Der Super Bowl ist in den USA momentan das Thema. Besonders die Werbe-Clips vor und während des Spiels sind Gesprächsthema Nr.1. So auch der neue Pokémon-Clip.

Die Pokémon Company lässt sich das 20-jährige Jubiläum einiges kosten. Zum Beispiel einen einminütigen Werbe-Clip, der in der Vorzeit zum Super Bowl in den USA veröffentlicht wurde. Denn dieser Clip hat mit über 11,4 Millionen Online-Views und 305.000 Erwähnungen in sozialen Netzwerken alle anderen Werbe-Clips übertrumpft.

Der Jubiläums-Clip ist jedoch bereits die erweiterte Version und wird in verkürzter Fassung von 30 Sekunden beim Super Bowl am Sonntag ausgestrahlt. Super Bowl-Clips erhalten in den USA viel Aufmerksamkeit und erreichen so schnell mehrere Millionen Views. Deshalb kostet auch eine halbe Minute Video ca. 5 Millionen US-Dollar. Die Firmen versuchen deshalb so viel Aufmerksamkeit wie möglich mit den Werbe-Clips zu erzielen.

Auch interessant:
Verpönte Körperkunst?

Übrigens ist derzeit der Heinz-Werbe-Clip im Trend. Das verrückte Ketchup-Video hat bereits mehr als 2 Millionen Views erreicht und wird auf Facebook und Co. kräftig geteilt.

 

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.