K Return Of Kings 1 2 1
© GoRa • GoHands/k-project © 2018 KSM GmbH

Nachdem KSM Anime bereits die erste Staffel, K-Project, und den zugehörigen Film, K: Missing Kings, im deutschen Raum veröffentlicht hat, folgt nun auch die zweite Staffel. Vielen Dank an KSM Anime für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Daten

4260495763729 Pt01
© GoRa • GoHands/k-project © 2018 KSM GmbH

Veröffentlichungsdatum: 19.07.2018
Medium: DVD/BD
Folgen: 1-5
Länge: ca. 122 Minuten
Bonus: Trailer, Bildergalerie, Sammelschuber
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 16:9, 1.78:1 (1920 x 1080)
Tonformat:
Deutsch: DTS-DS MA 5.1
Japanisch: DTS-DS MA 2.0
FSK: 12
Preis: 44,99€

Handlung

K Return Of Kings 1 1 1
© GoRa • GoHands/k-project © 2018 KSM GmbH

Die Spannungen zwischen den Clans sind nach dem Tod des Goldenen Königs so hoch wie nie, denn der grüne König will mit aller Macht die Dresdner Schiefertafel an sich reißen und dabei die Welt ins Chaos stürzen. SCEPTER 4 stellen sich ihm in den Weg, sie sind jedoch durch Munakatas voranschreitende Weismann-Deviation seines Damokles-Schwerts geschwächt. HOMRA und ihre neue Königin Anna versuchen unterdessen immer noch mit ihrem Verlust umzugehen und merken dabei nicht, dass sie zu Spielfiguren von JUNGLE werden. Und in all diesem Chaos suchen Neko und Kuroh weiterhin nach Yashiro, dem silbernen König… (© KSM Anime)

Die zweite Staffel des K-Franchise umfasst 13 Folgen, welche auf drei Volumes aufgeteilt sind und von KSM Anime vertrieben werden. Das zweite Volume erscheint voraussichtlich am 20. September 2018.

Unterhaltungsfaktor

K Return Of Kings 1 3
© GoRa • GoHands/k-project © 2018 KSM GmbH

Nachdem sich der mysteriöse Mord der ersten Staffel aufgeklärt hat, ist der Silberne König spurlos verschwunden. Seitdem klappern Neko und Kuroh jeden Winkel ab, um ihren König, Shiro, zu finden. Doch die beiden sind nicht die einzigen, die in Erfahrung bringen wollen, ob er noch am Leben ist.

Der König des Grünen Clans hat so seine eigenen Vorhaben und benutzt derweil den Blauen und Roten Clan als Spielfiguren in seinem ausgeklügelten Spiel. Doch so leicht sind auch Homra und Scepter 4 nicht in die Irre zu führen.

Die 122 Minuten Laufzeit des ersten Volumes sind vielversprechend und knüpfen ohne Umschweife an die vorangehende Handlung an. Unterstützt von Bild und Ton ergibt sich eine rasante Achterbahnfahrt an spannenden Kämpfen und Intrigen.

Aufmachung & Extras

4260495763729 Pt13
© GoRa • GoHands/k-project © 2018 KSM GmbH

Dem ersten Volume von K: Return of Kings liegt ein Sammelschuber bei, der auch den weiteren beiden Volumes einen Platz bietet. Der Schuber ist, wie auch bei der ersten Staffel, mit einer Glanzfolie und einer Hochprägung des K-Logos veredelt.

Auf der Vorderseite des Schubers sind die wichtigsten Charaktere, die Könige und ihre wichtigen Clansmen, des Anime abgebildet. Das FSK-Logo ist leicht und ohne Rückstände abzulösen. Auf der Rückseite befindet sich ein aufgeklebtes Informationsblatt, das man entfernen kann und dabei enthüllt man noch weitere Charaktere des Anime.

4260495763729 Pt02
© GoRa • GoHands/k-project © 2018 KSM GmbH

Das Cover der Amaray zieren die beiden Charaktere Anna und Neko. Dieses ist zudem mit einem Wendecover ausgestattet, um das aufgedruckte FSK-Logo verschwinden zu lassen. Neben dem Schuber gibt es keine weiteren physischen Extras. Einzig und allein findet man hauseigene Trailer von KSM und eine Bildergalerie auf der Disk.

Das Diskmenü ist sehr übersichtlich gestaltet und bieten eine leichte Bedienung. Auch hier sieht man die beiden Charaktere Anna und Neko in der gleichen Pose wie auf dem Cover. Im Hintergrund läuft transparent die Musik des Openings.

Das erste Volume umfasst die Episoden 1-5 und ist für einen Preis von 44,99 € erhältlich. Die Aufmachung ist überaus gelungen, aber Extras sind rar gesät. Für diesen Preis könnte man mehr an Extras erwarten. Daher vergeben wir eine Wertung von 8,5 Punkten.

Qualität (Bild & Ton)

K Return Of Kings 1 4
© GoRa • GoHands/k-project © 2018 KSM GmbH

Die Qualität des Bildes ist fantastisch wie eh und je. Ein weiteres Mal ist man erstaunt von der satten Farbintensität, die sich das komplette erste Volume über hindurchzieht. Ein wahrlich sensationelles Farbenspiel.

Vor allem eine einzigartige und außergewöhnliche Kameraführung bei einigen Actionszenen sticht besonders hervor. Auch in diesen Szenen wurde auf großes Detail geachtet, selbst die Spiegelungen auf einem Autodach sind sehr detailreich. Dies sticht zwar größtenteils positiv hervor, aber kann auf die Dauer in einer Szene anstrengend sein.

Auch die Tonqualität steht dem Bilde in nichts nach. Alle Komponenten des Lebens sind durchweg passend und klar vertont. Spezialeffekte sind zahlreich vorhanden und besitzen ein passendes Timing. Ebenfalls sind diese weder zu laut, noch zu leise angesetzt.

Für eine überragende Qualität in Bild und Ton gibt es eine verdiente Wertung von 10,0 Punkten.

Synchronisation (Dub & Sub)

Die Synchronisation ist, wie auch bei der ersten Staffel, einfach perfekt. Die einzelnen Synchronsprecher liefern eine überaus gut Leistung ab und hauchen ihren Charakteren mehr als gekonnt Leben ein. Besonder stechen hier Kuroh Yatogami, gesprochen von Arne Stephan, und Fushimi Saruhiko, gesprochen von Louis Friedemann Thiele, hervor.

Der Untertitel hingegen ist leider nicht auf dem gleichen Niveau. Diese sind wieder gelblich mit einer schwarzen Umrandung gehalten. Jedoch finden sich hier einige Fehler, die man leicht umgehen könnte. So wird Kuroh beispielsweise in vielen Szenen falsch geschrieben, vor allem in den letzten beiden Episoden des 1. Volumes. Auch andere Fehler haben sich leider öfters eingeschlichen.

An sich ist der Sub zum Dub jedoch sinngemäß gleich und man kann ihm gut folgen. Vereinzelt gibt es jedoch Stellen, an denen die Sätze einfach zu lang sind und man den Anfang des Satzes schon vergisst, bevor dieser überhaupt beendet ist.

Für eine überragende Synchronisation, aber einen nicht ganz gelungenen Sub gibt es eine Wertung von 8,0 Punkten.

Fazit

4260495763729 Pt23
© GoRa • GoHands/k-project © 2018 KSM GmbH

Für K: Return of Kings gibt es von uns eine klare Kaufempfehlung. Der Anime punktet mit seiner überaus hervorragenden Synchronisation und einer sehr gelungenen Qualität in Bild und Ton, auch wenn der Preis etwas hoch ist.

Hier kommt definitiv jeder auf seine Kosten, da der Anime den Genre Action, Supernatural und Mystery zuzuordnen ist. Langweilig wird es bestimmt nicht, auch wenn man den Fanservice ein klein wenig zurückschrauben könnte. Das hat der Anime nämlich nicht im Geringsten nötig.

Kaufen könnt ihr euch den Anime bei Anime Planet oder direkt hier:

Werbung
Überblick der Kriterien
Aufmachung & Extras
8.5
Qualität (Bild & Ton)
10
Synchronisation
8
Seit 16 Jahren begleiten mich Manga und Anime auf meinem täglichen Lebensweg. Nicht zu selten ist es schon passiert, dass ich deshalb neuen Platz in meiner Wohnung schaffen musste. Derzeit studiere ich Anglistik und Germanistik. Eine meiner größten Leidenschaften gilt dem Verfassen von Texten, hauptsächlich Fanfiction, die natürlich auch auf Anime basieren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.