Bald ist es soweit! Obwohl der Start des Anime verschoben wurde, steigt die Vorfreude. Nun gibt es ein neues Promo Video, welches weitere Einblicke in die neue Staffel liefert.

Die dritte Staffel von Chihayafuru startet offiziell am 22. Oktober. Nun wurde auf dem offiziellen Twitter-Account zum Anime ein Promo Video veröffentlicht. Dieses stellt auch erstmals den neuen Charakter Haruka Inokuma und ihre Synchronsprecherin Maaya Sakamoto vor.

Der Anime sollte ursprünglich im April diesen Jahres ausgestrahlt werden, der Start wurde dann aber auf Oktober verlegt. Die neue Staffel umfasst 24 Folgen und wird daher für zwei cours, also zwei Seasons, laufen.

Regisseur Morio Asaka kehrt zurück, um die Produktion des Anime bei Madhouse zu leiten. Ebenfalls wurde die Rückkehr der drei Hauptdarsteller bestätigt:

  • Asami Seto als Chihaya Ayase
  • Mamoru Miyano als Taichi Mashima
  • Yoshimasa Hosoya als Arata Wataya

Daneben gibt es jedoch zwei Wechsel. Kenta Miyake übernimmt die Sprecherrolle des Dr. Harada, Chihayas Mentor, welcher ihr Karuta beigebracht hat. Außerdem ist Yoshino Ohtori die neue Stimme von Taeko Miyauchi, die Zuständige für den Karuta-Club an Chihayas Oberschule. Der Wechsel kam zustande, da beide ursprüngliche Synchronsprecher Unsho Ishizuka und Toshiko Fujita letztes Jahr verstarben.

Auch interessant:
Manga Plus fügt Samurai 8 hinzu

Die erste 25-teilige Staffel lief von Oktober 2011 bis März 2012. Die zweite Staffel, Chihayafuru 2, premierte im Januar 2013 und lief ebenfalls für 25 Episoden. In Japan wird Yuki Suetsugus Manga zum Anime bereits seit 2007 in Kodanshas Be-Love-Magazin veröffentlicht. In Japan umfasst die Reihe mittlerweile 41 Bände, soll jedoch bald enden. Suetsugu kündigte an, dass der Manga bis zum Start der 3. Staffel nicht enden wird.

Handlung der ersten Staffel

Chihayafuru 3 Kv
©アニメ『ちはやふる』プロジェクト2019

Chihaya Ayase ist eine schöne und eigenwillige junge Frau mit einer Leidenschaft für Karuta, ein Kartenspiel, das von der klassischen japanischen Dichtung inspiriert ist. Als Kind wurde Chihaya von einem stillen, begabten Transferschüler namens Arata in das Spiel eingeführt, und sie fühlte sich sofort davon angezogen. Nachdem sie wieder mit ihrem Kindheitsfreund Taichi an der High School vereint ist, findet sie heraus, dass Arata Karuta aufgegeben hat. Um Aratas Leidenschaft nicht vergehen zu lassen, gründen Chihaya und Taichi den Mizusawa High School Karuta Club, wo sie lernen, dass in Karuta der Schlüssel zum Erfolg liegt.

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.