Auf den Meisterdetektiv folgt ein Meisterdieb: Magic Kaito 1412 gibt es bald im Free-TV auf ProSieben MAXX!

Der TV-Sender ProSieben MAXX gab bekannt, dass man bald Magic Kaito 1412 ins Programm aufnimmt. Detektiv Conan pausiert nach 100 Folgen vorerst und Meisterdieb Kaito Kid übernimmt ab dem 14. März dessen Sendeplatz.

Der Manga zu Magic Kaito stammt aus der Feder von Gosho Aoyama, dem Autor von Detektiv Conan, und spielt im selben Universum. Kaito Kid taucht gelegentlich in Detektiv Conan-Folgen oder auch Filmen auf.

Aber auch für Detektiv Conan-Fans gibt es erfreuliche Nachrichten. ProSieben MAXX kündigte an, dass man sich bemühe noch weitere neue Folgen des beliebten Anime auszustrahlen.

52276885 2210518405734160 5020117801751281664 N
©Gosho Aoyama/Shogakukan・YTV・A-1 Pictures 2014 ©ProSieben MAXX

Die Rechte an der Serie hat hierzulande peppermint anime und diese veröffentlichten den Anime auch schon vor geraumer Zeit auf Disc. Magic Kaito 1412 ist zudem auf WAKANIM und Animax Plus verfügbar.

Handlung von Magic Kaito 1412

Als „geheimnisvoller Dieb Nr 1412“ hielt lange Zeit ein weißgekleideter Langfinger die Polizei weltweit in Atem. Krimiautor Yusaku Kudo gab ihm, als japanisches Wortspiel auf die Ziffernfolge, den Namen „Kaito Kid“. Gefasst wurde er nie, seine Identität blieb im Dunkeln. Acht Jahre lang war er verschwunden, nun ist er zurück.

Auch interessant:
Erste Manga Cult-Lizenz für den Herbst bekannt!

Im berühmten Kostüm – weißer Umhang, weißer Zylinder, weißer Anzug und Monokel – steckt Oberschüler Kaito Kuroba. Er ist allerdings nicht der erste Kid, denn diese Rolle spielte bereits sein Vater, ein berühmter Bühnenmagier. Vor acht Jahren starb er bei einem Unfall während eines Stunts… Oder war es gar kein Unfall? Kuroba hofft, als Kid die Mörder seines Vaters aufschrecken zu können. Außerdem hat er einen Riesenspaß dabei, in immer gewagteren Aktionen die Polizei vorzuführen, besonders Inspektor Ginzo Nakamori.

Kompliziert ist das nur, weil er mit Ginzos Tochter Aoko befreundet ist. Und dass sie sich über die in ihren Augen arroganten Aktionen des Meisterdiebs ärgert und sich um ihren Vater sorgt, macht ihm manchmal zu schaffen. Ein größeres Problem wird aber bald, dass er tatsächlich ein paar finstere Gestalten aufstört, die sich an seine Fersen heften… (© ProSieben MAXX)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEProSieben MAXX
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.