Ab dem 04. Mai wird die Sendezeit für Anime auf Pro7 MAXX kürzer. Die Wiederholungen sollen gestrichen werden. Stattdessen kommen Dokus und Superhelden zum Zug.

Der Anime-Block Yep! wird bei Pro7 MAXX kleiner. Die obligatorischen Wiederholungen am nächsten Morgen wurden kurzerhand gestrichen. Ab 04. Mai folgen dann ab 05:40 Uhr Dokumentationen und Smallville. Ab 7 Uhr kommt im Anschluss Experience – Die Reportage. Das Yep!-Programm beginnt dann erst wie gehabt ab 14 Uhr.

Ob die Anime-Nacht als Nächstes gestrichen wird, ist eher unwahrscheinlich, da der Marktanteil für diese Spart bei ca. 2,8% (14–49 Jährige) liegt. Ob jetzt ein Niedergang à la VIVA oder Tele5 folgt, bleibt also abzuwarten.

Die Programmplaner geben sich aber optimistisch, was das Marketing zum Anime-Block anbelangt. Etwa die Hälfte aller Facebook-Posts bei Pro7 MAXX werben für die laufenden Anime. Dies spricht dafür, dass der Sender Yep! noch nicht aufgegeben hat.

Werbung
QUELLEYEP!/Pro7 MAXX
Ehemals studierte ich Japanologie und Sinologie in Frankfurt. Mittlerweile bin ich im (Online-)Marketing international aktiv und leite den Japan-Bereich der EpicCon (epiccon.de). Japaniac startete als Hobby, um meine Zuneigung zur japanischen Kultur auszuleben. Dabei werde ich von Gleichgesinnten unterstützt!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.