„Inazuma Eleven” ist neben „Captain Tsubasa” und den „Kickers” einer DER Fußball-Animes. Die erste Staffel der Serie kam schon im August 2008 im japanischen Fernsehen. Die Serie wurde bis April 2011 ausgestrahlt, ehe es mit weiteren Adaptionen in dem Franchise weiterging. 

Fast 10 Jahre nach der ersten Episode des Franchises veröffentlichten Level 5, die Macher hinter den Inazuma Eleven-Videospielen, ein Promo-Video zum bald kommenden „Inazuma Eleven Reloaded”-Event. Dieses Event wird anlässlich des baldigen 10. Geburtstages der Anime-Adaption veranstaltet.

Bei diesem Event wird die 27. Episode der ersten „Inazuma Eleven”-Serie neu produziert und aus anderen Blickwinkeln erzählt. Diese Episode wird dann bei dem „Inazuma Eleven Big Revival Festival” am 21. Januar in der Tokyo Big Sight Eventhalle seine Weltpremiere feiern.

Grund für die Neuverfilmung ist die bald erscheinende neue Serie im Inazuma Eleven-Universum. Die neue Serie mit dem Titel „Inazuma Eleven: Ares no Tenbin” wird nämlich in der Handlung nach der ersten Staffel, also nach dem Gewinn gegen die Zeus Jr. High, spielen. Somit wird sie quasi in einem Paralleluniversum von Inazuma Eleven angesiedelt sein.

Auch interessant:
Animenachschub bald auf Netflix!

Auch die erste Episode der Serie „Inazuma Eleven: Ares no Tenbin” wird auf dem Event in Tokyo gezeigt, und das sogar in der Director’s Cut-Version. Das bedeutet, dass diese Folge länger sein wird als die baldige erste TV-Episode, die im Frühling 2018 seine Weltpremiere im japanischen TV feiern wird.

Promo-Video des Events

Trailer der Serie „Inazuma Eleven: Ares no Tenbin”

Handlung von „Inazuma Eleven: Ares no Tenbin”

Die Story spielt in einer alternativen Timeline, in der nach dem Ende des ersten Ablegers der Videospiel-Reihe der Fußballclub von Protagonist Asuto Inamori aufgelöst wurde, nachdem das Spielfeld der Schule zerstört wurde. Der junge Spieler und seine Freunde gehen nun nach Tokyo an die Raimon Mittelschule, um dort weiter Fußball spielen zu können. (Quelle: proxer)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEANN
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.