Die Action-Komödie Tsugumomo ist eine Anime-Serie aus dem Jahre 2017 und war in Japan sehr erfolgreich. So erfolgreich, dass sich der deutsche Anime-Publisher Nipponart dazu entschied, die Serie auch hierzulande zu veröffentlichen. 

Nipponart gab auf ihrer offiziellen Facebook-Seite bekannt, dass die Synchronisationen zu dem 12-teiligen Anime nun abgeschlossen sind. Im gleichen Atemzug gaben sie auch den gesamten Hauptcast bekannt. Für die Synchronisation ist das Synchronstudio DTM unter der Leitung von Martin May verantwortlich.

Im Folgenden seht ihr den Hauptcast und deren verkörperte Charaktere

  • Kazuya: Tim Kreuer (Rock Lee aus Naruto)
  • Kiriha: Leoni Oeffinger (Ulrika Ledesma aus Chaos Dragon)
  • Kukuri: Nina Witt (Barbara aus Little Witch Academia)
  • Kokyou: Kristina von Weltzien (Merlin aus The Seven Deadly Sins: Signs of Holy War)
  • Chisato: Franciska Friede (Kae Serinuma aus Küss ihn, nicht mich!)
  • Osamu: Alexander Merbeth
  • Shirou: Benjamin Stolz (Lubbock aus Akame ga Kill!)
Tsugumomo
© Yoshikadu Hamada Futabasha/Tsugumomo committee ©Nipponart

Handlung von Tsugumomo

Kazuya ist ein Schüler, welcher einen Gegenstand ganz besonders schätzt: den Stoffgürtel, den ihm seine Mutter gegeben hat. Er trägt ihn immer mit sich herum und es wäre eine Katastrophe für ihn, wenn er den Gürtel verlieren würde. Als er sich eines Tages während der Mittagspause auf dem Dach der Schule entspannt und an seinem Gürtel schnüffelt, wird er plötzlich von einer Perücke angegriffen und fällt vom Schuldach. Jedoch wird er von einem Mädchen in einem Kimino, namens Kiriha, aufgefangen. Diese rettet Kazuya unter der Bedingung, dass er von nun an ihr Diener sei. In seiner Notlage sieht er sich gezwungen zuzustimmen und so besiegt Kiriha die Perücke. Nach dem Kampf jedoch verschwindet Kiriha und mit ihr Kazuyas Stoffgürtel. (© aniSearch)

Auch interessant:
Maquia: When the Promised Flower Blooms im Kino und auf DVD/Blu-ray
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEFacebook-Seite von Nipponart
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.