Review: Attack on Titan INSIDE

Nach einigen Spin-Off-Mangas und einer Nippon Novel der beliebten Attack on Titan-Reihe erschien im Carlsen Manga Verlag mit Attack on Titan INSIDE ein weiteres Werk, welches die perfekte Abrundung für die titanische Welt darstellt.

Bei Attack on Titan INSIDE handelt sich um ein sogenanntes „Guide Book“, also eine Art Nachschlagewerk mit einer Vielzahl an Informationen und Hintergrundinformationen aus dem Attack on Titan-Universum.

Inhalt

Die erste Hälfte des Guide Books beschäftigt sich ausführlichst mit den vielen Figuren der Handlung und weist insgesamt 78 Charakterprofile auf. Diese sind gut strukturiert in fünf Kapiteln nach Zugehörigkeit der Personen geordnet: Die 104. Trainingseinheit. Die Mauergarnison. Der Aufklärungstrupp. Die Militärpolizei. Schlüsselfiguren.

Zu den Charakteren findet man Angaben über Größe, Gewicht und eine Bilanz, die dem Leser etwas über Kampfkraft, Tatkraft, Verstand, Teamgeist und Elan verrät. Zusätzlich erfährt man etwas über die ersten oder wichtigsten Auftritte der Figuren in der Handlung, erinnert sich nochmals einiger Zitate oder eindrucksvoller Taten und erhält Einblick in zwischenmenschliche Beziehungen. Abgerundet wird das Profil durch eine Bewertung des Charakters seitens eines Ausbilders des Militärs oder eines anderen Charakters.

Zudem verfügt jedes der Charakterprofile über weitere interessante und spannende Informationen abseits der Figuren, wie etwa Essen & Trinken, Waffen und Technik und über die Welt innerhalb der Mauern.

Natürlich darf eines bei Attack on Titan nicht fehlen. Nämlich die Titanen! Diese werden in einem eigenen Kapitel behandelt und auch hier findet der Leser, wie schon bei den Charakterprofilen, viele wissenswerte Daten über die Menschenfresser.

In den weiteren Kapiteln dreht sich alles um die Handlung selbst. Hier werden die einschlägigsten Ereignisse, größten Kämpfe, eine Analyse von Menschen und Titanen gezeigt und wichtige Wendepunkte der Story nochmals offen gelegt.

Auch interessant:
Love & Lies und mehr neue E-Manga von KAZÉ und Egmont im Oktober 2018

Anschließend folgt ein sechsseitiges Interview mit dem Schöpfer von Attack on Titan, Hajime Isayama, in welchem der Mangaka erzählt, wie es zu Attack on Titan kam und wie es damit weitergehen soll.

Den krönenden Abschluss bilden 16 Farbseiten von Eren, Mikasa Armin welche als Titelbilder für das „Bessatsu Shonen Magazine“ verwendet wurden. Außerdem ein kleines Profil der Synchronsprecher der Hauptcharaktere und ein kurzes Interview mit Tetsuro Araki, dem Regisseur der Anime-Serie.

Außerdem wird ein zweites Guide-Book unter dem Titel Attack on Titan OUTSIDE angekündigt, welches im September 2016 erscheinen soll. Angesichts dieser Menge an Inhalt mit ein paar Defiziten in der Behandlung von Nebencharakteren bekommt dieser Manga die Wertung 9,5

Umfang

Insgesamt bietet das Guide-Book mit 192 Seiten und einem Großformat von 21 x 14,5 cm eine Menge an Informationen und Details. Durch ein gut strukturiertes Inhaltsverzeichnis erhält man auch schnell einen Überblick über die behandelten Charaktere und Themen und kann gemütlich quer über die Seiten schmökern oder gezielt nach etwas suchen.

Das Guide-Book behandelt die Bände 1 bis 9, zu einigen Teilen auch Band 10, der Mangaserie. Wer also noch nicht alle gelesen hat, sollte dies in Erinnerung behalten, um sich nicht versehentlich selbst zu spoilern. Wertung 9

Fazit

Attack on Titan INSIDE ist mit seinem Umfang und Inhalt auf jeden Fall den Preis von 12,90 (DE)/13,30 (AUT) wert und für alle Fans des Mangas sowie des Animes eine große Bereicherung.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Inhalt
9,5
Umfang
9
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.