Ka Food Wars The Second Plate 2 Screenshot Vol. 1 Staffel Anime Screenshot
©Yuto Tsukuda, Shun Saeki / Shueisha, Food Wars! Shokugeki no Soma Committee2

Das Kochduell um einen Topplatz an der Totsuki Akademie geht in die nächste Runde. Vielen Dank an KAZÉ Deutschland für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also fangen wir an!

Daten

Ka Food Wars The Second Plate 2 Bd Vol. 1 Limited Edition Sammelbox 3d Cover 72dpi
©Yuto Tsukuda, Shun Saeki / Shueisha, Food Wars! Shokugeki no Soma Committee2

Veröffentlichungsdatum: 27.04.2018
Medium: DVD/BD
Episoden: 01-06
Extras: 3 Booklets, Clean Opening, Clean Ending
Länge: 160 Minuten
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 16:9 (1920x1080p) (Blu-ray)
Ton:
Deutsch: DTS-HD MA 2.0 (Blu-ray)
Japanisch: DTS-HD MA 2.0 (Blu-ray)
FSK: 12

Handlung

Ka Food Wars The Second Plate 2 Screenshot Vol. 1 Staffel Anime Screenshot 46720
©Yuto Tsukuda, Shun Saeki / Shueisha, Food Wars! Shokugeki no Soma Committee2

Die Vorrunden der Herbstauslese an der Elite-Kochschule Totsuki sind überstanden. Doch nach der Schlacht ist vor der Schlacht: Nun steht die Hauptrunde bevor. Während Megumi noch total kopflos ihre Kochutensilien für den Wettkampf zusammenpackt, erfährt Soma, dass er gleich im ersten Kampf antreten muss. Das Thema: Bento. Keine leichte Aufgabe, denn gibt es überhaupt DAS Bento?!

Als wäre die Antwort auf diese Frage nicht schon schwer genug, bekommt Soma gleich die nächste harte Nuss zu knacken. Seine Gegnerin im ersten Kampf ist niemand Geringeres als Alice Nakiri, eine Koryphäe auf dem Gebiet der Molekularküche und Cousine von Erina, auf deren Sitz im Zehnerrat er es abgesehen hat. Wird Soma sich gegen Alice behaupten können oder wird sie ihn zum Schmelzen bringen? (© KAZÉ Anime)

Unterhaltungsfaktor

Ka Food Wars The Second Plate 2 Screenshot Vol. 1 Staffel Anime Screenshot 46718
©Yuto Tsukuda, Shun Saeki / Shueisha, Food Wars! Shokugeki no Soma Committee2

Wie bereits die erste Staffel, bietet auch die zweite Staffel jede Menge lustiger Momente gemischt mit appetitanregenden Gerichten. Im Vergleich zur ersten Staffel wirken jedoch alle Charaktere verändert und gehen ganz anders an die Sachen heran. Selbst die sonst schüchterne Megumi fasst so etwas Mut.

Aufmachung & Extras

Ka Food Wars The Second Plate 2 Screenshot Vol. 1 Staffel Anime Screenshot 46721
©Yuto Tsukuda, Shun Saeki / Shueisha, Food Wars! Shokugeki no Soma Committee2

Volume 1 von Food Wars! The Second Plate kommt als Digipack im Pappschuber mit Sammelschuber. Dort findet auch Volume 2 seinen Platz, für welches vorerst ein Papp-Platzhalter verwendet wird. Der Schuber ist auf beiden Seiten mit den Teilnehmern des Wettbewerbs beschmückt. Auf einer Seite sieht man hier nur die Köpfe und auf der anderen Seiten den ganzen Körper. Der Schuber wird leider durchgehend von einem blauen Blu-ray-Balken geziert. Das FSK-Logo war jedoch nur auf der Folie und stört daher nicht weiter.

Als physikalisches Extra liegen drei 4-seitige Booklets bei, die jeweils Informationen zu den Episoden 1-6 beinhalten oder Informationen zu den Charakteren und ihren Gerichten. Die Digitalen Extras wie Clean Opening und Clean Ending befinden sich auf der Disc. Das Menü ist wie schon bei der ersten Staffel recht simpel gehalten und im Hintergrund mit Food Wars!-Musik unterlegt.

Preislich gesehen kostet Volume 1 um die 40-45€. Pro Episode wären das also abzüglich der Extras rund 5-6€ pro Episode, was vollkommen in Ordnung ist.

Preis- und Leistungsverhältnis ist also in Ordnung, auch wenn die drei 4-Seiten Booklets fast etwas mager aussehen. Dennoch bringt es uns auf eine Wertung von 9,0 Punkten.

Qualität (Bild & Ton)

Ka Food Wars The Second Plate 2 Screenshot Vol. 1 Staffel Anime Screenshot 46717
©Yuto Tsukuda, Shun Saeki / Shueisha, Food Wars! Shokugeki no Soma Committee2

Die Bildqualität ist, wie schon bei der vorherigen Staffel, super gelungen. Die 1080p Auflösung kommt super zur Geltung und es wird mit vielen Spezialeffekten gearbeitet. Sei es beim einfachen Präsentieren der Gerichte als auch beim Verkosten der Gerichte.

Aber auch die Tonqualität ist top. Durch die lustigen Szenen zwischendurch und die Szenen beim Verkosten werden auch jede Menge Soundeffekte eingespielt. Auch die Hintergrundmusik ist immer passend und erzeugt auch je nach Moment so einige Spannung.

Da man bei der Qualität nichts bemängeln kann,  gibt es hierfür die Wertung 10,0.

Synchronisation (Dub & Sub)

Für die Synchronisation hat man die selben Stimmen wie in Staffel 1 genommen. Leider ist hierbei auch der Kritikpunkt der ersten Staffel geblieben. So wirkt Soma zum Beispiel um einiges weniger frech oder ehrgeizig und Megumi wurde erneut in manchen Szenen dialektisch gesprochen. Abgesehen davon, dass man mitunter kaum was versteht, ist der Wechsel zwischen Dialekt und normal fast etwas unverständlich und nervig.

Der Sub ist standardmäßig gehalten. An manchen Stellen kommt man etwas schlecht mit dem Lesen mit, was auf etwas fehlerhaftes Timing oder zu lange Sätze schließen lässt. Auch hier stechen die Stellen mit Megumis Dialekt heraus, denn dieser findet sich auch im Sub wieder und macht vor allem das OmU schauen an diesen Stellen schwer, um dem Sub zu folgen, sofern man kein Dialeket gewohnt ist.

Trotz allen Kritikpunkten erhält die Synchronisation immerhin eine Wertung von 6,0 Punkten.

Fazit

Ka Food Wars The Second Plate 2 Screenshot Vol. 1 Staffel Anime Screenshot 46722
©Yuto Tsukuda, Shun Saeki / Shueisha, Food Wars! Shokugeki no Soma Committee2

Preislich gesehen ist die zweite Staffel definitiv im Budget eines Fans und man kann dagegen nichts sagen. Jedoch ist vor allem Megumis Dialekt etwas, dass nicht sein müsste (sofern es nicht vom Lizenzgeber ausdrücklich gewünscht wurde). Vor allem auch wenn man den sonst energiegeladenen und frechen Soma vor Augen hat, ist die deutsche Stimme schon fast völlig etwas anderes.

Nichtsdestotrotz sollte der Anime bei einem Fan neben der ersten Staffel auch nicht fehlen.

Hier könnt ihr euch Food Wars! The Second Plate zulegen: 

Werbung
Überblick der Kriterien
Aufmachung & Extras
9
Qualität (Bild & Ton)
10
Synchronisation ( Dub & Sub)
6
Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000