Endlich ist es so weit und in wenigen Tagem läuft One Piece im Simulcast an!

Ab nächster Woche am 12.11.2018 und damit Episode 861 geht es los. Der Anime wird ab da nicht nur bei Anime on Demand, sondern ebenfalls bei Wakanim verfügbar sein. Die Episoden werden dann wöchentlich im Originalton mit deutschen Untertitel jeden Montag um 20 Uhr verfügbar sein.

Der Anime wird auf Wakanim zumindest vorerst nur VIP-Kunden vorbehalten sein und ist somit nicht kostenlos verfügbar. Ob der Anime irgendwann für kostenlose Benutzer verfügbar sein wird oder ob auch ältere Episoden nachgereicht werden, ist bisher noch nicht bekannt.

One Piece ist bereits seit 2003 im deutschen Fernsehen zu sehen und läuft aktuell bei Prosieben MAXX. KAZÉ Anime hält hingegen die Disc-Rechte und veröffentlicht die Filme und TV-Serie auf Blu-ray und DVD.

Handlung von One Piece

Ruffy, der als Kind von einer Teufelsfrucht gegessen hat und zum biegsamen flexiblen Gummimenschen wurde, hat einen großen Traum: Er möchte Piratenkönig werden. Und das geht nur auf eine Art. Er muss den legendären Schatz vom früheren König der Piraten Gol D. Roger finden. Der hat ihn natürlich, wie für Piraten üblich, gut auf einer Insel versteckt. Und als wäre das nicht schon aufregend genug, liegt diese Insel auch noch im gefährlichsten Seegebiet der ganzen Welt, der Grandline.

Auch interessant:
Beyblade-Action auf Netflix!

Damit Ruffy den Piratenschatz, der unter Kennern einfach nur One Piece genannt wird, am Ende doch noch findet und sich seinen Traum erfüllen kann, hat er sich mit einigen Helfern zusammengetan: Mit Lorenor Zorro, Nami, Lysop, Sanji, Tony Chopper, Nico Robin, Franky und Brook bildet er die Strohhutbande. Gemeinsam befahren sie die großen Ozeane Northblue, Eastblue, Southblue, Westblue und die Grand Line und treffen immer wieder auf unterschiedliche Gegner, die wie sie auf den Schatz des Piratenkönigs aus sind. Bis jetzt hat Ruffy den Schatz noch nicht gefunden – aber seine Biegsamkeit wird ihm dabei sicher eine Hilfe sein. (© ProSieben MAXX)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.