Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato
©S.NISHZAKI/VOYAGER ENTERTAINMENT/STAR BLAZERS 2199 Production Committee © 2018 KSM GmbH

Das Kriegsschiff Yamato hat unser Sonnensystem verlassen und ist auf dem gefährlichen Weg nach Iscandar. Erfahrt in unserer Review zum zweiten Volume von Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato -, ob sich die weitere Reise auch für den Zuschauer lohnt. 

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Daten

Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato Cover Vol. 2
©S.NISHZAKI/VOYAGER ENTERTAINMENT/STAR BLAZERS 2199 Production Committee © 2018 KSM GmbH

Veröffentlichungsdatum: 17.05.2018
Medium: DVD/BD
Folgen: 7-11
Länge: ca. 124 Minuten
Bonus: 7 Promovideos, Bildergalerie
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 16:9 (1920 x 1080 px)
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD MA 5.1
Japanisch: DTS-HD MA 2.0
FSK: 12
Preis: 49,99€ (UVP)

Handlung

Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato
©S.NISHZAKI/VOYAGER ENTERTAINMENT/STAR BLAZERS 2199 Production Committee © 2018 KSM GmbH

Die Yamato steht kurz davor, die Heliopause zu durchqueren: Danach ist es nicht mehr möglich, mit der Erde zu kommunizieren. Die Besatzungsmitglieder verabschieden sich schweren Herzens von ihren Familien und auch Kodai findet jemanden, der ihm Gesellschaft leistet. 

Währenddessen plant Kanzler Desler die endgültige Zerstörung der Yamato. In seiner verzweifelten Lage gelingt es dem Schiff gerade noch, in einen extradimensionalen Riss zu flüchten. Dieser Ort entpuppt sich als kosmischer Friedhof, jedoch ist der Weg zurück in den Normalraum verschlossen. Und sogar dort wartet der Feind… (© KSM Anime)

Die Anime-Serie umfasst 26 Episoden. Fünf Folgen sind auf dieser Disc zu finden.

Unterhaltungsfaktor

Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato
©S.NISHZAKI/VOYAGER ENTERTAINMENT/STAR BLAZERS 2199 Production Committee © 2018 KSM GmbH

In klassischer Science-Fiction-Manier setzt die Yamato weiterhin Kurs auf Iscandar. Zahlreiche heikle Situationen, Kampfgefechte und ein Hauch von philosophischen Denkanstößen wartet auf den Zuschauer im zweiten Volume. 

In der 9. Episode fokussiert sich die Handlung beispielsweise auf einen gefangenen Roboter, der eine künstliche Intelligenz aufweist. Sein Leben an Bord wird näher beleuchtet, was sich zum Folgenhöhepunkt hin unerwartet tiefgründig zuspitzt und Fragen aufwirft. 

Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato – setzt auf eine Kombination von Action und Science-Fiction. Romance-Elemente machen die Serie zu einer Space Opera, die spannend ist und kurzweilig unterhaltsam anmutet. 

Aufmachung & Extras

Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato
©S.NISHZAKI/VOYAGER ENTERTAINMENT/STAR BLAZERS 2199 Production Committee © 2018 KSM GmbH

Das zweite Volume ist in ein Digipack mit O-Card gehüllt. Das Cover zieren die zwei Hauptcharaktere Kodai und Mori, die vor einem Raumschiff posieren. Der FSK12-Sticker auf dem Titelblatt ist übrigens abziehbar. Diesen sollte man behutsam lösen, ansonsten bleiben unliebsame Rückstände zurück. 

Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato Verpackung
©S.NISHZAKI/VOYAGER ENTERTAINMENT/STAR BLAZERS 2199 Production Committee © 2018 KSM GmbH

Die O-Card-Rückseite gibt uns in Bild und Text Einblick in das zweite Volume. Technische Details sind natürlich auch mit von der Partie. Innerhalb der Verpackung ist ein Programmheft des Publishers und die Disc selbst zu finden.

Die Klappecken im Digipack sind leider weiß, was im starken Kontrast zu der sonst düsteren Verpackung steht. Hätten diese das gleiche Muster wie die Farbbilder daneben, würde es sich besser ins Gesamtbild einfügen.

Das Menü ist wie im ersten Volume aufgebaut und übersichtlich gestaltet. 7 Promo Videos und eine Bildergalerie sind dieses Mal mit dabei. Die Videos kennt man bereits aus dem ersten Volume, diese wiederholen sich also. Die Galerie zeigt Screenshots aus den Folgen 7-11.

Ingesamt ist die Digipack-Verpackung mit den Promo Videos und Bildergalerie für 49,95€ erhältlich. Dies ist ein stolzer Preis für fünf Folgen in ansehnlicher Hülle mit bereits nahezu bekannten Boni. Daher vergeben wir in puncto Aufmachung & Extras eine Wertung von 6,0 Punkten.

Qualität (Ton & Bild)

Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato
©S.NISHZAKI/VOYAGER ENTERTAINMENT/STAR BLAZERS 2199 Production Committee © 2018 KSM GmbH

Die Bild- und Tonqualität bleibt auf einem hohen Niveau. Der Ton liegt nach wie vor in den Formaten DTS-HD MA 5.1 als deutsche und als DTS-HD MA 2.0 als japanische Tonspur vor. Die Abmischung der Soundeffekte und der Synchronisation sind meistens ideal, nur an wenigen Stellen fällt diese ungünstig auf. Als die Crewmitglieder beispielsweise mit ihrer Familie kommunizieren, wirken manche Sätze der Angehörigen deutlich zu leise im Vergleich zu der Stimme des Crewmitglieds.

Das Bild gestaltet sich als 16:9 mit einer Auflösung von 1080p und ist farbenprächtig wie kontrastreich. Nur bei schnellen Szenen und starken Kontrasten bemerkt man minimal, dass leichte Unschärfe auftritt. Dies fällt jedoch nur dem geschulten Auge auf.

Insgesamt schneidet die Qualität im zweiten Volume mit einer Wertung von 8,0 Punkten ab.

Synchronisation (Dub & Sub)

Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato
©S.NISHZAKI/VOYAGER ENTERTAINMENT/STAR BLAZERS 2199 Production Committee © 2018 KSM GmbH

Die deutschen und japanischen Sprecher leisten eine solide Arbeit und verkörpern ihre jeweiligen Charaktere weiterhin gut. Auch die vielen Nebencharaktere, Schiffstechniker und medizinisches Personal werden überzeugend gesprochen. 

Es lassen sich zu beiden Sprachversionen deutsche Untertitel einblenden. Diese gestalten sich in weißer Schrift mit schwarzer Outline. Ihr Timing passt soweit und – soweit gelesen – haben wir keine Fehler entdeckt.

Für eine gute Leistung in puncto Synchronisation vergeben wir eine Wertung von 10,0 Punkten.

Fazit

Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato
©S.NISHZAKI/VOYAGER ENTERTAINMENT/STAR BLAZERS 2199 Production Committee © 2018 KSM GmbH

Die deutsche Umsetzung ist in Sachen Dub, Sub und Verpackung gelungen. Leider sind bis auf eine Bildergalerie keine neuen Extras im zweiten Volume zu entdecken und der UVP-Preis von 49,95€ ist sicherlich kein Schnäppchen. Wer dies verschmerzen kann und ein Freund von Space Operas ist, ist mit Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato –  gut bedient.

Hat unser Review dein Interesse geweckt? Hier kannst du Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato – Vol. 2 shoppen:

Werbung
Überblick der Kriterien
Aufmachung & Extras
6
Qualität (Bild & Ton)
8
Synchronisation (Dub & Sub)
10

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.