Die Anime-Serie ist noch gar nicht lange zu Ende, doch schon jetzt ist der Film dazu in aller Munde. Zum Glück scheint es, als müssen die Fans nicht allzu lange darauf warten.

Seit Kurzem gibt es ein neues Promo Video zum kommenden Sequel-Film auf der offiziellen Website von Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba zu sehen. Dadurch wurde ebenfalls bekannt, dass der Film mit dem Titel Kimetsu no Yaiba: Mugen Ressha-Hen 2020 startet. Das PV könnt ihr unterhalb im Link zu Twitter einsehen.

Außerdem wurde zugleich ein neues Visual auf dem offiziellen Twitter-Account des Anime enthüllt.

Kimtesu No Yaiba Sequel
©Koyoharu Gotoge / SHUEISHA, Aniplex, ufotable

Der Film entsteht, wie auch die Serie, im Studio ufotable unter der Regie von Haruo SotozakiAkira Matsushima kehrt ebenfalls zurück und nimmt wieder die Rolle des Charakterdesigner ein. Ebenfalls sind bisher ein paar rückkehrende Synchronsprecher bestätigt:

  • Natsuki Hanae als Tanjirō Kamado
  • Akari Kitō als Nezuko Kamado
  • Hiro Shimono als Zenitsu Agatsuma
  • Yoshitsugu Matsuoka als Inosuke Hashibira
  • Satoshi Hino als Kyōjurō Rengoku

In Deutschland sicherte sich Wakanim den Simulcast am Anime. Im Frühjahr 2020 erfolgt dann der Disc-Release bei peppermint anime. Auch der Manga schafft es nächstes Jahr im April durch Manga Cult in die Regale. Wenn ihr nicht so lange warten wollt, dann könnt ihr den Manga auch bei MANGA Plus auf Englisch im Simulpub lesen.

Auch interessant:
Neues Promo Video zu The Disastrous Life of Saiki K. erschienen

Promo Video und Handlung

Handlung

Japan in der Taishō-Ära (1912-1926). Viel passiert nicht im Leben des gutherzigen Jungen Tanjirō, seinen friedlichen Alltag verbringt er damit Kohle zu verkaufen. Doch plötzlich verändert eine Tragödie alles: Ein blutrünstiger Teufel tötet seine gesamte Familie. Die einzige Überlebende, seine kleine Schwester Nezuko, verwandelt sich jedoch selbst auch in einen gewalttätigen Teufel. Um einen Weg zu finden Nezuko zurückzuverwandeln und Rache für ihre Familie zu nehmen, brechen die beiden zu einer langen Reise auf. Seid gespannt auf ein Abenteuer voller blutiger Kämpfe, Schwertkämpfer und Teufel aus der Feder eines Genies! (© WAKANIM)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sebastian Pollack
Gast
Sebastian Pollack

Yngvi Uhde