Neues Stadion für Olympische Spiele 2020 in Japan auserkoren

Nachdem der Bau des vorherigen Designs des Olympiastadions in Tokyo wegen Überschreitung des Geldbudgets abgebrochen werden musste, hat man sich nun auf ein neues Design festgelegt.

Die Japan Sport Council hatte vorher zwei mögliche Designs des Olympiastadions veröffentlicht, die das ursprüngliche Design der arabischen Architektin Zaha Hadid ersetzen sollten. In einer Art Wettbewerb ist nun beschlossen worden, dass dem japanischen Architekten Kengo Kuma die Ehre zuteil wird, mit den Bauarbeiten zu beginnen.

Design A (oben) von Gewinner Kengo Kuma und Design B (unten) von Toyo Ito
Design A (oben) von Gewinner Kengo Kuma und Design B (unten) von Toyo Ito / © dezeen.com

Die Bauarbeiten für das neue Stadion beginnen vorraussichtlich im Jahr 2017 und enden, wenn alles glatt läuft, im November 2019. Es wird schließlich Mittelpunkt der Olympischen Spiele 2020 in Japan sein werden. Die Kosten für das zukünftige Olympiastadion belaufen sich auf rund 153 Milliarden Yen (ca. 1,15 Milliarden Euro). 

Das Stadion hat ein sehr traditionelles Design mit einer gewissen Holzoptik und soll einem den Eindruck von „japanischer Harmonie“ geben. Zusätzlich werden an der Fassade zahlreiche Pflanzen angebracht, die eben diesen Eindruck nochmal verstärken sollen.

Außenfassade vom zukünftigen Olympiastdion
Außenfassade vom zukünftigen Olympiastadion / © japantrends.com

Der Bau vom ursprünglich geplanten Stadion von Architektin Zaha Hadid wird nun endgültig auf Eis gelegt. Obwohl das Design sehr modern war und sich gut in die Stadt eingefügt hat, war das geplante Budget nicht annähernd ausreichend, um das Riesenprojekt in die Realität umzusetzen. Wobei am Anfang noch 130 Milliarden Yen (980 Millionen Euro) eingeplant waren, stieg die Summe in diesem Jahr auf 252 Milliarden Yen (1,9 Milliarden Euro).

Ursprünglich geplantes Olympiastadion von Architektin Zaha Hadid / © designboom.com
Ursprünglich geplantes Olympiastadion von Architektin Zaha Hadid / © designboom.com

Was haltet ihr von den Änderungen beim Design? Welches Design gefällt euch besser? Wir freuen uns über eure Meinungen!

 

Werbung
QUELLEjapantrends.com
Hi! Ich bin Jonah, 17 Jahre alt, und bin Autor bei Japaniac. Ich interessiere mich besonders für japanischen Sport, weshalb ich auch selber Kendo mache, sowie allerlei japanisches Essen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.