Seit über 20 Jahren begleiten wir Ruffy und seine Crew schon auf ihren zahlreichen Abenteuern. Wie man den Verkaufszahlen des Manga entnehmen kann, ist One Piece beliebter denn je!

Zur Veröffentlichung des 92. Bandes des Manga gab man die offiziellen Verkaufszahlen zu One Piece bekannt. Der Manga von Eiichiro Oda hat sich weltweit bislang unglaubliche 450 Millionen mal verkauft. Davon insgesamt 380 Millionen Exemplare in Japan. Die restlichen 70 Millionen Exemplare verteilen sich auf den Rest der Welt. Mit solchen Verkaufszahlen lässt One Piece bekannte Manga-Reihen wie Dragon Ball oder Naruto weit hinter sich.

Der Manga von Eiichiro Oda läuft schon seit 1997 in Shueishas „Weekly Shonen Jump“. Hierzulande hat der Verlag Carlsen die Rechte am Manga und verkaufte schon insgesamt über 3 Millionen Exemplare von One Piece.

Handlung von One Piece

Monkey D. Ruffy ist schon seit frühester Kindheit vom Treiben am Hafen fasziniert. Der gefürchtete Pirat Shanks und seine Mannen sind überall bekannt und Ruffy bittet den Freibeuter immer wieder, ihn einmal mit auf abenteuerliche Fahrt zu nehmen, wird aber von den Piraten abgewiesen. Ruffys Leben ändert sich schlagartig, als er eine Gum-Gum-Frucht isst und dadurch die Fähigkeit erhält, seinen Körper (fast) beliebig dehnen zu können. Die Sache hat aber auch einen Haken: Er kann fortan nicht mehr schwimmen. (© Carlsen)

Auch interessant:
Neuer Trailer zum kommenden Shin-Chan Animefilm veröffentlicht
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLECrunchyroll
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sybill Spellman
Gast
Sybill Spellman

Ist ja auch einer der geilsten Anime/ Manga unserer Zeit !