Noch vor der offiziellen Veröffentlichung

Preview zu Masashi Kishimotos neuem Manga angekündigt

Informier dich!

Frohes Neues Jahr! 明けましておめでとうございます!

Liebe Leser*innen, das Japaniac Team wünscht Euch ein frohes neues Jahr 2021! 明けましておめでとうございます!☘️ Bleibt gesund und ganz viele liebe Grüße, Euer Japaniac Team

„A place further than the Universe“ und „Atelier Escha & Logy“ erscheinen je als Gesamtedition

Anime Planet hat für 2021 Gesamteditionen zu A place further than the Universe und Atelier Escha & Logy angekündigt. KSM veröffentlichte in der Vergangenheit die...

TOKYOPOP: 3 weitere neue Titel für das erste Halbjahr 2021 bekannt

Weitere Lizenzen aus TOKYOPOPs Frühjahr- und Sommerprogramm sind bekannt! Wir haben den Überblick für Euch. TOKYOPOPs neue Serienstarts und One-Shots in den Bereichen Drama, Shonen...

Deutscher Synchroclip zu „Attack on Titan“ Staffel 3

Wie klingt die Stimme von Levis alten Freund Kenny? Lauscht ihr im deutschen Synchroclip zu Attack on Titan Staffel 3. Derzeit erscheint die 3. Staffel...

Holt euch offizielle Hintergrundbilder zu „Demon Slayer – Kimetsu no Yaiba“

Das Animationsstudio ufotable bietet offizielle Hintergrundbilder zu Demon Slayer - Kimetsu no Yaiba an. Ist auch für dich etwas dabei? Demon Slayer - Kimetsu no Yaiba wurde...

Wie schon länger bekannt ist, hat der Mangaka von Naruto ein neues Projekt am Start. Noch vor der eigentlichen Veröffentlichung bekommen wir weitere Einblicke in das neue Werk von Masashi Kishimoto.

Die diesjährige 21. Ausgabe der Weekly Shonen Jump enthüllte, dass die kombinierte 22. und 23. Ausgabe der Zeitschrift, welche am 27. April erscheint, eine Preview zu dem neuen Manga von Masashi Kishimoto und dem Mangakünstler Akira Ōkubo zu Samurai 8: Hachimaruden enthalten wird. Die Preview wird vier Seiten, darunter eine in Farbe und drei in Schwarz-Weiß, umfassen. Danach geht es am 13. Mai offiziell mit dem Manga los.

Samurai 8
© Masashi Kishimoto, Akira Okubo/Shueisha/Samurai 8: Hachimaruden Project

Werbevideo

Kishimoto beendete den Manga zu Naruto nach 15 Jahren im Weekly Shonen Jump im November 2014. Anschließend schrieb er den einbändigen Nachfolger-Manga Naruto: The Seventh Hokage and the Scarlet Spring. Kishimoto arbeitete auch an dem Drehbuch und diente als Hauptproduktionsleiter des Filmsequels Boruto: Naruto The Movie.

Mikie Ikemoto und Ukyō Kodachi haben im Mai 2016 einen Nachfolger-Manga mit dem Titel Boruto im Weekly Shonen Jump auf den Markt gebracht. Kishimoto betreut die Serie. Der dazugehörige Anime Boruto: Naruto Next Generations läuft seit April 2017 im japanischen TV und hierzulande im Simulcast bei Crunchyroll.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

„Japan Xmas“ in Hamburg!

Am 17. und 18. Dezember 2016 findet in Hamburg ein japanischer Weihnachtsmarkt statt. Als Highlights sind ein Cosplaywettbewerb und ein J-Fashion-Walk inklusive Wettbewerb angekündigt! Japan...

Nippon Connection sucht Unterstützer auf Startnext

Das japanische Filmfestival Nippon Connection feiert seinen 15. Geburtstag. Doch als ehrenamtlicher Verein sucht er verschiedene Finanzierungsquellen. Nun versuchen sie es bei Startnext. In Frankfurt...

Leben in Japan – Das Neujahrsfest

Wie ich euch schon vor einer Woche erzählt habe, ist das Neujahr eins der wichtigsten Ereignisse in Japan. Das Neujahr besteht aus vielen kleinen...

Killer-Anime schuld an Kindermord von Marcel H.?

+++ACHTUNG SATIRE!+++ Es ist wohl endlich einmal an der Zeit dieses Thema anzusprechen. Die Medien haben den Fall des Kindermörders von Herne, Marcel H., eingehend...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend