Der Super Bowl ist in den USA momentan das Thema. Besonders die Werbe-Clips vor und während des Spiels sind Gesprächsthema Nr.1. So auch der neue Pokémon-Clip.

Die Pokémon Company lässt sich das 20-jährige Jubiläum einiges kosten. Zum Beispiel einen einminütigen Werbe-Clip, der in der Vorzeit zum Super Bowl in den USA veröffentlicht wurde. Denn dieser Clip hat mit über 11,4 Millionen Online-Views und 305.000 Erwähnungen in sozialen Netzwerken alle anderen Werbe-Clips übertrumpft.

Der Jubiläums-Clip ist jedoch bereits die erweiterte Version und wird in verkürzter Fassung von 30 Sekunden beim Super Bowl am Sonntag ausgestrahlt. Super Bowl-Clips erhalten in den USA viel Aufmerksamkeit und erreichen so schnell mehrere Millionen Views. Deshalb kostet auch eine halbe Minute Video ca. 5 Millionen US-Dollar. Die Firmen versuchen deshalb so viel Aufmerksamkeit wie möglich mit den Werbe-Clips zu erzielen.

Auch interessant:
Von Blüten und Zukunft: Bekanntgabe der Maskottchen-Namen der Olympische Spiele 2020!

Übrigens ist derzeit der Heinz-Werbe-Clip im Trend. Das verrückte Ketchup-Video hat bereits mehr als 2 Millionen Views erreicht und wird auf Facebook und Co. kräftig geteilt.

 

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.