Dragonball Super Fans durften Teil eines ganz besonderen Spektakels werden. Und zwar einem Public Viewing der neusten Dragon Ball Super Episode beizuwohnen.

In Machala, Ecuador ist der Kampf zwischen Ultra Instinct Goku und Jiren fast wie ein Sport-Event. Über 10.000 Fans haben sich für das Public Viewing versammelt, welches sogar von der Regierung organisiert wurde. Ein kleines Video, das eine gute Übersicht über die Menschenmasse gibt, seht ihr unterhalb.

Diese Events haben sich auch durch mehrere Städten in Lateinamerika gezogen. Leider war kein einziges der Screenings offiziell von Toei Animation genehmigt wie das Unternehmen mitteilte. Wir zitieren:

„Official Announcement.

To the viewers of Dragon Ball.

We have become aware of plans to exhibit episode #130 of our series Dragon Ball Super in stadiums, plazas, and public spaces across Latin America.

Auch interessant:
Detektiv Conan erhält zwei Special Episoden

Toei Animation has not authorized these public showings and does not support or sponsor any of these events nor do we or any of our titles endorse any institution exhibiting the unauthorized episode.

In an effort to support copyright laws, to protect the work of thousands of persons and many labor sectors, we request that you please enjoy our titles at the official platforms and broadcasters and not support illegal screenings that incite piracy.

Sincerely,

Toei Animation Inc.”

Was meint ihr, hätte ein Public Viewing bei uns auch Chancen, sofern es offiziell genehmigt werden würde?

Handlung

Die Super-Saiyajin-Kämpfer Son Goku, Vegeta und ihre Freunde erleben neue spannende Abenteuer, die sie mit Göttern und in neue Universen führt. Die Suche nach einem ebenbürtigen Gegner, dem „Super Saiyajin Gott“ für Beerus, den Gott der Vernichtung, auf die Erde. Seine Ankunft bedeutet eine noch nie dagewesene Bedrohung für die „Dragon Ball“-Kämpfer, doch auch neue Chan cen, stärker zu werden als je zuvor! (© Prosieben MAXX)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnimeNewsNetwork
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.