Unverhofft findet sich Subaru Natsuki in einer Fantasywelt wieder, die von süßen Mädchen, sadistischen Killern bis hin zu Timeloops alles parat hält. Werft mit uns einen Blick in den ungewöhnlichen Isekai-Anime Re:ZERO – Starting Life in Another World – Vol. 1 Limited Edition mit Sammelschuber.  

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen drei Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Daten

Re:ZERO – Starting Life In Another World –
©Tappei Nagatsuki,PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION/Re:ZERO PARTNERS

Veröffentlichungsdatum: 5. Dezember 2019
Medium: DVD/BD
Folgen: 1-5
Länge: ca. 150 Minuten
Extras: Sammelschuber, Anhänger, 5 Mini-Episoden, Guidebook
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 16:9 / 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD MA 2.0
Japanisch: DTS-HD MA 2.0
FSK: 16
Preis: 44,95€ 

Handlung

Rezero Rem
©Tappei Nagatsuki,PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION/Re:ZERO PARTNERS

Subaru ist ein gewöhnlicher Schüler. Als er eines Tages in eine Parallelwelt gezogen wird, kann er es kaum glauben: Er befindet sich tatsächlich in einem ungewöhnlichen Setting voller skurriler Wesen, Fantasy und Magie, wie er es sonst nur aus seinen Games kennt. Er trifft auf ein bildhübsches Mädchen, das auf der Suche nach ihrer gestohlenen Insignie ist. Subaru bietet ihr seine Hilfe an, jedoch ahnt er nicht, dass er dadurch in grausame Machtspiele und Intrigen verstrickt wird. 

Als beide glauben, den Dieb ausfindig gemacht zu haben und diesen zur Rede stellen wollen, werden sie angegriffen und sterben. Doch statt tot zu sein, findet sich Subaru plötzlich wie bei einem Reset an seinem Ausgangspunkt wieder. Für ihn die Chance, die Quest doch noch abzuschließen und dem sich ständig wiederholenden Kampf ums nackte Überleben zu entkommen … (© KAZÉ Anime)

Re:ZERO – Starting Life in Another World – basiert auf der gleichnamigen Light Novel von Tappei Nagatsuki und dem Illustrator Shin’ichirou Otsuka. Die 25-teilige, erste Staffel des Anime erscheint hierzulande bei KAZÉ Anime auf fünf Volumes. Das Erste davon umfasst die Folgen 1-5, wobei Episode 1 mit 50 Minuten besonders lang ist. Die anderen haben folglich die reguläre Länge von ca. 25 Minuten. 

Unterhaltungsfaktor

Re:ZERO – Starting Life In Another World –
©Tappei Nagatsuki,PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION/Re:ZERO PARTNERS

Der Anime beginnt klassisch wie jeder Abkömmling des Isekai-Genre: Der Protagonist wird in eine Fantasy-Welt geworfen, die er im Falle von Subaru nicht kennt. Er ist ein Normalo ohne besondere Kräfte und überlegt sich eine Strategie, wie er seine Umgebung kennenlernen und darin überleben kann. 

Es folgen buchstäblich tödliche Trial & Error-Versuche, die ihn in Timeloops werfen und im Falle seines Ablebens stets an einen Safepoint zurückschicken. Von da an beginnt die Story von null erneut, allerdings ist nur er sich dessen bewusst. Alle im letzten Loop geknüpften Freundschaften und Begegnungen sind wie ausgelöscht. Niemand erinnert sich an ihn bis er den jeweiligen Quest meistert und heil übersteht. 

Re:ZERO – Starting Life in Another World – ist als Isekai-Vertreter Teil des Fantasy-Subgenres. Es beinhaltet sowohl explizite Gewaltszenen und Blutvergießen à la Splatter, aber auch sehr friedliche Momente, jede Menge Fanservice und lockere Situationskomik. Subaru ist sich all der typischen Isekai-Klischees bewusst und lässt in Hinblick dessen keinen Witz aus. Der Mix all dieser Elemente macht die ersten fünf Episoden durchaus amüsant und unterhaltsam.

Aufmachung & Extras

Re:ZERO – Starting Life In Another World –
©Tappei Nagatsuki,PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION/Re:ZERO PARTNERS

Ein solider und hübsch gestalteter Hardcoverschuber mit Artworks des Anime umgibt das erste Volume, das darin als Digipack in einem Einzelschuber steckt. Auf der Rück- bis hin zur Vorderseite des Schubers erstreckt sich ein Informationsblatt, das in Wort und Bild über den Anime als auch die technischen Details berichtet. Der Klebepunkt ist auf dem Titelblatt, weshalb man es vorsichtig abziehen sollte, damit es keine Spuren hinterlässt. 

Das Cover des ersten Volumes zieren die weibliche Hauptfigur Emilia und ihr geisterhafter Begleiter Puck. Innerhalb des Digipacks entdeckt man neben der Disc auch ein KAZÉ-Programmheft und ein sehr informatives, 28-seitiges Guidebook. In diesem finden sich Artworks und Beschreibungen zu Charakteren sowie Episoden. Zudem liegt dem Hardcoverschuber ein ca. 3 x 3 cm großer Anhänger von Puck bei. 

Re:ZERO – Starting Life In Another World –
©Tappei Nagatsuki,PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION/Re:ZERO PARTNERS

Das Menü-Artwork spiegelt das Cover wieder und präsentiert auf der rechten Seite die Auswahlmöglichkeiten. Es lässt sich leicht und problemlos bedienen. Neben den Einstellungen und der Episodenauswahl sind auch digitale Boni mit von der Partie.

Fünf Mini-Episoden mit einer Länge von 2-3 Minuten pro Folge zeigen ausgewählte Haupt- und wichtige Nebencharaktere. Sie werden allesamt als Chibi-Figuren dargestellt und unterhalten sich über verschiedene Themen. Beispielsweise wie man die Zeit misst oder welchen Namen Paprika in der Fantasy-Welt trägt.  

Die Limited Deluxe Edition ist ihr Geld (44,95 € UVP) mit all den Extras und der ansprechenden Gestaltung definitiv wert. Das erste Volume verdient sich somit eine volle Wertung von 10,0 Punkten!

Qualität (Ton & Bild)

Re:ZERO – Starting Life In Another World –
©Tappei Nagatsuki,PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION/Re:ZERO PARTNERS

Die Tonqualität ist in Deutsch und Japanisch im Format DTS-HD MA 2.0 auf einem sehr guten Niveau. Die Synchronisation ist mit den vielen Soundeffekten wie Schwerthieben und dem fröhlichen Markttreiben als auch mit der teils sehr dramatischen Hintergrundmusik gut abgemischt. 

Nicht ganz so perfekt schneidet hingegen die Bildqualität ab. Mit einer HD-Auflösung im Format 16:9 wirken manche Verläufe, insbesondere im Dunkeln, minimal unscharf. Das fällt jedoch nur dem geschulten Auge auf. Ansonsten sind die Farben prächtig und die Animationen wirken flüssig. 

Daher vergeben wir zusammenfassend in puncto Qualität (Ton & Bild) eine Wertung von 9,0 Punkten.

Synchronisation (Dub & Sub)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die japanische und deutsche Synchronisation überzeugen gleichermaßen. Die Sprecher leisten eine solide Arbeit und hauchen den Charakteren Leben ein. Vor allem ist Subaru mit all seinen ekstatischen Höhen und blutigen Tiefen gut getroffen. Sein weibliches Gegenstück, Emilia, hingegen wirkt im Japanischen noch einen Ticken süßer. 

Zur japanischen Synchro kann man sich deutsche Untertitel einblenden lassen. Diese gestalten sich in weißer Schrift mit schwarzer Border und werden passend getimt im unteren Bildschirmdrittel angezeigt. Die Texte sind eher kurz und lassen sich somit schnell und problemlos lesen. Rechtschreibfehler sind uns keine aufgefallen. 

Ferner sei noch erwähnt, dass bei den Mini-Episoden übrigens keine deutsche Vertonung zur Verfügung steht. Diese sind allesamt OmU. Auch an dieser Stelle hätte man sich eine deutschsprachige Variante gewünscht!

In der Summe erreicht Re:ZERO – Starting Life in Another World – Vol. 1 in dieser Kategorie eine Wertung von 8,5 Punkten.  

Fazit

Re:ZERO – Starting Life In Another World –
©Tappei Nagatsuki,PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION/Re:ZERO PARTNERS

Magisch, blutig, witzig und spannend! Re:ZERO – Starting Life in Another World – überzeugt als Isekai-Anime und bekommt eine grandiose Limited Deluxe Edition mit vielen Extras beschert. Die Aufmachung und Extras sind top, nur beim Bild und Dub gibt es minimale Abzüge. Zusammenfassend ist das erste Volume empfehlenswert für alle Fantasy- und speziell Isekai-Anhänger! 

An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei KAZÉ Anime für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Hat unser Review dein Interesse geweckt? Hier kannst du Re:ZERO – Starting Life in Another World – Vol. 1 – Limited Deluxe Edition shoppen: 

[amazon_link asins=’B07WXFMCRJ‘ template=’ProductCarousel‘ store=’japaniac-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’1594c80b-2c36-44a6-9578-a27b1a228204′]

guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments