Der Verlag Panini Manga steht seit Jahren bei den deutschen wie internationalen Fans in der Kritik. Unter anderem wegen der höheren Preise – diese unterliegen nun einer erneuten Veränderung.

Nach aktuellen Angaben diverser Händler werden mindestens drei laufende Manga-Reihen teurer, ohne jegliche Aufwertung des Produktes. Jede Reihe erfährt hierbei zunächst einen Aufschlag von einem Euro mehr pro Band.

Bereits erschienene Bände behalten vorerst ihren ursprünglichen Ladenpreis. Die jetzige Erhöhung darf auf nachlassende Verkaufszahlen des Unternehmens zurückzuführen sein. Fans der drei Serien dürfen zumindest vorerst aufatmen. So scheint der Verlag die folgenden Serien nicht, oder nicht sofort, abbrechen zu wollen.

Zusätzlich bestätigte mindestens ein Comichändler Umstrukturierungen des Panini-Vertriebs, der möglicherweise auf einen Verkauf des Konzerns zurückzuführen ist – so Gerüchte. Ob diese zutreffen, werden die nächsten Wochen sicherlich zeigen.

Auch interessant:
Neuer Trailer und Cast zu „Digimon Adventure: Ψ“ veröffentlicht

Folgende Manga-Reihen von Panini Manga werden teurer

  • Drifters, ab Band 06: 8,99 Euro (D)
  • Magmell of the Sea Blue, ab Band 04: 7,99 Euro (D)
  • SCM: Deine 130 Millionen Sklaven, ab Band 04: 8,99 Euro (D)
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nicole Ebenhöch
Gast
Nicole Ebenhöch

Noch mehr Geld für normal Manga

Ryu Wombo
Gast
Ryu Wombo

Ela Yukino