Die Fantasy-Manga-Serie Quin Zaza – Die letzten Drachenfänger von Taku Kuwabara erhält eine Anime-Umsetzung. Die Premiere ist für Januar 2020 exklusiv auf Netflix und im japanischen Fernsehen auf Fuji TV im +Ultra-Block geplant. 

Das Animationsstudio Polygon Pictures (u.a. Knights of Sidonia, BLAME!) erstellt die Anime-Umsetzung. Tadahiro ‚Tady‘ Yoshihira (u.a. BLAME!) übernimmt hierbei das Charakterdesign, während Makoto Uezu (u.a. Assassination Classroom) für das Screenplay verantwortlich ist. Das Sounddesign erstellt federführend Yoshikazu Iwanami (u.a. PSYCHO PASS).

Als Vorlage des Anime dient die gleichnamige Manga-Serie von Taku Kuwabara, die im japanischen good! Afternoon-Magazin läuft. Hierzulande sicherte sich manga cult die Rechte und veröffentlichte den ersten Band im Februar 2019. Die Manga-Reihe läuft noch und umfasst derzeit fünf Bände.

Ob es sich bei dem Anime-Projekt um einen Film oder eine Serie handelt, verrät der erste visuelle Teaser zu Quin Zaza – Die letzten Drachenfänger leider noch nicht.

Auch interessant:
Releasetermin der Jubiläumsedition zu „Cowboy Bebop” bekannt

Original Teaser zum Anime

Handlung von Quin Zaza – Die letzten Drachenfänger (Manga)

Sie sind die letzten Drachenfänger: Die Crew des Luftschiffs Quin Zaza verdient sich ihren Lebensunterhalt mit der Jagd auf Drachen. Als Händler ziehen sie von Hafen zu Hafen, stets auf der Suche nach köstlichem Drachenfleisch und wertvollen Reichtümern. Doch der Nervenkitzel der Jagd hat seinen Preis, und das Leben an Bord ist gefährlich. Drachen sind alles andere als harmlos, und ein falscher Schritt kann ein rasches Ende bedeuten … (© manga cult)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.