ONE OK ROCK ist heutzutage keine unbekannte J-Rock Band mehr und bekommt immer weitere Fans. Sie sind in der heutigen J-Rock Szene kaum wegzudenken und haben ein immenses Potenzial. Seit kurzem sind sie bei dem Plattenlabel Fueled by Ramen und haben seitdem insgesamt drei neue Singles veröffentlicht.

Jeder ONE OK ROCK-Fan merkt, dass sich etwas an dem Sound von ihnen geändert hat, einige befürworten es, andere sehen dem sehr kritisch entgegen. Ich glaube, der größte Unterschied ist, dass in den neuen Liedern nur Englisch gesungen wird und das ist auch ein Punkt, der sich online bei den ganzen Beschwerden herauskristallisiert hat. Dennoch haben die Jungs von ONE OK ROCK vorgesorgt und z. B. Taking Off auch auf Japanisch für uns produziert.

ONE OK ROCK – Taking Off

Veröffentlicht wurde Taking Off am 25. Oktober 2016

Anfängliche rockige Sounds und Takas wandlungsfähige Stimme. Jedoch erkennt man auch den westlichen Einfluss und das ist auch etwas, was viele Fans stört. Dennoch muss man dem Ganzen eine Chance geben und ONE OK ROCK bleiben auch ihren Wurzeln treu, indem sie die Lieder auch teilweise auf Japanisch produzieren.

 ONE OK ROCK – Bedroom Warfare

Veröffentlich wurde Bedroom Warfare am 17. November 2016

Ich denke mal, dieser Song wurde nach der Veröffentlichung am meisten von allen dreien kritisiert und ich persönlich kann es nicht verstehen. Es ist neu, es ist anders und etwas amerikanisiert. Dennoch hat es Ohrwurmpotenzial und vermutlich braucht man als Fan nur ein bisschen Zeit, um den Schock von dem neuen Stil der Band zu verdauen.

Auch interessant:
Weihnachtsschmankerl für Japanfans

ONE OK ROCK – I Was King

Veröffentlicht wurde I Was King am 16. Dezember 2016

Das Musikvideo erinnert einen ein wenig an die anfänglichen Videos von Good Charlotte und der Sound etwas an Simple Plan. Wir wissen ja, dass Good Charlotte einer der Einflüsse für ONE OK ROCK war und somit ist es nicht verwunderlich, dass das Video an die Anfänge von Good Charlotte erinnert. Speziell der Refrain lässt einen an Simple Plan denken und auch bei diesem Lied ist es recht schwer, keinen Ohrwurm zu bekommen.


Das Album wird weltweit digital ab dem 13. Januar 2017 verfügbar sein und es gibt zwei verschiedene Versionen des Albums, einmal die japanische und einmal die englische.

  • Vorzubestellen bei:

Fueled by Ramen: internationales Album oder T-Shirtbundle
Amazon: internationales Album
CD-Japan: Japanische Version des Albums oder Album mit DVD 
EMP: internationales Album

  • Digitale Downloads:

iTunes: internationales Album
Google Play Store: internationales Album
Amazon: internationales Album

©ONE OK ROCK
©ONE OK ROCK

Offizielle Homepage: http://www.oneokrock.com
Facebook: http://www.facebook.com/ONEOKROCK
Instagram: https://www.instagram.com/oneokrockofficial
Twitter: https://twitter.com/oneokrock_japan

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.