Waise und Suizid-Liebhaber

Review: Bungo Stray Dogs Gesamtausgabe | Blu-ray

Informier dich!

Review: ARTE Vol. 3 | Blu-ray

Arte verschlägt es für mehrere Aufträge nach Venedig. Ob die junge Malerin auch in der Lagunenstadt erfolgreich ist, erfahrt ihr im letzten Volume von...

Review: Citrus Vol. 1 | Blu-ray

Yuri Alarm! Mit Citrus kommt eine lang ersehnte Girls Love Anime-Serie endlich nach Deutschland. In unserer Review zum ersten Volume erfahrt ihr, worum es...

Review: Izetta – die letzte Hexe Vol. 1 | Blu-ray

In einer alternativen Welt übersäht das Kaiserreich Germania Europa 1940 mit Kriegen. Als Nächstes hat es die Großmacht auf das südliche Bergland Eylstadt abgesehen,...

Review: Golden Kamuy Vol. 3 | Blu-ray

Asirpa und Sugimoto überlegen, ob sie eine Allianz mit ihren Konkurrenten eingehen sollen. Der Feind meines Feindes ist schließlich mein Freund, nicht wahr? Erfahrt...

Review: ARTE Vol. 2 | Blu-ray

Fleißig und flink geht Arte zu Werke! Stets motiviert stellt sie sich jeder Aufgabe, die ihr Lehrmeister Leo ihr gibt. Allerdings sind die anderen...

Katz-und-Maus-Spiel gefällig? Dann seid ihr mit Bungo Stray Dogs mehr als nur gut bedient. Fälle, für die das Handwerk der Polizei nicht ausreicht, sind hier gang und gäbe.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Daten

Bungo Stray Dogs Bd 1
©2016 Kafka ASAGIRI Sango HARUKAWA/KADOKAWA/Bungo Stray Dogs DA Partners

Veröffentlichungsdatum: 29.08.2019
Medium: BD
Folgen: 1-12
Länge: ca. 285 Minuten
Bonus: Poster, 2 Artcards, Magnetbutton, Booklet, Trailer, Bildergalerie
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 1920x1080p / 16:9
Tonformat:
Deutsch: DTS HD MA 5.1
Japanisch: DTS HD MA 2.0
FSK: 16
Preis: 119,99 €

Handlung

Bungo Stray Dogs 1
©2016 Kafka ASAGIRI Sango HARUKAWA/KADOKAWA/Bungo Stray Dogs DA Partners

Atsushi Nakajima wurde aus dem Waisenhaus geworfen, das er sein Zuhause nannte. Und das war für ihn nur ein weiterer Schicksalsschlag in seinem bisher eher bemitleidenswerten Leben. Umso unglaublicher ist es für ihn, als er erfährt, dass er etwas Besonderes sein soll. Nachdem ihn der exzentrische Detektiv Dazai aufgabelt und ihm vor Augen führt, dass er eine außergewöhnliche Fähigkeit hat, nimmt Atsushis Leben eine völlig unerwartete Wendung.

Er schließt sich auf Dazais Anraten den Bewaffneten Detektiven an, einer Gruppe von Ermittlern mit besonderen Fähigkeiten. Ihre Spezialität: Das Lösen von Fällen, für die der Polizei das Handwerkszeug fehlt. Doch Atsushis risikoreiche Fähigkeit, mit der er sich in einen monströsen weißen Tiger verwandelt, ruft auch das feindliche Lager auf den Plan. Die Hafenmafia würde Atsushi, den Menschentiger, am liebsten für ihre eigenen Zwecke nutzen. Ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel nimmt seinen Lauf, bei dem die Fronten längst nicht so geklärt sind, wie anfangs angenommen… (© KSM Anime)

Unterhaltungsfaktor

Bungo Stray Dogs 3
©2016 Kafka ASAGIRI Sango HARUKAWA/KADOKAWA/Bungo Stray Dogs DA Partners

Eine Waise trifft auf einen Selbstmord-Liebhaber – was ist da wohl vorprogrammiert? Natürlich eine Welt voller gefährlicher Fälle, ungelöster Rätsel und einen Beitritt in die Organisation der Bewaffneten Detektive.

Manche der Fälle scheinen leicht zu sein, wiederum andere sind lebensgefährlich. Nicht zuletzt geben sie alles ihr bestes, um dem Einhalt zu gebieten und zum Überleben aufzufordern. Doch dabei verstricken sich die Schicksale umso mehr, was ungeahnte Folgen haben könnte.

Freut euch auf viele vielschichtige Charaktere mit einzigartigen Fähigkeiten und Persönlichkeiten. Atemberaubende Kämpfe und explosionsartige Szenen sind zudem an der Tagesordnung.

Aufmachung & Extras

Bungostraydogs Staffel1bd Produktbersicht
©2016 Kafka ASAGIRI Sango HARUKAWA/KADOKAWA/Bungo Stray Dogs DA Partners

Bei der Aufmachung und den Extras wurde sich besonders viel Mühe gegeben. Die Gesamtedition beinhaltet einen Hadcoverschuber mit Soft-Touch-Laminierung. Die Vorderseite wird von einigen Charakteren der Bewaffneten Detektive in Hochglanz geziert. Nach Abziehen des Datenblatts auf der Rückseite, kommt ein Artwork der Hafen-Mafia zum Vorschein. Durch die Soft-Touch-Laminierung bleiben hier leider die Stellen sichtbar, an denen sich der Kleber befand. Außerdem ist Staub nach einer gewissen Zeit nicht mehr so leicht zu entfernen. Gut schützen!

Innerhalb des Schubers kommen drei Digipacks mit verschiedenen transparenten O-Cards zum Vorschein. Auf den O-Cards befinden sich Aussparungen, um die jeweiligen Charaktere darunter zu enthüllen. Abgesehen davon sind japanische Schriftzeichen, wie man es auch aus dem Anime kennt, mit aufgedruckt. Jeweils auf Vorder- und Rückseite der Digipacks gibt es verschiedene Charaktere zu sehen.

Neben der exzellenten Aufmachung sollte man auch den Extras Beachtung schenken. Innerhalb der einzelnen Digipacks findet sich ein Poster des Artworks, welches auch auf der Rückseite des Schubers zu sehen ist. Dazu gibt es zwei Artcards, welche man von den offiziellen Visuals der ersten und zweiten Staffel kennt.

Zudem gibt es noch einen Magnetbutton und ein Booklet. Gerade das Booklet ist sehr interessant, da es zu einzelnen Charakteren Kommentare des Regisseurs Takuya Igarashi beinhaltet. Außerdem gibt es darin zu den einzelnen Namensgebern der Charaktere Informationen.

Es wurde sich sichtlich bemüht eine besondere Aufmachung und Extras zu schaffen. Die Gesamtedition umfasst 12 Folgen und ist für einen Preis von 119,99 € erhältlich. Kein geringer Preis, aber die Edition ist es allemal wert. Wir vergeben eine Wertung von 9,5 Punkten.

Qualität (Bild & Ton)

Bungo Stray Dogs 4
©2016 Kafka ASAGIRI Sango HARUKAWA/KADOKAWA/Bungo Stray Dogs DA Partners

Der Anime wurde im Studio BONES animiert, welches sein Können ein weiteres Mal bewies. Gerade die Kampf- und Actionszenen erhielten eine hervorragende Umsetzung. Vor allem mit einer Auflösung von 1920x1080p ergibt sich ein rundes Bild.

Die Farben sind satt und stehen in einem gute Kontrast zueinander. Auch die Actionszenen verdunkeln sich nicht, wie es bei anderen Anime der Fall ist. Auch bei den Charakteren wurde viel Wert auf deren Design gelegt. So orientiert sich dieses durch Designer Nobuhiro Arai sehr nah am Original des Manga.

Auch bei dem Ton gibt es keinerlei Abstriche zu verzeichnen. Dieser liegt im Deutschen im Format DTS-HD 5.1 und im Japanischen in DTS-HD MA 2.0 vor. Gerade die Soundeffekte während der Actionszenen verleihen das gewisse Etwas.

Eine rundum perfekte Symbiose zwischen Bild und Ton. Dafür vergeben wir eine volle Wertung von 10,0 Punkten.

Synchronisation (Dub & Sub)

Für die Synchronisation war das Studio DMT Digital Media Technologie GmbH unter der Regie von Andreas Barz zuständig. Bei einigen Charakteren hat man sich bekannte Synchronsprecher ins Boot geholt, wie zum Beispiel Sebastian Fitzner (Ciel Phantomhive aus Black Butler).

Im Grunde hat man eine gute Wahl bei den meisten Synchronsprechern getroffen. Vor allem Sebastian Fitzner als Atsushi verstimmlicht seinen Charakter perfekt. Auch Timo Kinzel als Dazai leistet eine solide Arbeit: In ernsten Situationen könnte man es nicht besser machen, jedoch ging im Deutschen leider das Spielerische in lustigen Momenten etwas verloren, was Miyano Mamoru an den Tag legte.

Einzig die Stimme von Daniel Schütter schein nicht zu Akutagawa zu passen. Im Deutschen hört er sich demnach nicht nach einem 20 Jahre jungen Mann an, sondern wirkt weitaus älter. Sonst gibt es noch das altbekannte Problem, dass japanische Begriffe und Namen sehr deutsch ausgesprochen werden. Man hat sich die größte Mühe gegeben dies zu vermeiden, aber manchmal blickt es dennoch durch.

Die Untertitel sind wie gewohnt in weißer Schrift mit schwarzer Umrandung vorzufinden. Diese haben ein gutes Timing und sind in der Regel nicht zu lang, um dem Kontext gut folgen zu können.

Alles in allem ergibt sich bei Bungo Stray Dogs ein solides Ergebnis von 7,5 Punkten in der Kategorie Synchronisation.

Fazit

Bungo Stray Dogs 2
©2016 Kafka ASAGIRI Sango HARUKAWA/KADOKAWA/Bungo Stray Dogs DA Partners

Bungo Stray Dogs bietet allerlei an Comedy, Action und Fantasy. Doch gerade die vielen verschiedenen Charaktere können einen durch die einmalige Umsetzung nur für sich gewinnen. Noch dazu sind die Bild- und Tonqualität einfach bombastisch.

Trotz ein paar Makel hinsichtlich der deutschen Synchronisation, ist die deutsche Umsetzung mehr als nur gelungen. Eine definitive Empfehlung an alle Fans des Genres und an die, die gerne mal etwas neues probieren möchten.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei KSM Anime für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Kaufen könnt ihr euch den Anime im Shop von Anime Planet oder direkt hier:

[amazon_link asins=’B07SSDR67W,B07SRF1NNS‘ template=’ProductCarousel‘ store=’japaniac-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’b47deaff-7d34-4359-b2a5-7b0ef313edcd‘]

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

Älteren Menschen bei der Autofahrt helfen? Technik macht es möglich!

In Japan soll das Risiko für schwere Unfälle vermindert werden, indem der ältere Teil der Bevölkerung dazu bewegt wird, seinen Führerschein abzugeben. Besonders gefährlich...

Neue Stimme von Naruto bekannt

Der deutsche Publisher KSM hat vor Kurzem ein Sprecher-Casting für den Charakter Naruto aus Naruto Shippuden abgehalten. Der bisherige Sprecher Tobias Pippig hört damit endgültig...

KAZÉ bringt 2. Staffel Magi raus

© 2013 Shinobu Ohtaka, A-1 Pictures Auf Anime- und Manga-Messen hat der eine oder andere bestimmt schon eine Leseprobe zu Magi – The Labyrinth of Magic gesehen, wenn...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend