Tokyo Ghoul Re2
©石田スイ/集英社・東京喰種:re製作委員会

Die Produktion der dritten Staffel der Anime-Adaption des beliebten Franchise Tokyo Ghoul ist schon im vollen Gange und alle warten sehnlichst auf die kommende Staffel.

Auf der offiziellen Internetseite der Anime-Adaption Tokyo Ghoul des Mangaka Sui Ishida wurde kürzlich ein neues Visual veröffentlicht.

Tokyo Ghoul Re
©石田スイ/集英社・東京喰種:re製作委員会

Auf diesem Visual sind mehrere Charaktere in Kampfposen abgebildet. Unter dem Visual ist außerdem folgender Text zu lesen: „Team Quinx, versammelt euch!“. Aufgrund dieses Textes kann man schlussfolgern, dass die Charaktere, die auf dem Visual abgebildet sind, Mitglieder der Gruppe Quinx sind, die Ken nach seinem vermeintlichen Tod ins Leben gerufen hat.

Tokyo Ghoul:re wird in Japan am 3. April um 23 Uhr Ortszeit auf dem TV-Sender Tokyo MX seine Weltpremiere feiern. Danach wird die dritte Staffel auf den Sendern Sun TV, TV Aichi, TVQ Kyushu Broadcasting und BS11 gezeigt. Wann KAZÉ Anime die Staffel hierzulande herausbringt, ist bis dato noch unklar.

Handlung von Tokyo Ghoul

Mitten in Japans Hauptstadt Tokyo leben sie: Ghule, die sich von Menschen ernähren. Das muss auch der 18-jährige Bücherwurm Ken am eigenen Leib erfahren, als ihm sein Schwarm Liz bei einem Date die köstlichen Innereien aus dem Leib reißen will. Der Schwerverletzte erwacht kurz darauf im Krankenhaus – und erfährt, dass ihm die Organe seiner Angreiferin transplantiert wurden. Schnell stellt er fest, dass mit ihm irgendetwas nicht stimmt: Normales Essen riecht und schmeckt verdorben, nichts, was er zu sich nimmt, kann er verdauen. Dafür bekommt er bei Hunger ein rotes Auge und entwickelt, sehr zu seinem Verdruss, Appetit auf Menschenfleisch – selbst auf seinen besten Freund Hide. Ob Ken will oder nicht, seine Entwicklung zum Ghul schreitet unaufhaltsam voran… (© KAZÉ Anime)

Werbung
QUELLEAnime News Network
Team-& Personalmanager, seit 25. September 2016 für jegliche News rund um Anime-& Mangabereich sowohl in Japan als auch in Deutschland sowie rund Gamingnews zuständig. Allerdings auch für Reviews von Animes & Games zuständig mit dem Ziel Hilfe bei der Kaufentscheidung zu sein. In der Freizeit: Zocken & 24/7 EDM-Musik hören!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.