Nippon Connection 2016 – Das größte japanische Filmfestival der Welt!

Informier dich!

Japanischer Kurzfilm gewinnt Förderpreis für Animationsfilm auf dem 27. ITFS

Der Abschlussfilm von Mizuki Kiyama von der Tokyo University of Arts gewann auf dem diesjährigen 27. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart einen begehrten Preis für Animationsfilme. Das...

Digitales Event „KAZÉ Connect“ kommt im Juni 2020

Ein neues, digitales Event öffnet im Juni erstmals seine Pforten: die KAZÉ Connect! Durch die Corona bedingte Con-Flaute gibt es dieses Jahr sehr wahrscheinlich keine...

KAZÉ Anime Night zu „Psycho-Pass: Sinners of the System“ findet digital statt

Aufgrund der Coronakrise wurde das für den 31. März geplante Kino-Event zu Psycho-Pass: Sinners of the System abgesagt. Stattdessen dürfen wir uns nun auf...

Coronavirus: Auch E3 wird 2020 nicht stattfinden

Jedes Jahr werden aufs neue viele verschiedene Spiele auf der E3 vorgestellt. Auch viele japanische Publisher und Entwickler nutzen die Messe für ihre Spiele....

MCC 2020: Japanischer Stargast von Carlsen reist nicht an

Das Coronavirus stellt derzeit nicht nur die Veranstalter der Leipziger Buchmesse vor Herausforderungen, sondern auch die Aussteller. Trotz der allgemeinen Entwarnung, dass die Veranstaltung...

Frankfurt am Main wird pink! In der gesamten Stadt lassen sich Plakate zum anstehenden Filmfestival Nippon Connection finden, dass sich ausschließlich auf japanische Filme spezialisiert hat. Selbst in regionalen Kinos wird mithilfe eines neuen Werbeclips hierfür geworben. Doch was ist dieses Nippon Connection Filmfestival?

Vom 24. bis zum 29.05.2016 findet wieder das Nippon Connection Filmfestival statt. Auch dieses Jahr dürften sich Filmfans auf über 100 japanische Movies freuen. Manche davon halten ihre Weltpremiere dort ab. Das ganze findet in der Mainmetropole Frankfurt am Main statt, genauer gesagt im Stadtteil Bornheim. Seit einigen Jahren besetzt das Festival dort den berühmten Mousonturm und die gegenüberliegende Naxos-Halle. Aber auch andere Orte in Frankfurt dienen als Schauplatz.

Mit rund 16.000 Besuchern 2015 sicherte sich die Nippon Connection erneut den Titel des größten japanischen Filmfestivals der Welt. Denn neben berühmten japanischen Filmen werden auch Independent- und Animationsfilme angeboten. Daneben gibt es noch weitere Programmangebote, um die Pausen zu versüßen. Mit Workshops zum Kochen, Kimonos und Co. konnte das Event schon im letzten Jahr überzeugen.

Wer auch kulinarisch Japan erleben will, kann dies dort nachholen. Denn das japanische Izakaya Mangetsu hat dort jedes Jahr seinen Stand und bietet mithilfe seines japanischen Personals typische Spezialitäten an. Auch bei den Getränken gibt es neben japanischem Bier namens Kirin und Pflaumenschnaps auch alkoholfreie Getränke wie Ramune.

Das diesjährige Filmprogramm steht bereits fest. Ganze acht Animationsfilme sind dieses Jahr auf der Leinwand zu sehen. Drei davon wurden vom deutschen Publisher Kazé zur Verfügung gestellt. Hier die Auflistung der Filme:

Animationsfilme

THE CASE OF HANA & ALICE

  • Japan 2015, DCP, 100 Min., OmeU, FSK 6
  • Deutschlandpremiere
  • Donnerstag 26.5. 12:00 Uhr Mousonturm Saal
  • Freitag 27.5. 22:30 Uhr Mal Seh’n Kino

THE EMPIRE OF CORPSES

  • Japan 2015, DCP, 120 Min., OmeU, FSK 16
  • Deutschlandpremiere
  • Freitag 27.5. 12:00 Uhr Mousonturm Saal
  • Samstag 28.5. 22:45 Uhr Mal Seh’n Kino

ERINNERUNGEN AN MARNIE

  • Regie: Hiromasa YONEBAYASHI
  • Japan 2014, DCP, 99 Min., dt. Synchronfassung, FSK 0
  • Donnerstag 26.5. 15:30 Uhr Mal Seh’n Kino

HARMONY

  • Japan 2015, DCP, 120 Min., OmeU, FSK 16
  • Deutschlandpremiere, am 29.5. in Anwesenheit des Regisseurs Michael Arias
  • Mittwoch 25.5. 17:30 Uhr Mal Seh’n Kino
  • Sonntag 29.5. 14:15 Uhr Mousonturm Saal

JVTA PRESENTS: TWILIGHT OF THE COCKROACHES

  • Japan 1987, Blu-ray, 105 Min., OmeU
  • Samstag 28.5. 22:30 Uhr Naxoshalle Kino

MISS HOKUSAI

  • Japan 2015, DCP, 90 Min., OmeU, FSK 12
  • Freitag 27.5. 19:30 Uhr Mousonturm Saal
  • Samstag 28.5. 14:00 Uhr Mal Seh’n Kino

TOKYO UNIVERSITY OF THE ARTS: ANIMATION

  • Donnerstag 26.5. 14:45 Uhr Naxoshalle Kino

A WILD PATIENCE – INDIE ANIMATED SHORTS BY WOMEN

  • Sonntag 29.5. 17:15 Uhr Naxoshalle Kino

Das gesamte Filmprogramm des Festivals findest du auf der offiziellen Website.

Veranstaltungen der Nippon Connection

Wie bereits gesagt, wird es wieder Workshops und andere Veranstaltungen geben. Dieses Jahr sind auch erstmals auftauchende Programmpunkte hinzugekommen.

  • Anime-Synchronisations-Workshop
  • Filmemachergespräche
  • Game Center
  • Japanische Geistergeschichten
  • Japanisches Papiertheater
  • Karaoke-Party
  • Kimono-Workshop
  • Kochkurs-Miso
  • Manga-Workshop

Eine Übersicht aller Veranstaltungen mit den jeweiligen Terminen findest du hier.

Kosten und Anfahrt

Natürlich ist das Festival nicht kostenlos. Für alle Filme müssen Tickets erworben werden. Hierfür gibt es einen Onlineshop und die Tageskasse der einzelnen Veranstaltungsorte. Die Uhrzeiten und Adressen sind wie folgt:

MOUSONTURM / NAXOSHALLE

Tages- / Abendkasse: Künstlerhaus Mousonturm
Waldschmidtstr. 4, Frankfurt am Main
Vorverkauf: Theater Willy Praml in der Naxoshalle
Waldschmidtstr. 19, Frankfurt am Main

Öffnungszeiten für beide Kassen
Dienstag 24.5. 17:00 – 23:00 Uhr
Mittwoch 25.5. 13:30 – 23:00 Uhr
Donnerstag 26.5. 11:00 – 23:00 Uhr
Freitag 27.5. 11:00 – 23:00 Uhr
Samstag 28.5. 11:00 – 23:00 Uhr
Sonntag 29.5. 11:00 – 20:30 Uhr

MAL SEH’N KINO

Adlerflychtr. 6, Frankfurt am Main
25. – 29.5., jeweils eine Stunde vor Beginn der ersten Vorstellung.

DIE KÄS

Waldschmidtstr. 19, Frankfurt am Main
nur Donnerstag 26.5. und Sonntag 29.5., jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung

KINO IM DEUTSCHEN FILMMUSEUM

Schaumainkai 41, Frankfurt am Main nur Vorverkauf und Tageskasse für NIPPON RETRO
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag & Sonntag 10:00 – 21:00 Uhr
Freitag & Samstag 10:00 – 23:00 Uhr

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

„Violet Evergarden“ bekommt Spielzeit-Änderung für die CinemaxX-Kinos

Bald ist es soweit und das Kinospektakel zu Beginn des Jahres beginnt. Jedoch mit einer kleinen, jedoch positiven Veränderung. Ursprünglich war geplant, dass deutschlandweit am...

The Seven Deadly Sins – 2. Staffel auf Netflix?

Seit November 2015 bietet die VoD-Plattform Netflix die 24-teilige Anime-Umsetzung von Nakaba Suzukis Manga-Reihe „The Seven Deadly Sins" an. Nun wurde auf der offiziellen...

Erstes Gameplay zu THIEF

Square Enix hat ein erstes Gameplay zu THIEF veröffentlicht. In diesem 17:39 minütigen Video werden Charaktere, Umgebung und Spieldynamik eindrucksvoll dargestellt. THIEF erscheint am 28....
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend