Sword Art Online
© 2012 川原 礫/KADOKAWA アスキー・メディアワークス/SAO-A Project

Letztens hat ProSieben bereits bekannt gegeben den Anime im späten Abendprogramm zu zeigen. Nun gibt es einen weiteren Ausstrahlungstermin.

Damit ist Sword Art Online die erste Anime-Serie beim TV-Sender. Auf ProSieben MAXX hingegen konnte man jedoch auch kürzlich immer mehr Anime und aktuellere Staffeln finden.

Bisher war die Ausstrahlung von Sword Art Online nur für dienstags geplant und sollte dann jeweils von 23:05 bis 0 Uhr laufen. Nun hat der Fernsehsender weitere Termine gelistet. Demnach wird jeweils samstags um 13:30 Uhr eine Wiederholung der Doppelfolgen vom Dienstag laufen.

Genießen könnt ihr den Anime ab dem 27. Februar auf ProSieben. Wer sich nicht so lange gedulden will, der kann den Anime bereits auf Blu-ray oder DVD erwerben. Der Manga und die Light Novel erscheinen hierzulande bei Tokyopop.

Sword Art Online basiert auf einer Romanreihe des Autors Reki Kawahara. In Japan erschien der Anime im Jahr 2012 und erhielt mit Sword Art Online 2 und Sword Art Online: Ordinal Scale bereits mehrere Fortsetzungen. Weitere sind zudem in Planung.

Handlung

7335
© 2012 川原 礫/KADOKAWA アスキー・メディアワークス/SAO-A Project

In der nahen Zukunft sind Multiplayer-Online-Rollenspiele zu einem gesellschaftlichen Großereignis geworden. Der junge Gamer Kirito bereitet sich schon länger auf den Start des neuen Spiels SWORD ART ONLINE vor. Um in die virtuelle Welt eintauchen zu können, müssen die Spieler den neuartigen NerveGear benutzen: einen Helm, der sich direkt mit dem zentralen Nervensystem verbindet. Doch als sich Kirito als einer von 10.000 Gamern zum ersten Mal einloggt, muss er feststellen, dass es nur einen Weg aus dem Spiel gibt: Akihiko Kayaba, der geniale Erfinder des Games, verkündet den Spielern, dass sich ein jeder von ihnen durch sämtliche 100 Level kämpfen muss. Wenn er den NerveGear abnimmt oder im Spiel getötet wird, stirbt er auch im echten Leben … (© ProSieben)

QUELLEFernsehserien.de

Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.