© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Am 29.09. veröffentlichte KAZÉ die dritte und letzte Volume von One Punch Man mit den letzten vier Folgen. Wir haben mal einen Blick auf die Blu-ray Version des Anime geworfen. Vielen Dank an KAZÉ für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Daten

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Veröffentlichungsdatum: 29.09.2017
Medium: DVD/BD
Folgen: 09-12
Länge: 125 Minuten
Bonus: Digipak mit O-Card, 2 OVAs, Synchro-Special, Booklet und Aufkleber
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 1920x1080p (Blu-ray)
Ton:
Deutsch: DTS HD MA 2.0 (BD)
Japanisch: DTS HD MA 2.0 (BD)
FSK: 12

Handlung

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Der König der Tiefsee ist los! Nachdem er schon einige Helden windelweich geschlagen hat und nun unschuldigen Menschen nach dem Leben trachtet, scheint es zunächst, als könne Genos das Kiemenmonster bezwingen. Leider kostet eine kurze Unachtsamkeit den Schüler den Sieg – und am Ende muss doch wieder der Meister ran. Aber was ist der Dank?

Saitama wird als Betrüger beschimpft und von der Bevölkerung weiterhin komplett verkannt. Immerhin darf er endlich in die nächsthöhere Klasse der Helden-Vereinigung aufsteigen. Als kurz darauf eine nie dagewesene Gefahr die gesamte Erde bedroht und alle S-Klasse-Helden zusammengetrommelt werden, lässt sich auch B-Klasse-Saitama nicht lange bitten. Ob er nun endlich die Chance bekommt, gegen einen ebenbürtigen Gegner zu kämpfen?(©KAZÉ)

Unterhaltungsfaktor

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Saitama ist der Anwärter auf die Spitze der S-Klasse. Mit seiner lustigen als auch verpeilten Art treibt er nicht nur seine Mithelden zur Weißglut, sondern sorgt auch bei den Bösewichten dafür, eindeutig unterschätzt zu werden. Ein Anime, der sowohl Comedy als auch Action bestens vereint und auch eine zweite Staffel erhalten wird.

Verpackung & Inhalt

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Ein Digipack mit O-Card dient als Verpackung. In dieser findet man wiederum Disc, Sticker, Artboard und ein Booklet mit Infos zu Tornado und Co. Auf der Disc sind dann wiederum 2 OVAs und ein exklusives Synchro-Special. Hier lernt man einiges an neuem Wissen über das Synchronsprechen und wie es so ist.

Für den Preis von 37,99€ für die Blu-ray- bzw. 32,99€ für die DVD-Version bekommt man vier Episoden mit einigen Extras. Durch ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis staubt Volume 3 hier eine Wertung von 10 ab.

Bild- & Tonqualität

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Die Blu-ray Version von Volume 3 bietet erneut gestochen scharfe 1080p Auflösung. Saitama ist mit seinem auffälligen gelben Gummianzug und roten Handschuhen natürlich mehr als auffallend gestaltet. Er sticht als Held ausnahmslos hervor und ist im Vergleich zu den anderen Helden weniger dunkel gehalten. Die Umgebung ist auch realistisch abgebildet und auch hier spielen die Helden eine besondere Rolle. Die Effekte lassen ebensowenig zu wünschen übrig und sind grafisch ordentlich aufgemotzt.

Soundeffekte sind auch genug vorhanden. Explosionen sind perfekt vertont, genau wie die Attacken unserer Helden oder auch einfach die Umgebungsgeräusche. Man merkt, dass es ein Superhelden-Anime der Extraklasse ist, und wahrlich an nichts gespart wurde.

Erneut verdient die dritte Volume hier eine Wertung von 10.

Synchronisation (Dub & Sub)

Der Dub war äußerst passend – nicht nur, was die Stimmen der Charaktere angeht, sondern auch, was die Formulierungen der Übersetzung betrifft. So passen letztere auch gut zur Art der Charaktere. Lippensynchron war das Ganze auch noch und dadurch konnte man auch Volume 3 wieder in vollsten Zügen genießen.

Den Sub kann man auch prima lesen. Es ist möglich, ihn sowohl zum Dub als auch zum japanischen Originalton anzuschauen. Er war immer gut lesbar, aber manchmal sinnabweichend. Größtenteils war er jedoch identisch oder zumindest vom Verständnis her gleich wie der Dub.

Da der Dub bestens passt, aber der Sub etwas zu wünschen übrig gelassen hat da er manchmal Fehler enthielt, bekommt das Volume hierfür die Wertung 9,0.

Fazit

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Volume 3 ist auch bestens ausgestattet. Mit knapp 37,99€ für die Blu-ray bzw. 32,99€ für die DVD-Fassung ist der Anime für vier Episoden im normalen Preisbereich angesiedelt. Mit dabei sind aber einige Extras, die sich sehen lassen können. Für den Preis ist die Volume also mehr als gut ausgestattet. Abgesehen von winzigen Fehlern im Sub gibt es soweit auch nichts zu bemängeln.

Ihr könnt euch One Punch Man hier auf Amazon kaufen:

Werbung
Überblick der Kriterien
Verpackung & Inhalt
10
Bild- & Tonqualität
10
Synchronisation ( Dub & Sub)
9
Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.
avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.