UPDATE: Trotz der 9-jährigen Arbeit des inoffiziellen Teams hat Nintendo das Spiel innerhalb weniger Tage mehrmals abgemahnt. Die Entwickler haben sich daraufhin entschlossen, das Projekt nicht mehr anzubieten. Es wurde auf Filehostern entfernt.

In den letzten Monaten hört man viel von Pokémon, nicht nur Pokémon GO ist in aller Munde, sondern auch die kommende Generation Pokémon Sonne und Mond. Nun gibt es wieder Nachschub für Pokéfans, denn nach über neun Jahren Entwicklung wurde das Fan-Projekt Pokémon Uranium releast.

In diesem Spiel bereist man die tropische Tandor-Region, mit über 150 neuen Pokémon, neuen Gebiete und auch einem neuen Pokémon Typ – Nuclear. Weiters gibt es noch neue Items, mit einem kann man sich mit den Taschenmonstern unterhalten, da es die Sprache von denen übersetzt.

Auch interessant:
Spiel zu Tokyo Ghoul auf 2019 verschoben

Außerdem verfügt es über einige Online-Funktionen, die uns gegen KI-Versionen anderer Spieler antreten oder uns handeln sowie tauschen lassen. Grafisch erinnert Pokémon Uranium an die Editionen Schwarz und Weiß.

Ebenfalls verfügt das Spiel über ein Patcher, also kann man erwarten, dass es in der Zukunft stets Updates geben wird. Der Download beträgt um die 260 MB.

Das Fan-Projekt stellt ein komplett neues Pokémon-Spiel für den PC dar, das uns sofort das Handheld-Erlebnis widerspiegelt, mit einer neuen Handlung und neuen Funktionen. Eine Mac Version wird es demnächst auch geben.

Hier geht es weiter zum Download: Pokémon Uranium Version 1.0

 

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

randy191993
Gast
randy191993

Naja was erwarten die auch. Wenn die so offensichtlich das Zeug von Nintendo nehmen und dann auch no so dermaßen die Werbetrommel drehen dass man ja kaum noch auf irgendne Indieseite gehen kann ohne die zu sehen dann MUSS Nintendo die ja runternehmen. Copyright bleibt copyright, und wenn Nintendo da die Augen verschließt heißt es bei jedem anderen Fangame das deren Assets stielt dann auch „ja aber die durften ja“