Mit Mirai Nikki Volume 3 nimmt die Geschichte ihren Lauf und für Yukiteru und Yuno wird es immer brenzliger. Heute schauen wir uns Volume 3 genauer an. Vielen Dank an KAZÉ Anime für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also fangen wir an!

Daten

Ka Mirai Nikki Bd Vol. 3 2d Cover 72dpi
©Sakae ESUNO・KADOKAWA SHOTEN CO.,LTD./Twelve Future diary holders

Veröffentlichungsdatum: 30.11.2018
Medium: Blu-ray / DVD
Episoden: 12-16
Extras: Memory-Spiel, Booklet, Handy-Hintergrund zum Downloaden, OVA 13.5
Länge: 125 Minuten
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 1920 x 1080
Ton:
Deutsch: DTS HD MA 2.0
Japanisch: DTS HD MA 2.0
FSK: 16

Handlung

Ka Mirai Nikki Screenshot Vol. 3 Staffel Anime Screenshot 51566
©Sakae ESUNO・KADOKAWA SHOTEN CO.,LTD./Twelve Future diary holders

Mithilfe von Nr. 9, Minene Uryu, haben sich Yukiteru und Yuno im Krankenhaus verschanzt. Nr. 4, der Gott werden will, um seinen Sohn zu retten, scheint dank seines Ermittlertagebuchs und der gesamten Polizei in seinem Rücken jedoch klar im Vorteil zu sein. Als das Gebäude gestürmt wird, bleiben den dreien nur noch Minenes Granaten und die Hoffnung, dass Yukiteru die richtigen Entscheidungen treffen wird, um dem Dead End wieder einmal zu entgehen.

Dabei hilft ihm vor allem der Wunsch, mit Yuno endlich den Sternenhimmel zu beobachten. Während er dank ihrer Rettungstaten nämlich wieder größeres Vertrauen in Yuno gewonnen hat, entwickelt die bereits einen Plan, der das Verhältnis der beiden für immer zerstören könnte … (© KAZÉ Anime)

Unterhaltungsfaktor

Ka Mirai Nikki Screenshot Vol. 3 Staffel Anime Screenshot 51564
©Sakae ESUNO・KADOKAWA SHOTEN CO.,LTD./Twelve Future diary holders

Mirai Nikki überzeugt auch in Volume 3. Wie bereits in Volume 1 und Volume 2 der Fall, fesselt der Anime und ist dank nahezu einzigartiger Thematik eine Sache für sich. Neben dem Horror-Faktor überzeugt er jedoch auch durch hin und wieder vorhandener lustiger Szenen und auch fesselnder Momente.

Aufmachung & Extras

Ka Mirai Nikki Screenshot Vol. 3 Staffel Anime Screenshot 51563
©Sakae ESUNO・KADOKAWA SHOTEN CO.,LTD./Twelve Future diary holders

Als Extras liegen Volume 3 Memo-Karten, ein Booklet und ein Handy-Hintergrund zum Downloaden bei. Dies passt alles in die Seitenlasche. Im Booklet findet man den beschriebenen Downloadcode für den Handyhintergrund. Die OVA befindet sich wie gewohnt auf der Disc.

Der Preis liegt für Volume 3 bei rund 40 €, was in Relation zu Volume 1 fast etwas mager wirkt.

Das bringt uns hierbei auf eine Wertung von 8,0 Punkten.

Qualität (Bild & Ton)

Ka Mirai Nikki Screenshot Vol. 3 Staffel Anime Screenshot
©Sakae ESUNO・KADOKAWA SHOTEN CO.,LTD./Twelve Future diary holders

Die Bildqualität ist in Volume 3 erneut top. Man merkt hier wie die 1080p der Blu-ray-Disc perfekt zur Geltung kommen. Nicht nur die Umgebung ist oft detailreich und sehr gut gestaltet, auch die Charaktere können sich sehen lassen. Aber auch Blutspritzer oder Spezialeffekte, wie Explosionen wurden bestmöglich umgesetzt und können so kaum bemängelt werden.

Der Ton ist gut und auch jede Menge Soundeffekte werden eingesetzt. Beispielsweise erneut Explosionen oder auch der Sound von Dartpfeilen wurde entsprechend vertont. Es gibt keinerlei Störgeräusche oder Soundfehler bei diesem Volume.

Für die Qualität gibt es dementsprechend die Wertung 10,0.

Synchronisation (Dub & Sub)

Der Dub ist gut gelungen. Mit nahezu allen Stimmen kann man sich direkt anfreunden und findet diese für die Charakter entsprechend passend. Durch die vorherigen Volumes hat man sich auch inzwischen bereits an die Stimmen gewöhnt und kann den Anime somit bestens genießen.

Der Sub ist standardmäßig mit weißer Schrift und dünnen schwarzen Rändern. Dadurch, dass sich viel Mühe mit dem Sub gegeben wurde und man kaum Fehler findet, lässt sich der Anime bestens mit Sub und japanischer Synchro genießen.

Für diese Kategorie gibt es eine Wertung von 10,0 Punkten.

Fazit

Ka Mirai Nikki Screenshot Vol. 3 Staffel Anime Screenshot 51562
©Sakae ESUNO・KADOKAWA SHOTEN CO.,LTD./Twelve Future diary holders

Volume 3 steht den vorherigen Volumes kaum in etwas nach. Lediglich das Preis-&-Leistungsverhältnis wirkt im Vergleich zu Volume 1 etwas mager. Dennoch ist Mirai Nikki ein Top-Produkt.

Hier könnt ihr euch Mirai Nikki zulegen: 

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Aufmachung & Extras
8
Qualität (Bild & Ton)
10
Synchronisation (Dub & Sub)
10
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.