Mondstein, flieg und sieg! Sailor Moon ist zurück und kämpft wieder für Liebe und Gerechtigkeit! Dieses Mal erscheint die legendäre Anime-Serie erstmals als Blu-ray Gesamtausgaben. Wir haben uns die 1. Staffel geballter Magical Girl Power für Euch näher angesehen und unsere Eindrücke in diesem Review zusammengefasst.    

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen drei Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Daten

Sailor Moon 1. Staffel Cover
Film ©1992 Toei Animation Co., Ltd. © NAOKO TAKEUCHI/PNP, TOEI ANIMATION

Veröffentlichungsdatum: 20. Juli 2020
Medium: BD
Folgen: 1-46
Länge: ca. 1150 Minuten
Extras: Poster, Art Card, Deutsches Opening und Ending
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 1080p, 16:9 Pillarbox
Tonformat –
Deutsch: Dolby Digital 2.0
Japanisch: Dolby Digital 2.0
FSK: 12
Preis: 69,95 € (UVP)

Handlung

Sailor Moon
Film ©1992 Toei Animation Co., Ltd. © NAOKO TAKEUCHI/PNP, TOEI ANIMATION

Ach du liebe Zeit – schon wieder verschlafen! Die 14-jährige Bunny Tsukino ist wirklich ein hoffnungsloser Fall. Obwohl sie voller Energie steckt, ist sie schlecht in der Schule und wahnsinnig schusselig. Ach ja, eine Heulsuse ist sie auch. Das Schicksal will es jedoch, dass genau dieses Mädchen auserwählt ist, das Universum zu retten. Zumindest erzählt das die sprechende Katze Luna, der Bunny eines Tages begegnet. Ihre Aufgabe ist es, eine mysteriöse Macht zu besiegen, die die ganze Galaxie bedroht. Dazu muss sie weitere Kriegerinnen finden und sich mit ihnen auf die Suche nach der Mondprinzessin begeben. Mithilfe einer Zauberformel verwandelt sich Bunny von nun an in Sailor Moon, die im Namen des Mondes alle Bösewichte bekämpft. Mondstein, flieg und sieg! (© KAZÉ)

Die 1. Staffel ist in 46 Episoden abgeschlossen. Insgesamt umfasst Sailor Moon 200 Episoden, die Staffel für Staffel als Blu-ray Gesamtausgabe bei KAZÉ erscheinen. Die Anime-Serie basiert auf der Manga-Reihe Pretty Guardian Sailor Moon, die hierzulande bei Egmont komplett erschienen ist.  

Unterhaltungsfaktor

Sailor Moon
Film ©1992 Toei Animation Co., Ltd. © NAOKO TAKEUCHI/PNP, TOEI ANIMATION

Sailor Moon unterhält mit jeder Menge Magical Girl-Power! Alles dreht sich rund um die Sailor-Kriegerinnen und die legendäre Mondprinzessin. Im Mittelpunkt der Story steht hierbei die tollpatschige, aber liebeswerte Bunny Tsukino. Sie wird als Sailor Moon von der Katze Luna erweckt, einer Abgesandtin des Mondes. 

Ab diesem Zeitpunkt beginnt ihr Kampf gegen das Königreich des Dunkeln und deren Handlanger. Trickreich wie sie sind überlegen sich die Bösen immer wieder neue Ideen, wie sie den Menschen möglichst viel Energie absaugen können. Zu Beginn stellt sich ihnen Sailor Moon noch mit einer gehörigen Portion Angst entgegen, die jedoch nach und nach einem erstarkenden Kampfgeist und Mut weicht.

An Sailor Moons Seite gesellen sich mit der Zeit noch mehr Sailor-Kriegerinnen, die allesamt andere Kräfte und Charaktere aufweisen. Während manche von ihnen logisch und überlegt agieren, überwiegt bei anderen die rohe Gewalt und Muskelkraft. Die Mädchen wachsen allerdings schnell zu einem unzertrennlichen Team zusammen. Mit der Zeit lernen sie mehr über ihre Kräfte und ihre gemeinsame, vergessene Vergangenheit heraus. 

Neben der Freundschaft steht in der Anime-Serie auch die Liebe im Vordergrund. Die erste große Liebe und der erste Freund werden dabei auffällig häufig thematisiert oder erwähnt. Jede Sailor Kriegerin hat bereits oder macht gerade die erste Erfahrung in puncto Jungs. Im Fokus steht allerdings Sailor Moons Liebesgeschichte. Ein maskierter Held namens Tuxedo Mask rettet ihr regelmäßig das Leben. In Bunny weckt dies zuerst Sympathie, dann Zuneigung und letztlich Liebe. Ob die beiden letztlich zueinander finden, erfährt man in der letzten Folge der 1. Staffel.

Zusammenfassend ist Sailor Moon eine berührende Geschichte über den Kampf für Gerechtigkeit, Girls Power und die große Liebe. Für alle Magical Girl-Anhängerinnen und Romance-Fans ist die Anime-Serie ein Muss! 

Aufmachung & Extras

Sailor Moon
Film ©1992 Toei Animation Co., Ltd. © NAOKO TAKEUCHI/PNP, TOEI ANIMATION

Eine Hardcoverbox mit Boxset enthält die komplette 1. Staffel. Das Cover zieren die fünf Kriegerinnen: Sailor Moon, Sailor Merkur, Sailor Mars, Sailor Jupiter und Sailor Venus. Umsäumt von strahlendem pink, findet man auf der Rückseite mehr Details zum Inhalt und den technischen Details des Anime. 

Innerhalb der Verpackung sind sechs Blu-ray Discs und zwei beiliegende Extras zu finden. Eine postkartengroße Art Card mit dem Sailor-Team und ein schickes Poster liegen bei. Auf der ersten Disk ist außerdem ein weiteres Boni zu entdecken. Das deutsche Opening und Ending der 90ziger Jahre ist mit von der Partie! Auf den Disks werden übrigens stets das japanische Opening und Ending vor jeder Folge abgespielt. 

Sailor Moon Verpackung 1. Staffel
Film ©1992 Toei Animation Co., Ltd. © NAOKO TAKEUCHI/PNP, TOEI ANIMATION

Die Gestaltung der digitalen Menüs ist passend zum Boxset. Die Figur, die auf der jeweiligen Disk abgebildet ist, begrüßt einem auch im digitalen Menü. Inhaltlich ist jedes ähnlich aufgebaut und alle Auswahlmöglichkeiten sind direkt sichtbar. Definitiv einfach und mühelos zu bedienen!

Für einen Preis von 69,95 € (UVP) ist die komplette 1. Staffel mit 46 Folgen inklusive den erwähnten Extras und hochwertiger Verpackung im Handel erhältlich. Hierfür verdient sich Sailor Moon – 1. Staffel – Gesamtausgabe eine Wertung von 10 Punkten. 

Qualität (Ton & Bild)

Sailor Moon Bildqualität
Vergleich: Bild der Anime-Serie aus den 90er Jahren (Opening) (links) und Blu-ray Fassung (rechts)
Film ©1992 Toei Animation Co., Ltd. © NAOKO TAKEUCHI/PNP, TOEI ANIMATION

In dieser Blu-rayausgabe ist Sailor Moon erstmals auf deutsch in HD-Bildqualität zu sehen. Wie man dem obigen Bild entnehmen kann, sind es nicht nur mehr Pixel, sondern die Anime-Serie wurde im Vergleich zum Original der 90ziger Jahre ebenso digital überarbeitet. Dem Sehvergnügen kommt dies absolut zu Gute! Auf einmal sieht man die Farben strahlend, kräftig und deutlich kontrastreicher. Eine äußerst positive Überraschung!

Die Tonqualität hingegen liegt im – für alle Sailor Moon-Fans – bereits bekannten Dolby Digital 2.0 Format in deutscher und japanischer Sprache vor. Die Hintergrundmusik, Synchronisation und Soundeffekte wie fliegende, rote Rosen harmonieren hierbei überzeugend miteinander. 

Die Qualität (Ton & Bild) holt sich in Summe eine Wertung von 10 Punkten.    

Synchronisation (Dub & Sub)

Sailor Moon
Film ©1992 Toei Animation Co., Ltd. © NAOKO TAKEUCHI/PNP, TOEI ANIMATION

In der japanischen und deutschen Fassung sind die bereits bekannten Sprecher*innen am Werke. Sie hauchen den Hauptfiguren stimmig Leben ein. Insbesondere Bunny ist mit ihrer tollpatschigen, weinerlichen und dennoch fröhlichen Art wunderbar getroffen. 

Bei wenigen Nebencharakteren dagegen wirkt die deutsche Synchronisation etwas künstlich. Man erhält an manchen Stellen den Eindruck eine Sprecher*in übernimmt mehrere Nebenrollen, was nicht so gut wirkt.

Ferner ist die Lippensynchronisation in wenigen Szenen suboptimal. Der Charakter hat bereits zu Ende gesprochen, während sich die Lippen noch bewegen. Ebenso auffällig ist ein kleines Malheur in Folge 20. Hier spricht Rei (Sailor Mars), aber die Stimme kommt aus Amis (Sailor Merkus) Mund. 

Abgesehen von der Synchronisation sind die deutschen Untertitel in weißer Schrift mit schwarzer Umrandung in sehr gutem Zustand. Die Texte sind kurz gehalten und einfach zu lesen. Allerdings könnte die Textgröße noch einen Ticken größer sein.

Zusammenfassend gibt es bei der Synchronisation (Dub & Sub) wie erwähnt ein paar Makel und damit Punktabzüge. In Summe holt sich die Gesamtausgabe eine Wertung von 6 Punkten. 

Fazit

Sailor Moon
Film ©1992 Toei Animation Co., Ltd. © NAOKO TAKEUCHI/PNP, TOEI ANIMATION

Die 1. Staffel der Sailor Moon Blu-ray Gesamtausgabe überzeugt mit einer schönen Aufmachung und einer – im Vergleich zu den 90ern – sehr guten Bildqualität. Die Farben sind erstaunlich prächtig und kontrastreich. Ebenso lohnenswert sind die Extras vom Poster bis hin zu den nostalgischen Opening-/Ending-Songs der 90er Jahre. Alte (Mond-)Hasen fühlen sich da gleich in ihre Kindheit zurückversetzt!

Nur in puncto Synchronisation (Dub & Sub) gibt es ein paar Wermutstropfen, die man bei all der strahlend-bunten Magical Girl-Power jedoch verschmerzen kann. Letztlich lohnt sich Sailor Moon für alle, von klein bis erwachsen, die (nochmal) in die magische Welt von Freundschaft, Gerechtigkeit und Liebe eintauchen wollen. In diesem Sinne, Mondstein, flieg und sieg!  

An dieser Stelle bedanken wir uns bei KAZÉ für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.

guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments