Eine Hauskatze zu sein und Abenteuerlust zu empfinden ist nicht gerade die beste Kombination. Begleitet Rudolf auf seiner großen Reise! Vielen Dank an KSM Anime für die Breitstellung eines Rezensionexemplars.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also fangen wir an!

Daten

Veröffentlichungsdatum: 04.12.2017
Medium: DVD/BD
Episoden: 01
Extras: Originaltrailer, Trailer, Bildergalerie, „Interviews” mit den japanischen Synchronsprechern & Produzenten
Länge: 88 Minuten
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 16:9 (DVD), 16:9 / 1920x1080p (Blu-ray)
Ton:
Deutsch: Dolby Digital 5.1 (DVD) / DTS-HD MA 5.1 (Blu-ray)
Japanisch: Dolby Digital 5.1 (DVD) / DTS-HD MA 5.1 (Blu-ray)
FSK: 0

Handlung

Rudolf ist ein kleiner schwarzer Kater, der ein behütetes, aber auch ein ruhiges Leben als Hauskatze führt. Von der Abenteuerlust gepackt, büxt er eines Tages aus, um endlich die Welt da draußen kennen zu lernen. So lässt er sich durch die Straßen von Gifu treiben und gerät dabei unversehens auf die Ladefläche eines LKWS. Stunden später landet Rudolf mutterseelenallein und orientierungslos im 400 Kilometer entfernten Tokio.

Zum Glück lernt er aber bald Gibtsviele kennen. Der Straßenkater, der Rudolf unter seine Fittiche nimmt, kennt nicht nur jeden Bordstein in Tokio, er versteht auch die Menschensprache und kann lesen. An seiner Seite beginnt für Rudolf ein aufregendes Abenteuer, bei dem er auch eine Menge über sich selbst herausfindet! (© KSM Anime)

Unterhaltungsfaktor

Der kleine schwarze Kater Rudolf entdeckt die Welt. Oder so ähnlich. Denn was sich als Missgeschick herausstellt, lehrt den kleinen Kater etwas wichtiges über die Menschenwelt und die Freundschaft. So freundet er sich mit dem Straßenkater Gibtsviele an, der ihm beibringt wie man als Streuner überlebt. So lernt Rudolf auch neue Freunde kennen, bis ihn das Heimweh packt.

Alles in allem ein rührendes und zugleich lustiges Abenteuer der kleinen Hauskatze. Denn in Rudolf steckt mehr als es den Anschein haben mag.

Verpackung & Inhalt

„Rudolf der schwarze Kater“ kommt in normaler Amaray. Keinerlei physikalischen Extras, aber ein schönes, schlichtes Cover begleitet den süßen Anime-Film. Ein Wendecover, um das FSK Logo zu verstecken liegt ebenfalls vor. Auf der Disc findet man einige Extras. Unser Highlight waren hier eindeutig die Einblicke in die japanische Synchronisation in Verbindung mit einem Interview.

Für 10€ kann man sich hier wirklich nicht beklagen. Damit kommt der Film preislich nahezu an jeglichen normalen Film ran. Mit den digitalen Extras und einer Thematik, die etwas für die ganze Familie ist und vor allem Kinder verzaubern wird, wurde hier alles richtig gemacht. Top Preis- & Leistungsverhältnis, daher auch eine Wertung von 10,0.

Auch interessant:
Review: The irregular at magic highschool: The Girl who Summons the Stars - Futurepak Edition | Blu-ray

Bild- & Tonqualität

Gestochen scharfe 1080p Auflösung darf man hier erwarten. Natürlich sind Rudolf und seine Freunde animiert und können daher nicht zu 100% wie reale Tiere aussehen, dennoch wurde der Anime-Stil bestens umgesetzt. Auch die Merkmale der Tiere kommen bildtechnisch bestens herüber. Im Anime bekommt man auch einige Einblicke, wie beispielsweise eine Schule in Japan aussieht. Die Umgebung spielt also auch eine große Rolle, auch wenn es gegen Ende meistens immer die selben Szenarien sind.

Auch was den Ton betrifft kann Rudolf der schwarze Kater bestens punkten. Regen, Gewitter, fahrende Autos; hier wurde alles bestens getroffen und umgesetzt. Auch in Kombination mit der Grafik sind keinerlei Mängel feststellbar.

Für fehlerfreie und großartige Bild- & Tonqualität bekommt Rudolf der schwarze Kater eine Wertung von 10,0.

Synchronisation (Dub & Sub)

Obwohl es sich um Katzen bzw. einen Hund handelt wurden die Stimmen doch recht passend getroffen. Natürlich klingt es im japanischen Original etwas anders, aber die Art der Charaktere wurde bestens wiedergegeben. Und ziemlich lippensynchron ist das ganze ebenfalls. Ein klasse Dub; sogar die Szenen die Begeisterung, Angst oder anderes ausdrücken wurden herausragend synchronisiert.

Der Sub kommt immer passend zum Dub. Rechtschreibfehler sind uns keinerlei schlimme aufgefallen. Der Sub ist oft sinngemäß am Dub gehalten. So geht auch nichts über ein ideales „O-Ton-mit-Sub“-Erlebnis. Auch vom Sub her passen die Arten der Charaktere, sodass es auch hier an nichts mangelt.

Eine gelungene Synchronisation und damit eine Wertung von 10,0.

Fazit

Eines der Top Preis- & Leistungsverhältnisse die KSM bisher hatte. Mit „Rudolf der schwarze Kater“ bekommt man einen süßen und lustigen Film für die ganze Familie. Nicht nur für die jungen Leute ist der Film etwas, denn mit seiner Art schafft er es einfach jeden in seinen Bann zu ziehen. Für uns verdient das Prädikat wertvoll.

Wer also noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, der hat hier ein perfektes Geschenk gefunden.

Hier könnt ihr euch „Rudolf der schwarze Kater” zulegen: 

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Verpackung & Inhalt
10
Bild - & Tonqualität
10
Synchronisation (Dub & Sub)
10
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.