Heute begeben wir uns auf eine Reise in einen besonderen Anime. Begleitet Yona und Hak bei ihren Abenteuern. Vielen Dank an KSM Anime für das Bereitstellen eines Rezensionsexemplares.

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung“ und „Unterhaltungsfaktor“ fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0–10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Daten

Akatsuki No Yona Cover
©Mizuho Kusanagi, Hakusensha / Akatsukino Yona Production Committee

Veröffentlichungsdatum: 07.11.2016
Medium: DVD/BD
Folgen: 01-05
Länge: 145 Minuten
Bonus: Booklet, Opening- und Endingsong, Trailer, Bildergalerie
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 16:9 / 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD MASTER Audio 5.1
Japanisch: Japanisch (DTS-HD MA 2.0)
FSK: 12
Preis: 44,99€

Handlung

Akatsuki No Yona 1 2
©Mizuho Kusanagi, Hakusensha / Akatsukino Yona Production Committee

Prinzessin Yona lebt mit ihrem Kindheitsfreund General Son Hak und ihrem Vater, dem König von Kōka in ihrem gemeinsamen Reich. Anlässlich ihres sechzehnten Geburtstages bekommen sie Besuch von Yonas älterem Cousin Su-won, in den Yona seit ihrer Kindheit verliebt ist. Eines Nachts sieht Yona jedoch, wie ihr Vater getötet wird und daraufhin wird auch sie von den Wachen bedroht. In letzter Sekunde wird sie von Hak gerettet und die beiden können fliehen. Für Yona, die bisher nie außerhalb ihres Palastes war, beginnt eine Reise voller Gefahren und Abenteuer (© KSM Anime)

Unterhaltungsfaktor

Akatsuki No Yona 1 4
©Mizuho Kusanagi, Hakusensha / Akatsukino Yona Production Committee

Akatsuki no Yona ist ein Anime, der eine Vielzahl an Genres verbindet. Neben Action und Romance bietet er auch jede Menge Spannung und eine fesselnde Story. Was recht harmlos beginnt, entwickelt sich schon schnell in actionreiche und fesselnde Handlung. Neben den ganzen spannenden Szenen darf natürlich auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen. So erleben Yona und Hak immer wieder kleine Streitereien untereinander und ziehen sich gegenseitig auf.

Aufmachung & Extras

Volume 1 des Anime kommt mit schickem Hardcover-Schuber, der über ein ablösbares FSK Logo und ein ablösbares Infosheet verfügt. Auf dem Cover sieht man unter anderem Yona, Hak und die Drachen mit Su-won. Auch auf der Rückseite sieht man dann erneut Yona, Hak und die Drachen als schönes Artwork.

Die Amaray hingegen hat ein Wendecover. Auf der Frontseite bekommt man Yona, Hak und Su-won zu sehen.  Die Rückseite bietet Infos über das Volume und zeigt einige Szenen aus dem Anime. In der Amaray findet man dann das kleine Booklet, welches ein paar Infos über die Charaktere beinhaltet und das Königreich Kouka zeigt. Auf der Disc sind dann Trailer, eine Bildergalerie und auch das Opening & Ending vorhanden. Das Menü ist schön in hellen Farben gehalten und zeigt Su-won.

Für guten Inhalt, der mit 5 Episoden für einen UVP von 44,99€ fast aber etwas hoch ist, gibt es immerhin eine Wertung von 9,0 Punkten.

Auch interessant:
Review: Mirai Nikki Vol. 1 | Blu-ray

Qualität (Ton & Bild)

Akatsuki No Yona 1 3
©Mizuho Kusanagi, Hakusensha / Akatsukino Yona Production Committee

Die Qualität des Anime ist sehr hochwertig. Bei der Bildqualität merkt man die hochauflösende Full-HD Grafik und wie schön die Charaktere umgesetzt sind. So ist Yona mit ihren roten Haaren sehr auffällig gestaltet und symbolisiert dabei bereits, dass sich die Geschichte um sie dreht und sie die Hoffnung des Königreichs ist. Die Farben sind recht hell gehalten, wenn etwas schönes passiert und wechseln zum Dunkeln, wenn sich etwas anbahnt.

Auch die Tonqualität lässt keinesfalls zu wünschen übrig. Egal ob der Sound von Feuer, einen rasenden Pfeil oder Haks Speer, wenn er ihn schwingt. Alles wurde bestens vertont und wirkt realistisch. Aber auch was Soundtracks anbetrifft ist Akatsuki no Yona gut bestückt. So ist die Musik oft ergreifend, packt einen und erzeugt Spannung wo sie sein sollte.

Für beste Arbeit was die Qualität betrifft, gibt es 10,0 Punkte.

Synchronisation (Dub & Sub)

Beim Dub kann man zumindest was Prinzessin Yona und Su-won betrifft nicht meckern. Die Stimmen sind ziemlich passend und auch lippensynchron geschnitten. Nur was Hak betrifft, wirkt die Stimme auf den ersten Anhieb unpassend und ungewohnt. Zumindest beim alten Hak. Nach einer Weile gewöhnt man sich jedoch an dessen Stimme und kann den Anime in vollsten Zügen genießen.

Der Sub weißt an manchen Stellen Fehler auf. So ist beispielsweise einmal ein Buchstabe zu viel. Ansonsten ist dieser jedoch oft nah am Dub gehalten und passt auch zum Originalton. Abgesehen von den Fehlern ist der Sub also sinnig und gut.

Für gute Synchronisation und wenige Fehler im Sub gibt es eine Wertung von 7,5 Punkten.

Fazit

Akatsuki No Yona 1 5
©Mizuho Kusanagi, Hakusensha / Akatsukino Yona Production Committee

Akatsuki no Yona trifft mit den vorhanden Genres ins Schwarze. Auch wenn man nach der ersten Episode den Anime nicht gerade spannend empfindet, ändert sich dies schnell. So baut der Anime Spannung auf und trumpft mit seinem schönen Setting, seiner guten Handlung und herausragender Qualität. Für Leute, die weder etwas Action stört und die wert auf eine fesselnde Handlung legen, ist der Anime genau das Richtige.

Hier könnt ihr Akatsuki no Yona – Die Prinzessin der Morgenröte erwerben:

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Aufmachung & Extras
9,0
Qualität (Bild & Ton)
10,0
Synchronisation ( Dub & Sub)
7,5
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.