Der angekündigte Shirobako-Film wird am 29. Februar 2020 in den japanischen Kinos seine Premiere feiern.

Inhaltlich spielt der Movie vier Jahre nach den Ereignissen der 24-teiligen Anime-Serie Shirobako und ist als Sequel anzusehen.

Ein neuer Charakter namens Kaede Miyai stößt außerdem zum Cast hinzu. Ayane Sakura (u.a. Ochaco Uraraka in My Hero Academia) wurde als Synchronsprecherin für Kaede engagiert.

Shirobako erschien hierzulande bereits komplett bei KSM Anime auf sechs Discs mit deutscher Synchronisation. Den Film als auch die Serie setzte das Animationsstudio P.A. Works (u.a. Angel Beats!, The Eccentric Family) in Szene.

Original Trailer zu Shirobako – The Movie

Handlung zu Shirobako 

Schon in der Oberschule produzieren die fünf Freundinnen Aoi, Midori, Shizuka, Misa und Ema ihren ersten eigenen Anime. Sie versprechen sich, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. Zwei Jahre darauf haben es zumindest Aoi und Ema tatsächlich geschafft – und erfahren jetzt, was es wirklich heißt, sich in einem kreativen, aber auch ungemein stressigen Umfeld zu behaupten. Aber ob alle fünf wieder zusammentreffen, um ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen? (© KSM Anime)

Auch interessant:
Promo Video zu „Pet“ veröffentlicht
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.