Crowdfunding-Kampagnen waren für viele Animes schon ein großes Sprungbrett um die breite Masse anzusprechen. In den letzten paar Jahren kamen sehr viele Crowdfunding-Animeprojekte ans Tageslicht und nun bahnt sich das nächste Interessante an.

Shogakukan, beispielsweise bekannt für viele Detektiv Conan-Filmproduktionen, gab kürzlich auf der Internetseite von Makuake eine Crowdfunding-Kampagne für eine Anime-Adaption an. Hierbei soll der Fantasy-Manga It’s MY LIFE als Bewegtbild animiert werden.

Das Projekt hat ein Donation-Ziel von 5 Millionen Yen (umgerechnet ca. 37.100 Euro). Gut 1/3 des Hauptziels ist schon erreicht worden. Wenn das Ziel erreicht wird, dann wird daraus ein drei minütiges Video plus Ending produziert. Wenn man jedoch 7 Millionen Yen (umgerechnet ca. 52.000 Euro) zusammenbekommt, dann wird es ein 5 minütiges Video mit Ending geben. Bei 10 Millionen Yen (umgerechnet ca. 74.200 Euro) wird es ein 8 minütiges Video plus Ending, während bei 15 Millionen Yen (umgerechnet ca. 111.300 Euro) ein 8 minütiges Video mit Opening und Ending erscheinen wird.

Auch interessant:
Trailer zum Overlord Film veröffentlicht

Die Spender kriegen als Belohnung je nach Spendenhöhe den Anime auf DVD, einen Kalender, Lesezeichen, eine Erwähnung im Ending, ein Mauspad, ein Schlüsselanhänger oder eine Spezial-Zeichnung.

Gleichzeitig wurde in der Manga One-App des besagten Publishers ein erstes Promo-Video zu dem Projekt veröffentlicht. In diesem Promo-Video bekommen wir auch die ersten Synchronsprecher der Serie zu hören. Tetsu Inada (bekannt als Franken Stein aus Blood Lad) wird die Hauptperson Astra sprechen, während Hiromi Igarashi (bekannt als Yuri Alpha aus Overlord) Noa verkörpern wird.

Promo-Video zu It’s MY LIFE

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEANN
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.