Tokyopop und Carlsen machten es vor, nun übernimmt auch Kazé diesen Trend, Mangas in digitaler Form anzubieten.

Kazé verkündete in seinem Newsletter, dass der deutsche Publisher von nun an auch E-Mangas anbietet. Das erste Paket beinhaltet alle bisher erschienenen Bände der fünf Bestseller: Blue Exorcist, Heimliche Blicke, Magi – The Labyrinth of Magic, Nisekoi und Tokyo Ghoul. Die zukünftigen Bände sollen jeweils parallel zur gedruckten Version kommen.

Mit einem E-Reader oder einer geeigneten App könnt ihr sie auf allen Android-, Apple- oder Amazon-Tablets lesen. Der Preis für den Download eines Manga-Bandes liegt bei 4,99 Euro.

Auf der Manga-Comic-Convention (Leipziger Buchmesse) stellt der Publisher die E-Mangas vor und lässt die Fans einen exklusiven Blick auf die digitalen Mangas werfen.

guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments