Das Death Note lebt weiter!

One-Shot Manga soll Death Note-Franchise vergrößern

Informier dich!

Death Note, eines der prägendsten Franchise aus Japan, wurde eigentlich 2007 mit der Anime-Serie beendet. Jedoch gibt es laut einer Ankündigung immer noch etwas aus dem Universum zu erzählen. 

Auf tumblr postete der Nutzer Moetron kürzlich eine echt aussehende Ankündigung aus einem japanischen Magazin. Diese Ankündigung betrifft Death Note, das Franchise von Takeshi Obata.

In dieser Ankündigung wird bekannt gegeben, dass es demnächst zu Death Note ein One Shot-Manga geben wird. Weitere Informationen werden jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Somit ist unklar wann der One Shot-Manga erscheinen wird. Wie Shueishas Magazin Jump SQ bekannt gab, wird der One-Shot von Mangaka Takeshi Obata persönlich gezeichnet werden.

Zu Letzterem lässt die große Beschriftung Never Complete!! sehr viel Interpretationsspielraum. Wird es eine Fortsetzung der Saga rund um Light und Ryuk geben? Werden noch die ein oder anderen offenen Fragen geklärt? Will man vielleicht eine völlig andere Geschichte mit neuen Charakteren aus dem Universum beginnen? Es bleibt abzuwarten bis etwas Offizielles angekündigt wird!

In Deutschland ist der Thriller als Manga bei Tokyopop zu haben, während man den Anime bei KAZÉ Anime käuflich erwerben kann. Bei Anime on Demand sowie Netflix steht die Serie auch zum Streaming bereit.

Death Note One Shot
大場つぐみ・小畑健/ 集英社

Handlung von Death Note

Der hochbegabte Schüler Light Yagami findet ein geheimnisvolles Notizbuch, das Shinigami Ryuk, ein Todesgott, aus Langeweile in der Welt der Menschen zurückgelassen hat. Laut Gebrauchsanweisung stirbt jeder Mensch, dessen Namen man in dieses Death Note schreibt. Obwohl Light zunächst skeptisch ist, probiert er das Buch aus und stellt schnell fest, dass aus dem Spiel tödlicher Ernst wird. Doch statt die Finger vom Death Note zu lassen, brennt er darauf, alles Böse auszulöschen und die Welt radikal zu verändern. Als aber immer mehr Verbrecher auf dieselbe mysteriöse Weise sterben, heuert Interpol den berühmt-berüchtigten Privatermittler L an. Das Katz-und-Maus-Spiel beginnt … (© KAZÉ Anime)

9 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

9 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Marcel Gühlsdorf
4. Mai 2019 9:12

Weiß hier jemand ob der japanische Film schon draußen ist? Der um 6 Death Notes geht?

Timm Kloke
4. Mai 2019 1:17

Medet Bayram

Carol-ann Weber
3. Mai 2019 18:58

Justin Worgull

Shelly Bucks
3. Mai 2019 15:03

Hoffe der One Shot kommt dann auch durch TOKYOPOP Deutschland zu uns ?

Steve Blue
3. Mai 2019 14:46

Noch mehr zerstört kann das Death Note nach der Netflix Adaption auch nicht mehr werden… (also mal hoffen das der One-Shot es auch nicht zerstört)

Lesetipps

The Seven Deadly Sins – 2. Staffel auf Netflix?

Seit November 2015 bietet die VoD-Plattform Netflix die 24-teilige Anime-Umsetzung von Nakaba Suzukis Manga-Reihe „The Seven Deadly Sins" an. Nun wurde auf der offiziellen...

Debütdatum und Opening zum Anime „Welcome to the Ballroom” bekannt gegeben

„Welcome to the Ballroom” ist ein bald erscheinender Anime vom Animationsstudio Production I.G. und soll geleitet von dem „Paranoia Agent”-Regisseur Yoshimi Itazu ein großer Erfolg für...

Assassination Classroom bekommt zweite Staffel

Vor wenigen Tagen wurde der erste Teaser zur zweiten Staffel von Assassination Classroom veröffentlicht. Die Lizenz in Deutschland ist auch schon vergeben. In Deutschland ist...

Neuer Teaser zum Yu-Gi-Oh!-Film erschienen

Die offizielle Homepage vom kommenden Film „Yu-Gi-Oh!: The Dark Side of Dimensions“ veröffentlichte vor kurzem einen neuen Teaser. Neben dem Teaser wurde auch ein neues...
9
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend