Die Herbst-Season beginnt und mit ihr jede Menge Lizenzierungen. KAZÉ hat am Donnerstag mitgeteilt, dass der Publisher neben anderen Anime-Serien auch One-Punch Man lizenziert hat.

Fans von One-Punch Man aufgepasst! Der Kult-Manga startet mit einer Anime-Adaption durch und deutsche Fans können zeitnah die Episoden auch hierzulande schauen. KAZÉ hat sich die Lizenz gesichert und bietet den Anime als Simulcast auf der hauseigenen Streaming-Plattform Anime-on-Demand an.

Die Anime-Adaption übernimmt das Studio MADHOUSE (Death Note, Summer Wars). Regie führt S hingo Natsume (Space Dandy, Full Metal Alchemist) nach dem Drehbuch von Tomohiro Suzuki(Tiger & Bunny).

Der Simulcast wird voraussichtlich am 5. Oktober starten. Die Uhrzeit und die Zeiten für die weiteren Folgen werden noch veröffentlicht. Fans dürfen aber die Serie komplett kostenlos anschauen. Dies gab der Publisher kürzlich bekannt.

Handlung

Onepunch-Man erzählt die Geschichte eines durchschnittlichen Helden, der jeden Kampf mit nur einem Schlag gewinnt. Seine Fähigkeiten scheinen ihn jedoch zu frustrieren, da er nicht länger den Nervenkitzel und die Erregung, einen harten Kampf zu führen, verspürt. Dies führt ihn dazu, sein Verlangen nach Kraft zu hinterfragen, was ihn in eine existentielle Krise führt.

Später gewinnt der Held Saitama einen Schüler im Cyborg-Teenager Genos, der Saitama für seine unglaubliche Stärke bewundert. (Quelle: anisearch.com)

Werbung
Ehemals studierte ich Japanologie und Sinologie in Frankfurt. Mittlerweile bin ich im (Online-)Marketing international aktiv und leite den Japan-Bereich der EpicCon (epiccon.de). Japaniac startete als Hobby, um meine Zuneigung zur japanischen Kultur auszuleben. Dabei werde ich von Gleichgesinnten unterstützt!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.