Endlich ist Hunter x Hunter hierzulande erhältlich und das Ergebnis kann sich sehen lassen! Vielen Dank an KSM Anime für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also fangen wir an!

Daten

Hunter X Hunter 2 Cover
©POT (Yoshihiro Togashi) 1998-2011 © VAP • NTV • Madhouse / Shueisha

Veröffentlichungsdatum: 20.09.2018
Medium: DVD/BD
Episoden: 14-26
Extras: Notizbuch, Opening- und Ending-Song und 3 Skatkarten
Länge: 308 Minuten
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 16:9 (1920x1080p) (Blu-ray)
Ton:
Deutsch: DTS-HD MA 5.1 (Blu-ray)
Japanisch: DTS-HD MA 2.0 (Blu-ray)
FSK: 12

Handlung

Hunter X Hunter 2 1
©POT (Yoshihiro Togashi) 1998-2011 © VAP • NTV • Madhouse / Shueisha

Gon ist gemeinsam mit seinen Freunden und Mitstreitern Leorio, Kurapika und Killua auf seinem Weg Hunter zu werden noch lange nicht am Ziel. Im Gegenteil: Beginnend mit Phase vier der Hunter-Prüfung geht es jetzt erst so richtig los. Angekommen auf der Insel Zevil, gilt es während der Prüfung „Die Jäger und Gejagten“ seinen Verfolgern immer einen Schritt voraus zu sein. Doch die Stimmung unter den Freunden ist angespannt, denn wer wen zum Ziel hat, ist geheim. Zudem muss sich die Gruppe nicht nur starken Monstern, sondern auch ambitionierten Mit-Prüflingen stellen. Können sich unsere angehenden Helden ihren Traum, wahre Hunter zu werden, endlich erfüllen? (© KSM Anime)

Unterhaltungsfaktor

Hunter X Hunter 2 2
©POT (Yoshihiro Togashi) 1998-2011 © VAP • NTV • Madhouse / Shueisha

Hunter x Hunter Volume 2 knüpft nahtlos an seinen Vorgänger an. Es geht direkt actionreich und teils emotional weiter. Doch auch über Killuas Familie erfährt man endlich mehr. Dennoch sorgen Gon und seine Freunde für den ein oder anderen Lacher und man kann den Anime in vollen Zügen genießen.

Aufmachung & Extras

Hunter X Hunter 2 7
©POT (Yoshihiro Togashi) 1998-2011 © VAP • NTV • Madhouse / Shueisha

Volume 2 kommt erneut als 6-seitiges Digipack im Pappschuber. Das Digipack besteht aus einer Lasche, in der sich die Extras befinden und 2 Seiten mit den entsprechenden Discs. Die Discs beinhalten dabei jeweils 6-7 Episoden und Disc 2 beinhaltet sämtliche digitalen Extras.

Das Menü spielt neben dem Ending auch noch passende Szenen ab und bietet die gewohnten Sprachoptionen und die Option alle Episoden oder einzelne Episoden abspielen. Als Extras sind diesmal 3 Karten eines Skat Sets und ein Notizbuch enthalten. Das Notizbuch ist von der Größe her vollkommen ausreichend und als Skatkarten liegen die fehlenden zwei Buben und ein König bei.

Auch interessant:
Review: Danganronpa Despair Arc Vol. 1 | Blu-ray

Der Preis liegt bei diesem Volume erneut im Bereich von 55 bis 56 €. Dies ist preislich gesehen dasselbe wie beim Vorgänger. Von den Extras her finden wir jedoch trotz 3 Karten und Notizbuch die Ausstattung ein wenig schwächer als beim vorherigen Volume.

Das bringt uns hierbei auf eine Wertung von 9,5 Punkten.

Qualität (Bild & Ton)

Hunter X Hunter 2 3
©POT (Yoshihiro Togashi) 1998-2011 © VAP • NTV • Madhouse / Shueisha

Die Bildqualität ist erneut top und jegliche Szenen sind gut sichtbar umgesetzt. Erneut kann man sich auf jede Menge Spezialeffekte und verschiedene Fähigkeiten der Teilnehmer freuen, die ein Augenschmaus für den Zuschauer sind. Die Farben sind sehr kräftig gehalten und variieren erneut je nach Person. Auch die Umgebung kommt erneut top zur Geltung.

Der Ton überzeugt genauso wie in Volume 1. Alle Effekte sind entsprechend vertont und auch die Tiere und Umgebung haben realistische Sounds bekommen und sind gut getroffen. Der Ton ist jederzeit gut hörbar und übertönt nicht die Synchronsprecher.

Für die Qualität gibt es dementsprechend die Wertung 10,0.

Synchronisation (Dub & Sub)

Der Dub stammt aus dem Hause G & G Studio Kaarst. Auch in Volume 2 verschlechtert sich die Synchronisation kein Stück. Selbst ungewohnte Stimmen hat man inzwischen lieb gewonnen und die weiblich besetzten, jungen Hauptcharaktere machen ihre Arbeit bisher auch bestens.

Der Sub ist erneut standardmäßig in weißer Schrift mit dünnem schwarzen Rand. Der Sub ist gut verständlich und passend platziert. Opening und Ending sind ebenfalls gesubbt. An einer Stelle hat sich leider ein Fehler in den Sub geschlichen und zwar sieht man eine fehlerhafte Formatierung.

Für diese Kategorie gibt es eine Wertung von 9,0 Punkten.

Fazit

Hunter X Hunter 2 4
©POT (Yoshihiro Togashi) 1998-2011 © VAP • NTV • Madhouse / Shueisha

Die Qualität des Anime ist erneut super, jedoch ist das Preis-Leistungsverhältnis ein wenig schwächer als bei Volume 1. Auch die Synchronsprecher und Untertitel sind erneut nicht zu bemängeln, sodass man den Anime bestens genießen kann. Ein starker Anime in starker Qualität.

Hier könnt ihr euch Hunter x Hunter zulegen: 

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Aufmachung & Extras
9.5
Qualität (Bild & Ton)
10
Synchronisation (Dub & Sub)
9
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Denis Ahrens
Gast
Denis Ahrens

Noch 8 tage 😤