ProSieben zeigt Sword Art Online im Free-TV

Sword Art Online
© REKI KAWAHARA/ASCII MEDIA WORKS/SAO PROJECT

Seit geraumer Zeit zeigt der Tochtersender ProSieben Maxx Anime im Abendprogramm. Nun legt der TV-Riese ProSieben nach und strahlt die überaus bekannte Serie Sword Art Online im kommenden Monat aus.

Bei ProSieben wird ab dem 27. Februar 2018 um 23:15 Uhr die 25-teilige Anime-Serie Sword Art Online in Doppelfolgen zu sehen sein.

Sword Art Online basiert auf einer Romanreihe des Autors Reki Kawahara. In Japan erschien der Anime im Jahr 2012 und erhielt mit Sword Art Online 2 und Sword Art Online: Ordinal Scale bereits mehrere Fortsetzungen. Weitere sind zudem in Planung. Hierzulande ist SAO beim Publisher peppermint anime erschienen.

Sao Header
© REKI KAWAHARA/ASCII MEDIA WORKS/SAO PROJECT

Handlung

In der nahen Zukunft sind Multiplayer-Online-Rollenspiele zu einem gesellschaftlichen Großereignis geworden. Der junge Gamer Kirito bereitet sich schon länger auf den Start des neuen Spiels SWORD ART ONLINE vor. Um in die virtuelle Welt eintauchen zu können, müssen die Spieler den neuartigen NerveGear benutzen: einen Helm, der sich direkt mit dem zentralen Nervensystem verbindet. Doch als sich Kirito als einer von 10.000 Gamern zum ersten Mal einloggt, muss er feststellen, dass es nur einen Weg aus dem Spiel gibt: Akihiko Kayaba, der geniale Erfinder des Games, verkündet den Spielern, dass sich ein jeder von ihnen durch sämtliche 100 Level kämpfen muss. Wenn er den NerveGear abnimmt oder im Spiel getötet wird, stirbt er auch im echten Leben … (© ProSieben)

Werbung
QUELLEProSieben
avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.