Die achte Ausgabe unserer Rubrik Real in Anime hat wieder einmal ein Franchise von dem Spielepublisher Blizzard parat. 

Nachdem wir euch in der ersten Ausgabe unserer Rubrik Overwatch als schön gestaltenden Anime vorgestellt haben, haben wir ein weiteres Franchise von Blizzard in einem Anime-Gewandt entdeckt.

Heroes of the Storm als spannendes Mecha-Epos

Seit 2015 widmet der US-amerikanische Entwickler viel Zeit einer seiner erfolgreichsten Spielemarken. Das Spiel hat den Titel Heroes of the Storm und ist ein MOBA (Multiplayer Online Battle Arena) mit Charakteren aus den beliebtesten Franchises von Blizzard. Mit dabei sind zum Beispiel Charaktere aus Warcraft, Starcraft oder auch Diablo. In unregelmäßigen Abständen veröffentlicht der Publisher immer wieder neue Inhalte für das Spiel um es weiterhin attraktiv für die Gamer zu halten.

Auch interessant:
Real in Anime: Galaktische Abenteuer im Star Wars-Animeuniversum

Bei einer Ankündigung eines neuen Skin Packs vor einem halben Jahr, hat sich Blizzard nicht lumpen lassen es mit einem Kracher der Öffentlichkeit zu präsentieren. Das Ankündigungsvideo war hierbei eine Anime-Szene mit einem wahren Mecha-Spektakel namens MechaStorm. In diesem Skin Pack ging es nämlich auch um dieses Thema. Mithilfe der Packs könnt ihr eure Charaktere in gefährliche Maschinen verwandeln.

Der kleine Anime erinnert ein bisschen an das Mobile Suit Gundam-Franchise. Seht jedoch selbst, wie gut die Idee umgesetzt wurde:

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.