480p (DVD)
Ton:
Deutsch: Audio 2.0 (DVD)
Japanisch: Audio 2.0 (DVD)
FSK: 12

Handlung

©Yasuhiro Nightow / Shonengahosha, FlyingDog

Auf einem von zwei Sonnen ausgedörrten Planeten fristen Kolonisten aus anderen Zeiten ihr trostloses Leben in kleinen Dörfern, die an den Wilden Westen erinnern. Vash the Stampede lebt in dieser Welt ohne Gesetz und Glauben. Groß, kräftig und mit seinem blonden Stoppelhaar hat man ihm den sympathischen Spitznamen „humanoider Taifun“ gegeben.

Er wird beschuldigt, ganze Städte ausradiert zu haben, Frauen zu belästigen und vieles mehr. Das Kopfgeld, was auf ihn ausgesetzt wurde, tot oder lebendig, beträgt stolze 60 Milliarden Doubledollar. Nicht umsonst sind ihm daher Meryl und Milly, zwei sehr hübsche Superagentinnen auf den Fersen, um zukünftige Katastrophen zu verhindern. Das Schönste ist jedoch, dass Vash eigentlich ein grundgütiger Pazifist ist, der keiner Fliege etwas zuleide tun könnte, wäre er nur nicht so ein Trampel… (© peppermint anime)

Unterhaltungsfaktor

©Yasuhiro Nightow / Shonengahosha, FlyingDog

Trigun bietet vor allem mit Vash the Stampede ein wahrliches Fest an humorvollen Szenen gemischt mit der gewissen Portion Action. Mit Vash und seinen Freunden wird es nie langweilig und unser wildes Stoppelhaar schafft es auch immer wieder, sich in verzwickte Situationen zu begeben. Er hat nahezu ein Talent dafür, immer zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Die Elemente des Anime harmonieren insgesamt prima miteinander.

Verpackung & Inhalt

©Yasuhiro Nightow / Shonengahosha, FlyingDog

Die Komplettbox von Trigun kommt in einer schicken DIN A 4 Box daher, in der alle 6 DVDs ihren Platz finden. Auch das DIN A4 Booklet gehört zur Box dazu. Mit dem ungewöhnlichen Format macht es sich zwar neben anderen DVDs im Schrank etwas schlecht, ist aber dennoch ein Augenschmaus für jeden Sammler. Im Booklet sieht man sehr viele Zeichnungen sowohl der Charaktere als auch der Waffen. Für die Leute, die auf Farbe stehen, gibt es darüber hinaus farbige Illustrationen. Das Ganze gibt’s für rund 110€ im Akibapass Shop. Runtergerechnet sind das etwas über 4,20€ pro Episode plus Extras.

Auch interessant:  Review: Touken Ranbu Hanamaru Vol. 1 – Bishonen Olé! | Blu-ray

Bei dem Preis kann man recht wenig sagen, auch wenn er für manche möglicherweise teuer wirkt. Aber 110€ für einen kompletten Anime mit 26 Episoden und einem exklusiven Booklet und Sammlerbox ist mehr als gerechtfertigt. Daher bekommt die Box eine Wertung von 10,0.

Bild- & Tonqualität

©Yasuhiro Nightow / Shonengahosha, FlyingDog

Trigun zählt auch zu den Anime, die etwas älter sind. Jedoch merkt man trotz des Alters keine schlechte Bildqualität. Der Anime bietet zwar nur eine 480p Auflösung, dennoch ist das die normale Auflösung für DVDs. Die Farben passen und das Ganze ist ziemlich im Western-Stil gehalten, was man vor allem an den Schießereien und der schönen Umgebung merkt. Man bekommt hier insgesamt eine super Qualität und merkt, dass alles harmoniert.

Auch beim Thema Ton kann man nichts sagen. Man kann alles gut hören und Soundeffekte und Hintergrundmusik wurden sowohl unterstützend eingesetzt als auch realistisch dargestellt. Der Dub wird nicht übertont, also kann man auch beim Ton nicht meckern.

Verdient schafft Trigun also auch in dieser Kategorie eine Wertung von 10,0.

Synchronisation (Dub & Sub)


Der Dub machte direkt einen schönen Eindruck. Man konnte ihm folgen und er war von der ersten Sekunde an passend. Auch passten die Worte zu den Lippen der Charaktere. Man hat hier oft dieselben Worte wie im Sub, also ist auch dieser Punkt stimmig. Die Stimmen sind äußerst harmonierend gewählt und unterstützen die Art der verschiedenen Charaktere. So wirkt keine Stimme zu hell, zu nervig oder zu unpassend.

Auch der Sub passt, ist gut lesbar sowie gut getimed und die Wortwahl entspricht der im Dub. Man kann sich also nicht beschweren.

Auch hier hat peppermint anime gute Arbeit geleistet und erfolgreich eine gut überarbeitete Version erstellt und verdient daher erneut eine Wertung von 10.

Fazit

©Yasuhiro Nightow / Shonengahosha, FlyingDog

Die Komplettbox hat es in sich. Und Fans des Genres Action, die auf Schießereien und Abenteuer gemixt mit etwas Spaß stehen, werden mit Trigun nicht enttäuscht. Preis- und Leistungsverhältnis stimmt auch hier wieder, somit kann man den Anime bestens genießen. Verdient staubt Trigun hier trotz seines Alters die Bestwertung ab.

Die Trigun Komplettbox ist exklusiv im Akibapass Shop erhältlich.

Werbung
Überblick der Kriterien
Verpackung & Inhalt
10
Bild-& Tonqualität
10
Synchronisation (Dub & Sub)
10
Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Christian Rohrböck
Gast
Christian Rohrböck

Andoreasu Kosaku Sha