In der aktuellen Ausgabe des Weekly Shonen Jump-Magazins wurde ein neues TV-Special für das One Piece-Franchise angekündigt.

Am 25. August wird auf dem japanischen TV-Sender Fuji TV eine Episode mit dem Titel Episode of Skypeia ausgestrahlt.

Das TV-Special spielt, wie der Name schon erraten lässt, auf der Himmelsinsel Skypia und ist das erste Special rund um den Skypia-Arc. Ein bekannter Charakter, der eigentlich nicht im originalen Skypia-Arc der Serie vorkam, wird eine Rolle bekommen. Um wen es sich dabei handelt ist nicht bekannt.

Preview und Visual

Ddg7 R4vaaasjq4
尾田栄一郎/集英社・フジテレビ・東映アニメーション

Der Publisher KAZÉ hat in Deutschland die Rechte an der Serie von Eiichiro Oda. Auf Amazon sind alle hierzulande erschienen TV-Specials erhältlich.

Aktuell läuft die Anime-Serie von Montag bis Freitag um 18:50 Uhr auf ProSieben MAXX.

Handlung One Piece

Ruffy, der als Kind von einer Teufelsfrucht gegessen hat und zum biegsamen flexiblen Gummimenschen wurde, hat einen großen Traum: Er möchte Piratenkönig werden. Und das geht nur auf eine Art. Er muss den legendären Schatz vom früheren König der Piraten Gol D. Roger finden. Der hat ihn natürlich, wie für Piraten üblich, gut auf einer Insel versteckt. Und als wäre das nicht schon aufregend genug, liegt diese Insel auch noch im gefährlichsten Seegebiet der ganzen Welt, der Grandline.

Auch interessant:
Ace of the Diamond wird als Anime fortgesetzt

Damit Ruffy den Piratenschatz, der unter Kennern einfach nur One Piece genannt wird, am Ende doch noch findet und sich seinen Traum erfüllen kann, hat er sich mit einigen Helfern zusammengetan: Mit Lorenor Zorro, Nami, Lysop, Sanji, Tony Chopper, Nico Robin, Franky und Brook bildet er die Strohhutbande. Gemeinsam befahren sie die großen Ozeane Northblue, Eastblue, Southblue, Westblue und die Grand Line und treffen immer wieder auf unterschiedliche Gegner, die wie sie auf den Schatz des Piratenkönigs aus sind. Bis jetzt hat Ruffy den Schatz noch nicht gefunden – aber seine Biegsamkeit wird ihm dabei sicher eine Hilfe sein. (© ProSieben MAXX)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.