Naruto Shippuden Staffel 20.1 Beitragsbild
© Masashi Kishimoto / Studio Pierrot / KSM Anime

Endlich geht es mit der Hauptstory von Naruto Shippuden weiter! Die deutsche Veröffentlichung der 20. Staffel erfolgt in 2 Boxen. Die erste Box wurde kürzlich von KSM Anime veröffentlicht. Ist diese jedoch weiterhin spannend und ist die Synchronisation dem Anime entsprechend? 

Bevor wir mit der Review beginnen hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also fangen wir an!

Naruto Shippuden Staffel 20.1 Cover
© Masashi Kishimoto / Studio Pierrot / KSM Anime

Daten

Veröffentlichungsdatum: 22. Februar 2018
Medium: DVD/BD
Länge: 184 Minuten
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 16:9 (DVD), 1920x1080p (Blu-ray)
Ton:
Deutsch: Dolby Digital 5.1 (DVD) / DTS-HD 5.1 (BD)
Japanisch: Dolby Digital 2.0 (DVD) / DTS-HD 2.0 (BD)
FSK: 12

Handlung

Naruto Shippuden Staffel 20.1 Screenshot1
© Masashi Kishimoto / Studio Pierrot / KSM Anime

Nicht nur, dass Madara Uchiha durch das Rinne Tensei Jutsu wieder unter den Lebenden weilt, er wird mit den Biju auch noch zum Rikudo Sennin. Nachdem Kurama aus Naruto herausgezogen wurde, hängt sein Leben nur noch am seidenen Faden. Auch für Sasuke sieht es schlecht aus, da auch er im Kampf gegen Madara den Kürzeren gezogen hat. Während Sakura und Kabuto versuchen, die beiden zu retten, stellt sich Guy dem nahezu übermächtigen Madara entgegen. Er öffnet die acht inneren Tore und entfesselt damit Kräfte, die den Uchiha tatsächlich in die Knie zu zwingen scheinen. (Quelle: KSM Anime)

Unterhaltungsfaktor

Die ersten acht Episoden der 20. Staffel von Naruto Shippuden sind durchwegs spannend erzählt. Zwei der acht Episoden sind reine Vertiefung der Charaktere. In diesen Episoden werden die Charaktere Kakashi, Obito und Gai ein bisschen ausgebaut, sodass man dann nachvollziehen kann, warum die Charaktere so sind wie sie sind. Die restlichen sechs Episoden warten jedoch mit spannenden Kämpfen und Dialogen auf euch. Mir persönlich hat beispielsweise die Geschichte rund um den Rikudo Sennin sehr gefallen. Allerdings hat mich auch der Kampf zwischen Madara und Gai sehr gepackt und mitgenommen.

Verpackung & Inhalt

Die erste Box der 20. Staffel des Animes ist wieder in einer normalen Amaray-Hülle verpackt. Das Cover des Volumes ist jedoch sehr schön mit den für die acht Episoden wichtigen Charakteren Madara und Naruto verziert worden. Auch die Discs sind wieder mit wichtigen Charakteren wie Sasuke, Madara und Naruto geschmückt. Das gefällt mir persönlich sehr gut, da man dann weiß welche Charaktere in den Episoden wichtig sein werden.

Jedoch sieht der Inhalt weiterhin ernüchternd aus. Zum Einen sind es dieses Mal nur acht Episoden statt zehn und zum Anderen gibt es als Extras wieder Bilder zum Setting, Storyboard sowie eine Bildergalerie der Episoden 634-641 und hauseigenen Trailern. Für einen Preis von 59,99€ ist dies sehr dünn und der Preis daher nicht gerechtfertigt.

Zusammenfassend bekommt Naruto Shippuden – Staffel 20.1 aufgrund des schön gestalteten Covers, aber der geringen Menge an Extras in dieser Kategorie von mir die Wertung 6,0.

Bild- & Tonqualität

Die acht Episoden auf den zwei Discs kommen wie gewohnt in einer Bildauflösung von 1920x1080p zu euch nach Hause. Bei den Hintergründen kann ich nur die der Rückblicke bewerten, denn bei den restlichen Momenten gibt es nur Stein und Geröll zu sehen. Nichtsdestotrotz sind die Hintergründe sehr schön gestaltet worden und trumpfen wieder mit viel Farbe auf. Bei den Rückblenden ist meistens Konoha zu sehen und hier hat man wieder alles aus dem Dorf herausgeholt. So war die Szene in Episode 639 Papas Jugend auf dem Spielplatz gut gezeichnet. Die Spezialeffekte sind dieses Mal ungewöhnlich kräftig. Dies ist jedoch nicht störend, sondern verleiht dem Anime eher das Gewisse etwas an Dramatik.

Auch interessant:  Review: The Asterisk War Volume 1 | Blu-ray

Die Charaktere wurden in den Nahaufnahmen wie üblich schön detailliert sowie natürlich und farbenreich gezeichnet. Jedoch nimmt die Qualität in der Totale rapide ab. In diesen acht Episoden ist von diesem Anime-Problem glücklicherweise wenig davon zu sehen, sodass es dieses Mal nicht so stark auffällt wie bei Staffel 19.2. Auch die Animationen während den Kämpfen ist dem Studio Pierrot dieses Mal sehr gut gelungen. Alles wurde natürlich und sorgfältig animiert.

Naruto Shippuden Staffel 20.1 Screenshot3
© Masashi Kishimoto / Studio Pierrot / KSM Anime

In der Tonqualität enttäuscht mich die erste Box der 20. Staffel weiterhin nicht. Der Soundtrack ist wie immer passend eingefügt und exzellent komponiert worden. Auch die Soundeffekte wurden passend eingefügt. Die Abstimmung zwischen Soundtrack, Soundeffekte und der Synchronisation wurde von KSM Anime sehr schön abgemischt, sodass keines das Andere störend übertönt.

Aufgrund der typisch schönen Hintergründe, den dieses Mal gut animierten Charakteren, der wenigen Szenen ohne Detailvielfalt in Totale oder Vogelperspektive sowie des grandiosen Soundtracks und der guten Abstimmung zwischen Hintergrundmusik und Soundeffekten bekommt die Box von mir in dieser Kategorie die Wertung 8,0.

Synchronisation (Dub & Sub)

Naruto Shippuden Staffel 20.1 Screenshot2
© Masashi Kishimoto / Studio Pierrot / KSM Anime

KSM Anime leistete bei Naruto Shippuden unterm Strich bisher immer gute Arbeit. Dies kann ich bei Staffel 20.1 ebenfalls sagen. Alle bekannten Sprecher sind wieder vertreten und machen ihren Job wieder überaus gut. Die Emotionen werden jedes Mal so gut es geht übertragen und keine der alten Stimmen wirkt für mich richtig fehlbesetzt. Beispielsweise habe ich mich an die Stimme von Obito gewöhnt, sodass sie für mich mittlerweile ganz passend herüberkommt. Auch der neue Charakter Hagoromo Ootsutsuki, besser bekannt als Rikudo Sennin, wurde mit Andreas Kieb meines Erachtens wunderbar besetzt. Die Stimme passt sehr gut zu einem alten Charakter. Die Lippensynchronität wurde wieder gut getroffen, jedoch dieses Mal ein bisschen schlechter als bei Staffel 19.2.

Die Untertitel sind weiß mit einer dünnen schwarzen Umrandung und deshalb sehr gut zu lesen. Sie wurden immer passend eingefügt und unterscheiden sich aufgrund der Lippensynchronität leicht von der Synchronisation.

Zusammenfassend bekommt diese Box aufgrund der ganz guten Synchronisation, der fast immer vorhandenen Lippensynchronität sowie der immer gut gesetzten Untertitel eine Wertung von 9,0.

Fazit

Die erste Box der Staffel 20.1 ist an und für sich in der Handlung durchaus spannend und gut umgesetzt. Sowohl Spannung als auch Emotionalität war fast immer vorhanden. Die Verpackung der DVD und Blu-ray ist dieses Mal gut gelungen. Der Inhalt der Box ist genauso wie bei Staffel 19.2 nicht zufriedenstellend, wie ich finde dieses Mal sogar weniger als bei der vorigen. Grund dafür sind die nur acht Episoden und die Extras sind weiterhin nichts Besonderes oder Außergewöhnliches. Die Bild- und Tonqualität ist dieses Mal sehr zwiegespalten. Die Bildqualität ist dieses Mal wieder auf einem guten Naruto-Niveau, während die Tonqualität wieder einmal überragend ist. Die Synchronisation (Dub und Sub) ist KSM Anime gut gelungen. Alle bekannten Sprecher konnten wieder für den Anime geholt werden. Auch Rikudo Sennin wurde sehr gut besetzt.

Hier könnt ihr euch Staffel 20.1 als Blu-ray oder DVD-Version zulegen

Werbung
Überblick der Kriterien
Verpackung & Inhalt
6,0
Bild- & Tonqualität
8,0
Synchronisation ( Dub & Sub)
9,0
Team-& Personalmanager, seit 25. September 2016 für jegliche News rund um Anime-& Mangabereich sowohl in Japan als auch in Deutschland sowie rund Gamingnews zuständig. Allerdings auch für Reviews von Animes & Games zuständig mit dem Ziel Hilfe bei der Kaufentscheidung zu sein. In der Freizeit: Zocken & 24/7 EDM-Musik hören!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .