Mit Oninaki erscheint ein neues JRPG. Wir haben das Spiel für euch unter die Lupe genommen.

Erhältlich ist Oninaki seit dem 22. August 2019 und verspricht vor allem einzigartige Grafik. Doch was hat das Spiel sonst noch zu bieten?

Gameplay

Gameplay
©SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. Developed by Tokyo RPG Factory

Die Steuerung ist recht simpel gehalten. Man hat grundlegende Angriffe, ein paar Fähigkeiten / Spezialangriffe und muss sich seinen Weg durch die Welt bahnen. Das besondere daran: Man wechselt zwischen zwei Welten und hat so gleich zweifaches Gemetzel.

Durch interessante Dialoge, einer Minimap und schön gestalteten Ebenen wird dem Spieler zusätzlich für praktische Hilfsmittel und gleichzeitig angenehmen Gameplay gesorgt. Lediglich die Tasteneingabe scheint ein wenig verzögert zu reagieren. Das Besondere an den zwei Welten ist jedoch, dass die Welt der Toten oftmals einen Buff oder Debuff für einen bereithält und man diese erst passieren kann, wenn man in der Welt der Lebenden starke Feinde besiegt hat.

Man kann mehrere Arten von Waffen freispielen und trifft auch auf jede Menge NPC’s.

Für das Gameplay vergeben wir also immerhin satte 8 Punkte.

Präsentation

Oninaki Artwork World Great Plain 1565085122
©SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. Developed by Tokyo RPG Factory

Oninaki überrascht durch seinen einzigartigen Stil. Nicht nur mit zauberhaften, teils detailreichen oder einfach nur einzigartig gestalteten Umgebungen kann Oninaki überzeugen. Auch in puncto Charakterdesign und Dialoge punktet das Spiel mit ausfallendem Design.

Optisch ist Oninaki also ein wahrer Augenschmaus und ein perfektes Spiel für JRPG Fans, die auch wert auf das Optische legen. Lediglich hin und wieder, merkt man die 30 FPS Beschränkung und ein paar leichtere Ruckler.

Auch interessant:
Review: Fire Emblem - Three Houses | Nintendo Switch

Durch die Abwechslung an Gebieten und auch die schöne Gestaltung, bringt uns das auf ganze 10 Punkte.

Sound

Auch seitens Sound hat Oninaki viel zu bieten. Ein emotionaler und bewegender Soundtrack sorgt für bestes Abtauchen in das Spielgeschehen. Doch auch bei Soundeffekten wie Attacken, Schwerthiebe oder Ähnlichem kann das Spiel problemfrei mithalten.

Die Vertonung jedoch lässt teilweise zu wünschen übrig, da nicht alle Stellen vertont wurden und auch lediglich eine japanische Synchronisierung verfügbar ist.

Da soundtechnisch Oninaki eigentlich fast alles richtig macht, gibt es trotz etwas Punktabzug 9 Punkte!

Umfang

Oninaki ist mit rund 50€ kein billiges Unterfangen, bietet jedoch gute 20 Stunden an Story und Unterhaltung. Durch das recht überschaubare Kampfsystem und die einzigartige Optik, macht sich das Spiel in unseren Augen perfekt für Neueinsteiger in das JRPG Genre.

Der Preis ist für den Umfang durchaus gerechtfertigt. An dieser Stelle gibt es 9 Punkte.

Fazit

Oninaki Logo 1550134676
©SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. Developed by Tokyo RPG Factory

Oninaki überrascht mit viel Potenzial und einzigartigem Stil. Es schafft mehrere Stunden Spielspaß für einen gerechtfertigten Preis. Lediglich, dass die Disc-Version entsprechend niedrig ausfällt und lediglich über Drittanbieter zu Wucherpreisen erhältlich ist, ist leider etwas schade. Alles in allem jedoch ein solides JRPG und auch einsteigerfreundlich.

Vielen Dank an Square Enix für das bereitstellen eines Rezensionsexemplares.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Gameplay
8
Präsentation
10
Sound
9
Umfang
9
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.