Willkommen zurück zu einer neuen Ausgabe unserer Rubrik Real in Anime. Heute werden wir euch wieder einmal ein japanisches Gaming-Franchise als Anime-Idee vorstellen.

In dieser Ausgabe geht es um kein geringeres als das The Legend of Zelda-Franchise. Das im Jahre 1986 von Shigeru Miyamoto erfundene Action-Adventure Franchise fand in der Gaming-Welt sehr schnell Anklang. Die insgesamt schon aus 19 Titeln bestehende Hauptteil-Reihe dazu verkaufte sich aber millionenfach und ist vor allem im Westen der Welt mehr als beliebt, sodass es heute sogar einen Kult-Status besitzt.

Stellt euch jetzt einmal Kämpfer und Retter Link als heroischen Anime-Helden vor, der mit seinem Bogen aus Zelda – Breath of the Wild, den magischen Pfeilen sowie seinem Hylia-Schild die Welten von Hyrule beschützt. Könnt ihr euch das nicht direkt in eurem Kopf vorstellen? Dann schaut euch mal die Szene aus einer Fan-Animation von dem Animateur Arya Yin an. Nach zwei Monaten Arbeit kam ein knapp zwei minütiges Video heraus, das Link in Anime-Optik zeigt.

Auch interessant:
Real in Anime Special 1: Ghost in the Shell-Franchise in Real Life

Link als heroischen Anime-Helden

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.