Wie wird man Manga-Zeichner*in?

Review: Bakuman Vol. 1 | Blu-ray

Informier dich!

Die zwei Schüler Akito und Moritaka haben einen großen Traum: sie wollen als Duo zusammen Mangas zeichnen! Nur, wie wird man eigentlich ein erfolgreicher Mangaka? Mehr dazu in Bakuman Vol. 1.  

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen drei Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Daten

©2010 Tsugumi Ohba, Takeshi Obata ,Shueisha, /NHK, NEP, ShoPro

Veröffentlichungsdatum: 3. Juni 2021
Medium: BD
Folgen: 1-7
Länge: ca. 175 Minuten
Extras: Poster, Wendecover, Clean Opening und Ending
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 1080p / 16:9
Tonformat –
Deutsch: DTS-HD MA 2.0
Japanisch: DTS-HD MA 2.0
FSK: 0
Preis: 34,95 € (UVP)

Handlung

©2010 Tsugumi Ohba, Takeshi Obata ,Shueisha, /NHK, NEP, ShoPro

Moritaka ist ein typischer Mittelschüler, der noch nicht so ganz weiß, was er später einmal beruflich machen möchte – bis eines Tages sein Klassenkamerad Akito sein Notizheft entdeckt, in das Moritaka heimlich seinen Schwarm Miho gezeichnet hat. Akito überredet Moritaka daraufhin, sein Talent zu nutzen und mit ihm zusammen an einem Entwurf zu arbeiten, den sie bei einem Manga-Nachwuchswettbewerb einreichen können. 

Anfangs ist Moritaka von der Idee nicht sonderlich angetan. Als er jedoch erfährt, dass Miho eine Karriere als Synchronsprecherin anstrebt und ihm außerdem verspricht, dass die beiden heiraten, sollten ihre Vorhaben erfolgreich sein, ist er plötzlich Feuer und Flamme … (© KAZÉ)

Bakuman ist die Anime-Adaption der gleichnamigen Manga-Reihe, die hierzulande bei TOKYOPOP erschien. Insgesamt umfasst der Anime 75 Episoden in drei Staffeln. KAZÉ hat den Shonen-Titel lizensiert und veröffentlicht die erste Season auf vier Volumes mit deutscher Synchronisation.  

Unterhaltungsfaktor

©2010 Tsugumi Ohba, Takeshi Obata ,Shueisha, /NHK, NEP, ShoPro

Im Bakuman wird eines ganz deutlich: der Weg zum erfolgreichen Mangaka ist lange, mühsam und von vielen schlaflosen Nächten geprägt! Dennoch stellen sich Akito und Moritaka der Herausforderung, und arbeiten fleißig an ihren Skills. 

Insbesondere Moritaka will möglichst schnell Erfolge feiern: je schneller ihr Manga als Anime umgesetzt wird, desto schneller kann er nämlich Miho heiraten. Allerdings stehen sie noch ganz am Anfang und haben noch nicht einmal eine Idee für eine potenzielle Hitserie. 

Jedoch haben sie bereits ein eigenes und voll ausgestattetes Atelier für sich alleine, was ihnen den Start in ihre professionelle Mangakarriere vereinfacht. Voll engagiert widmen sich die beiden ab sofort ihren Entwürfen, Storyboards und Geschichten. Dabei geht Bakuman auch teils sehr realistisch auf die Sonnen- und Schattenseite der Manga-Branche ein. So ist beispielsweise von starkem Leistungsdruck, engen Abgabeterminen und körperlichen Folgen von Überarbeitung die Rede.

Nichtsdestotrotz erzählt der Anime sehr unterhaltsam den Karrierregang von Akito und Moritaka. Viele Comedyelemente lockern die Handlung immer wieder auf. Man darf gespannt sein, ob die zwei ihr letztlich Ziel erreichen! Empfehlenswert ist Bakuman für alle Fans von Ganbatte, Mangas und Shonen!

Aufmachung & Extras

©2010 Tsugumi Ohba, Takeshi Obata ,Shueisha, /NHK, NEP, ShoPro

Eine Papier O-Card umhüllt das typisch blaue Blu-rayvolume. Man sieht Akito und Moritaka bei der Arbeit auf dem Cover, während die Rückseite in Wort und Bild über den Anime informiert. 

Zieht man die O-Card ab, kommt ein Wendecover rund um die beiden zum Vorschein. Dreht man es um, sieht man die gleichen Motive, nur die FSK-Kennzeichnung wurde ausgespart. Im Inneren entdeckt man die Disk und ein großes Poster. Als digitale Boni sind das Clean Opening und Ending mit von der Partie. 

Das Menü ist musikalisch hinterlegt und lässt sich problemlos bedienen. Alle Auswahlmöglichkeiten sind direkt sichtbar. 

Für einen Preis von 34,95 € (UVP) ist Bakuman Vol. 1 mit sieben Episoden und den genannten Boni erhältlich. Ein guter Preis für ein erstes Anime Volume. Daher vergeben wir an dieser Stelle eine Wertung von 9.5 Punkten. 

Qualität (Ton & Bild)

©2010 Tsugumi Ohba, Takeshi Obata ,Shueisha, /NHK, NEP, ShoPro

Bakuman feierte bereits 2010 sein Debüt in Japan und entstand bei J.C.Staff (u.a. Eden’s Zero). Die Qualität ist in punkto Bild und Ton auf einem guten Niveau. Die Farben sind kontrastreich und die Animationen flüssig. Ebenso überzeugt der Ton. Die Abmischung von Synchronisation, Soundeffekten und Hintergrundmusik harmoniert. 

Bakuman Vol. 1 holt sich bei der Qualität (Ton & Bild) eine Wertung von 10 Punkten.

Synchronisation (Dub & Sub)

©2010 Tsugumi Ohba, Takeshi Obata ,Shueisha, /NHK, NEP, ShoPro

Auf der Disk ist eine deutsche und japanische Synchronisation enthalten. In beiden Varianten wurden die Sprecher*innen von Akito, Moritaka, Miho & Co. passend besetzt und hauchen den Figuren geschickt Leben ein. Auch die Nebenfiguren fallen nicht negativ ins Gewicht. 

Bei Bedarf lassen sich deutsche Untertitel einblenden. Diese erscheinen passend getimt am unteren Bildrand. 

Bei der Synchronisation (Dub & Sub) punktet Bakuman Vol. 1 und erhält eine Wertung von 10 Punkten.

Fazit

©2010 Tsugumi Ohba, Takeshi Obata ,Shueisha, /NHK, NEP, ShoPro

Yeah, Manga Zeichnen! Akito und Moritaka sind super motiviert und wollen als Mangakaduo professionell durchstarten. Lebendig, spannend und humorvoll begleitet man die beiden auf ihrem langen, steinigen Weg zum Erfolg. Bakuman Vol. 1 bildet hierfür den Startschuss und überzeugt nebenbei auch mit einer hochwertigen deutschen Umsetzung in punkto Aufmachung, Extras, Qualität und Synchronisation (Dub & Sub). Empfehlenswert ist die Anime-Serie für Fans von Ganbatte, Mangas und Shonen! 

 

 

An dieser Stelle bedanken wir uns bei KAZÉ für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

Zelda nun auch als Monopoly-Version

Seit 1933 bringt das Brettspiel Monopoly Familien zusammen. Durch immer neue Varianten des Spiels wird es auch nie langweilig. Nun wurde eine The Legend...

Neue Pokémon-Serie erscheint im Oktober

Die Oktober-Ausgabe des Shogakukan's Coro Coro Comic Magazins kündigte eine weitere Pokémon-Staffel an. Pokémon XY & Z soll am Donnerstag, dem 29. Oktober, im japanischen...

Psycho-Pass: Fortsetzung und Film in Planung

Der in der Herbst-Season 2012 gezeigte Anime Psycho Pass zum gleichnamigen Manga wird zur Herbst-Season dieses Jahres fortgesetzt. Ein Film zum Anime soll kurze...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend