Wir haben Volume 1 von Nagi no Asukara unter die Lupe genommen. Unseren Eindruck über das erste Volume erfahrt ihr in der nachfolgenden Rezension. Vielen Dank an KSM Anime für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also fangen wir an!

Daten

Nagi No Asukara Schuber
© Project-118/凪のあすから製作委員会 / KSM Anime

Veröffentlichungsdatum: 15.03.2018
Medium: DVD/BD
Episoden: 01-06
Extras: Sammelschuber, Postkarte, Bildergalerie, Trailer, Promotion Videos, Opening- und Endingsongs
Länge: 142 Minuten
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 16:9 (1920x1080p) (Blu-ray)
Ton:
Deutsch: DTS-HD MA 5.1 (Blu-ray)
Japanisch: DTS-HD MA 2.0 (Blu-ray)
FSK: 6

Handlung

Nagi No Asakura 1 1
© Project-118/凪のあすから製作委員会

Die vier Freunde Hikari, Manaka, Chisaki und Kaname können dank des sogenannten Ena unter Wasser leben und atmen. Aber als ihre Schule im Meer geschlossen und sie eine an Land besuchen müssen, werden sie von den anderen Schülern gemobbt. Nur der eigensinnige Tsumugu freundet sich mit den Neuen an. Gemeinsam planen sie die bevorstehende Schiffsparade, doch ihre Schulkameraden werfen ihnen immer wieder Steine in den Weg. Und auch die Umstellung vom Wasser aufs Land ist für die vier Meeresbewohner nicht ganz einfach, denn eigentlich ist es ihnen verboten enge Beziehungen zu den Menschen einzugehen. Zwischen Manaka und Tsumugu bahnt sich jedoch etwas an…  (© KSM Anime)

Unterhaltungsfaktor

Nagi No Asakura 1 6
© Project-118/凪のあすから製作委員会

Nagi no Asukara überzeugt mit fesselnder & guter Story, aber auch außergewöhnlich schönen Animationen und Umgebung in denen der Anime spielt. So wird man mit jeder Episode auf eine neue Reise in die Unterwasserwelt mitgenommen und auch die Konflikte, die die Kinder durchmachen müssen und wie sie damit umgehen.

Aufmachung & Extras

Nagi No Asakura 1 4
© Project-118/凪のあすから製作委員会

Volume 1 von Nagi no Asukara kommt als Digipack im Schuber. Das Digipack befindet sich zusätzlich in einer O-Card. Die O-Card hat dabei ein cleanes Meeresdesign, während das Digipack ein cleanes Design mit den zwei Protagonisten Hikari und Manaka zeigt. Die Rückseite wird von Chisaki und Kaname geschmückt. Die Postkarte zeigt ebenfalls Chisaki mit Manaka. Die Innenseite des Digipacks wird von einer besonderen Szene direkt am Anfang des Anime geschmückt.

Auf der Disc findet man die digitalen Extras mit einem Menü, das im Nagi no Asukara-Stil gehalten ist und Szenen aus dem Anime zeigen. Der Hochglanzschuber zeigt auf beiden Seiten unsere Meereskinder und ihre Freunde. Das FSK-Logo ist vom Schuber abziehbar und ansonsten auch nur auf der Disc vorzufinden.

Für rund 50€ bietet KSM Anime hier 6 Episoden, einen Schuber, digitale Extras und eine Postkarte. Aufgrund der Menge und überhaupt vorhandenen Extras ist der Preis hier mehr als verkraftbar und bringt uns auf eine Wertung von 10,0 Punkten.

Auch interessant:
Review: Food Wars! The Second Plate Vol. 2 – Auf zu neuen Höhen! | Blu-ray

Qualität (Bild & Ton)

Nagi No Asakura 1 5
© Project-118/凪のあすから製作委員会

Bildqualität bietet Volume 1 des Anime nicht zu knapp. In gestochen scharfer 1080p-Auflösung taucht man direkt in die Meereswelt ein und wird wortwörtlich erstmal ins kalte Wasser geworfen. Denn nur mit der Zeit erfährt man mehr über unsere Protagonisten und die Geschichte der Meeresmenschen. Aber auch die Landschaften an Land können mit detailreichen und realistischen Gebäuden und Umgebung punkten. Im Punkt Bildqualität stehen sich weder die Unterwasserwelt, noch Landszenen in irgendeinem Punkt nach.

Auch im Ton ist Nagi no Asukara ein Paradebeispiel. Viele Soundeffekte, auch wenn diese meistens mit Wasser zu tun haben, wurden ideal ein- und umgesetzt. Aber auch an Land gibt es gut eingesetzte Soundeffekte und passende Hintergrundmusik, die die Momente perfekt untermalen. Von harmonisch bis etwas aufgewühltere Hintergrundmusik ist hier fast alles dabei.

Da die Qualität perfekt die schönen Seiten des Anime aufzeigt, erhält diese Kategorie die Wertung 10,0.

Synchronisation (Dub & Sub)

Der Dub passt perfekt. Jeder Charakter hat eine passende Stimme bekommen, die auch perfekt die Charakteristiken des Charakters und deren Emotionen zu jedem Zeitpunkt herüberbringen. Auch das macht hier trotz jungen Alters den Synchronsprechern keine Probleme. Lippensynchron ist die Synchronisation auch gehalten, weshalb man auch von der deutschen Synchronisation keine Enttäuschungen erwarten braucht.

Der Sub ist an sich auch passend gehalten. Sinngemäß immer am Dub und auch zu jedem Zeitpunkt gut lesbar durch Standardformat in Form von weißer Schrift mit schwarzem Rand. Leider haben wir in diesem jedoch ein paar Rechtschreibfehler gefunden, die im Regelfall nicht passieren sollten.

Für sehr gelungene Synchronisation und gute Untertitel, abgesehen von ein paar Rechtschreibfehlern, gibt es für diese Kategorie eine Wertung von 9,0.

Fazit

Nagi No Asakura 1 3
© Project-118/凪のあすから製作委員会

Der Preis stimmt und auch was KSM Anime uns mit Volume 1 von Nagi no Asukara bietet: Hochglanzschuber, Postkarte und ein super Design von Schuber und Digipack. Auch an der Synchro wurde nicht gespart und die Qualität des Anime ist auch hoch angesetzt. Für Fans definitiv ein Must-have. Aber auch für Leute, die mal etwas Ruhigeres suchen, wo man dennoch nicht zu 100% erahnen kann was die nächste Episode bereithält, der ist bei Nagi no Asukara genau richtig.

Hier könnt ihr euch Nagi no Asukara zulegen: 

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Aufmachung & Extras
10
Qualität (Bild & Ton)
10
Synchronisation ( Dub & Sub)
9
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Thomas Martin
Gast
Thomas Martin

Einer der schicksten/sinnlichsten Anime der letzten Jahre! Mir ist Vol 01 auch frühst möglich ins Haus gekommen 🙂 Enttäuscht hat die Aufmachung nicht, da ich jedoch ein großer Chisaki-Fan bin, muss ich eine Kleinigkeit beim Digipack anprangern: Während die Vorderseite sehr schön hoch aufgelöst Hikari und Manaka zeigt, ist auf der Rückseite Chisaki (und Kaname) deutlich niedriger aufgelöst dargestellt ;_; Verpackung wirkt ansonsten sehr elegant 😉 Der deutsche Sprechercast hat mich insgesamt positiv überrascht: Dass Manaka im Deutschen ein bisschen weniger quietschig als im O-Ton (Kana Hanazawa in ihrer höheren Stimmlage) klingt, ist mir tatsächlich lieber. Der lethargische Tsumugu erhält… Weiterlesen »