© asread

„Corpse Party: Tortured Souls” ist eine vierteilige OVA-Serie, die aus dem Animationsstudio asread kommt und ganz klar dem Horror-Genre zugeordnet werden kann.

Kazé Anime hat in ihrem offiziellen Newsletter bekannt gegeben, dass sie den Schritt gewagt haben und den ziemlich brutalen Anime „Corpse Party: Tortured Souls” lizenziert haben.

Die vierteilige OVA-Serie aus dem Jahre 2013 wird hierzulande ab dem 10. November diesen Jahres käuflich erwerblich sein. Die Serie wird auf DVD und Blu-ray in einer Gesamtausgabe von Kazé Anime in den Handel gebracht und ein Digipack im Schuber sein. Die FSK-Freigabe steht hierbei noch aus, jedoch meinen wir von Japaniac, dass der Anime so gut wie sicher eine FSK 18-Kennzeichnung bekommen wird. Weitere Informationen wie Extras sind seitens Kazé noch nicht bekannt gegeben worden.

Handlung von „Corpse Party: Tortured Souls”:
Naomi erwacht an einem dunklen, ihr unbekannten Ort, von dem sie nicht weiß wie sie dorthin gelangt ist. Gerade hatte sie doch noch mit Freunden in ihrem Klassenzimmer gesessen und Gruselgeschichten ausgetauscht. Bei dem Freundschaftsritual, bei dem sie eine Papierfigur zerrissen, bebte die Erde und sie stürzten in einen Abgrund. Nun muss Naomi in einer alten Geisterschule ihre Freunde finden, auch wenn ihr das Blut an den Wänden sämtliche Haare zu Berge stehen lässt… (Quelle: Kazé Anime)

Team-& Personalmanager, seit 25. September 2016 für jegliche News rund um Anime-& Mangabereich sowohl in Japan als auch in Deutschland sowie rund Gamingnews zuständig. Allerdings auch für Reviews von Animes & Games zuständig mit dem Ziel Hilfe bei der Kaufentscheidung zu sein.
In der Freizeit: Zocken & 24/7 EDM-Musik hören!